Smartphones im Vergleich: Das passende Phone für mich

connect android: Das passende Phone für mich (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 22 weiter

Inhalt

Oberklasse, solide Mitte, möglichst groß oder Preis-Leistungs-Hit? Wir zeigen Ihnen in der Testübersicht 20 Smartphones, die wir guten Gewissens empfehlen können.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 20 Smartphones, daunter je 5 Modelle aus den Bereichen Oberklasse, Mittelklasse, Basisklasse und Phablets. Diese erhielten die Endnoten 2 x „sehr gut“, 10 x „gut“ und 8 x „befriedigend“.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Oberklasse-Smartphones im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy S5

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,1";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2800 mAh

    „sehr gut“

    „... Mit 15 Punkten im GSM- und 28 Punkten im UMTS-Betrieb gehört das S5 in dieser Disziplin zu den Besten überhaupt. Dazu gesellen sich sehr gute Werte bei der Ausdauer. Im praxisnahen Mischbetrieb stehen 8:17 Stunden auf der Messuhr ... Auch bei der Akustik gibt es sich keine Blöße und überzeugt mit einer klaren Stimmwiedergabe. Nur minimales Rauschen stört das ansonsten sehr gute Ergebnis.“

    Galaxy S5

    1

  • HTC One (M8)

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 4 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2600 mAh

    „gut“

    „... Ein schnellerer Prozessor, mehr Ausdauer, ein Speicherkartenslot und viele Software-Features zeugen von einem rundum gelungenen Spitzen-Smartphone. Weniger überzeugend ist das Kamerakonzept: Die Optik fertigt zwar gute Aufnahmen, dies aber nur mit 4 Megapixeln Auflösung – das ist heute mager. Die Frontkamera bietet mit 5 Megapixeln dafür eine gute Basis für Selbstporträts.“

    One (M8)

    2

  • Huawei Ascend P7

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2500 mAh

    „gut“

    „... Das Display genügt aktuellen Oberklasse-Standards ... einzig bei direktem Sonnenlicht stört die etwas zu stark spiegelnde Glasoberfläche. ... Im connect-eigenen Labor liefert das Ascent P7 eine solide Leistung ab, ohne zu glänzen. Die Funk- und Akustikwerte bewegen sich im gehobenen Mittelfeld, im für den connect-Test typischen Norm-Arbeitszyklus hielt das P7 6:54 Stunden durch ...“

    Ascend P7

    2

  • LG G2 (32 GB)

    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „gut“

    „... die Sende- und Empfangseigenschaften können sich sehen lassen, zumindest im GSM-Betrieb. Etwas Federn muss das G2 zwar im UMTS-Netz lassen ... Mit dieser starken Vorstellung in den Disziplinen Display, Performance und Ausdauer ist das LG G2 nach wie vor mehr als ein Geheimtipp. Auch für Hobbyfotografen, denn die gute 13-Megapixel-Kamera bringt sogar einen optischen Bildstabilisator mit.“

    G2 (32 GB)

    2

  • Sony Xperia Z2

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 20,7 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 3200 mAh

    „gut“

    „... sowohl bei den Gesprächszeiten als auch bei der typischen Ausdauer konnte das Sony auf ganzer Linie überzeugen. ... bei den Empfangsmessungen leistete sich das Z2 einen dicken Schnitzer. Im GSM-Bereich kommt es nicht auf Touren und erreicht nur schwache sieben Punkte. Die 23 Punkte im UMTS-Betrieb sind dagegen ordentlich. ... bis auf diesen dicken Fehler konnte das Sony Xperia Z2 im Test ... überzeugen.“

    Xperia Z2

    2

5 Mittelklasse-Smartphones im Vergleichstest

  • Huawei Ascend G740

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2400 mAh

    „gut“

    „... Die ermittelte typische Ausdauer von 7:49 Stunden stellt so manches High-End-Smartphone in den Schatten, und vor allem im UMTS-Modus ist die Sende- und Empfangsqualität spitze. ... Bei den Akustikmessungen leistet sich das Ascend G740 zwar in Senderichtung leichte Schwächen, zeigt aber auch hier insgesamt beachtliche Leistungen. ... ein durchaus empfehlenswertes Schnäppchen.“

    Ascend G740

    1

  • LG Nexus 5 (32 GB)

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „gut“

    „... Ein fest verbauter Akku ist mittlerweile die Regel, dass mit der insgesamt sehr guten Kamera im Dunkeln nicht gut munkeln ist, ist ebenfalls keine Ausnahme. Einzig der nicht erweiterbare Speicher stellt ein Manko dar. ... Das Nexus 5 läuft im typischen Alltagsmix rund fünf Stunden – was noch okay ist. Gut fallen die Funkeigenschaften aus. So spricht auch nach dem Labortest nichts ernsthaft gegen das Nexus 5.“

    Nexus 5 (32 GB)

    1

  • Samsung Galaxy S4 Mini LTE (8 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1900 mAh

    „gut“

    „... zeigt deutliche Schwächen bei den Sende- und Empfangsmessungen ... Trotz des Mankos beim Empfang erreicht das Galaxy S4 mini insgesamt ein gutes Ergebnis. Wer auf der Suche nach einem kompakten Smartphone ist und sich meistens in mit Mobilfunk gut versorgten Landstrichen aufhält, für den ist das Galaxy S4 mini in dieser Displaygrößenklasse eine empfehlenswerte Anschaffung.“

    Galaxy S4 Mini LTE (8 GB)

    1

  • HTC One Mini

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „befriedigend“

    „... Kritisch im täglichen Gebrauch ist der auf 16 Gigabyte geschrumpfte Speicher, von dem 11 GB verfügbar sind. ... Bestens präsentierte sich das ‚kleine‘ HTC dafür bei der Sprachqualität. Die Ausdauer ist mit 4:14 Stunden Dauerbetrieb im Nutzungsmix zwar etwas knapp, bietet aber weit über das Dreifache beim Telefonieren – was wiederum gut ist. ...“

    One Mini

    4

  • Motorola Moto X

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 10 MP;
    • Akkukapazität: 2200 mAh

    „befriedigend“

    „... Im Messlabor zeigte das Moto X durchgängig ansprechende Leistungen. Der 2200-mAh-Akku sorgt für fünf Stunden Laufzeit im praxistypischen Mischbetrieb ... Für sich betrachtet ist das in Schwarz oder Weiß erhältliche Moto X ein zeitgemäßes, überzeugendes Smartphone. ... Wer also auf die komfortablen Webdienste des Internetimperiums vertraut, findet in Motorolas Topmodell einen attraktiven Begleiter.“

    Moto X

    4

5 Basisklasse-Smartphones im Vergleichstest

  • Alcatel One Touch Idol Mini 6012D

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „befriedigend“

    „... die 5,3 GB Nutzerspeicher, die sich nicht erweitern lassen, limitieren die Möglichkeiten. ... Bei der Ausstattung darf man keine Highlights erwarten ... Das Labor absolvierte das Mini mit guten Ausdauer- und ordentlichen Funkergebnissen. Einziger Schwachpunkt für Musikfans: Der Kopfhörerausgang zeigt einen hohen Klirrfaktor und keinen linearen Frequenzgang.“

    One Touch Idol Mini 6012D
  • LG Optimus L7 II

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2460 mAh

    „befriedigend“

    „... Die Bedienung über die gelungene Benutzeroberfläche Optimus UI des Android-4.1.2-Smartphones klappt problemlos ... Im alltagsnahen Mischbetrieb unseres Testszenarios hält es 6:10 Stunden durch. Auch die Gesprächszeiten sind mit bis zu 20 Stunden top. Die übrigen Messwerte liegen ebenfalls allesamt im grünen Bereich. Für den Preis liefert das LG-Modell ein wirklich beachtliches Ergebnis ab.“

    Optimus L7 II
  • Motorola Moto G (8 GB)

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2070 mAh

    „befriedigend“

    „... 5:41 Stunden Ausdauer im praxisnahen Mischbetrieb ... können sich sehen lassen. Dazu gesellen sich gute Sende- und Empfangseigenschaften. Komplettiert wird das Ganze von einer gut verständlichen Akustik und einem Lautsprecher, der den Namen verdient. Wer sich ein Moto G zulegt, macht also keinen Fehler. Display, Laufzeiten und Sende- wie Empfangseigenschaften machen manche Ausstattungsmankos wett.“

    Moto G (8 GB)
  • Samsung Galaxy Xcover 2

    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „befriedigend“

    „... Knapp fünf Stunden im praxisnahen Mischbetrieb und die Gesprächszeit von bis zu 15 Stunden im GSM-Betrieb respektive knapp sechs Stunden im UMTS-Einsatz sind okay. Ein Lob verdient auch die Sende- und Empfangsqualität; damit steigt in schlecht versorgten Gebieten die Chance auf Empfang. Abgerundet wird die Laborvorstellung von der lauten, gut verständlichen Akustik, vor allem in Empfangsrichtung.“

    Galaxy Xcover 2
  • Sony Xperia M

    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1750 mAh

    „befriedigend“

    „... Im Labor bot das Sony in der Summe eine ordentliche Vorstellung. So erreicht das Xperia M im praxisnahen Mischbetrieb eine typische Ausdauer von 4:46 Stunden. Die Gesprächszeiten liegen mit 18 Stunden im GSM- und knapp sechs Stunden im UMTS-Betrieb im grünen Bereich. Die Sende- und Empfangsqualität ist durchwachsen, vor allem im UMTS-Einsatz. Dafür gibt es jedoch eine hervorragende Akustik zu vermelden ...“

    Xperia M

5 Phablets im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy Note 3 (32 GB)

    • Displaygröße: 5,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3200 mAh

    „sehr gut“

    „... In Sachen Ausdauer kann das Note 3 auftrumpfen: 8 Stunden und damit einen Arbeitstag hält es im praxisnahen Verbrauchsmix durch. Hier zahlt sich das große Gehäuse aus, das einen Akku mit satten 3200 mAh beherbergen kann. Auch die Display- und Akustikmessungen können überzeugen. Nicht ganz so erfreulich fallen dagegen die Sende- und Empfangswerte aus. ...“

    Galaxy Note 3 (32 GB)

    1

  • Alcatel One Touch Hero 8020D

    • Displaygröße: 6";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Akkukapazität: 3400 mAh

    „gut“

    „... Der Stromverbrauch ist zwar etwas hoch, die Kapazität des Akkus mit 3400 mAh aber groß. ... Echte Multimedia-Junkies werden an der einen oder anderen Stelle diverse K.o.-Kriterien finden. Wer aber ein großes, helles Display zu schätzen weiß, gerne mit einem Eingabestift arbeitet und Wert auf gute Akkulaufzeiten sowie auf eine große Auswahl an Zubehör legt, findet im Hero ein starkes Mittelklasse-Phablet.“

    One Touch Hero 8020D

    2

  • LG G Flex

    • Displaygröße: 6";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3500 mAh

    „gut“

    „... Die Darstellung der Anzeige gefällt mit natürlichen Farben und gutem Kontrast. Allerdings wirken die Inhalte nicht ganz so brillant, wie wir es von den Spitzentelefonen von LG gewohnt sind. ... Ansonsten zeigt sich das G Flex durch die Bank gut verarbeitet. Trotz des großen Displays lässt es sich immer noch mit einer Hand umfassen und bietet für ein Phablet gute Bedieneigenschaften. ...“

    G Flex

    2

  • Sony Xperia Z Ultra

    • Displaygröße: 6,44";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „gut“

    „... Es bietet einen tollen Bildschirm mit exzellenter Darstellung, eine astreine Performance und hohe Rechenleistung, hervorragende Telefonie-Eigenschaften, lange Akkulaufzeiten sowie ein elegantes und gleichzeitig robustes, staub- und wasserdichtes Äußeres. Der etwas knappe interne Speicher kann je nach Nutzungsverhalten ein Manko sein, die schwächelnde Kamera ist es für Fotofans auch.“

    Xperia Z Ultra

    2

  • Huawei Ascend G730

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „befriedigend“

    „... Die Sende- und Empfangsqualität ist vor allem im UMTS-Modus über jeden Zweifel erhaben, die Sprachqualität kann man dagegen bestenfalls als durchschnittlich bezeichnen. Ob als Telefon oder als Multimedia-Zentrale – das Ascend G730 ist ein Modell, bei dem man Kompromisse eingehen muss. Wer damit leben kann, bekommt ein günstiges Phablet.“

    Ascend G730

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones