• Sehr gut 1,5
  • 40 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 3100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Galaxy Note 2

  • Galaxy Note 2 (mit LTE) Galaxy Note 2 (mit LTE)

Samsung Galaxy Note 2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (34 von 40 Punkten)

    Platz 13 von 27

    „Pro: Starke Hardware, großes Display; Lange Akkulaufzeit, perfekte Stifteingabe.
    Contra: Unhandliches Format; Verarbeitung nur durchschnittlich.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Plus: Stifteingabe; AMOLED-Display mit 5,5 Zoll; Vierkern-CPU mit 2 GByte RAM.
    Minus: LTE-Version erst ab 480 Euro.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 17 | Getestet wurde: Galaxy Note 2 (mit LTE)

    „Fast schon ein Tablet. Sehr gutes, sehr hochauflösendes Riesendisplay mit Stifteingabe. Besonders schnelle Datenverbindung per LTE. Bestnoten für Surfen und E-Mail. Bester Akku. Gute Kamera. GPS sehr genau. Version ohne LTE (N7100) etwa 100 Euro günstiger.“

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Plus: Ausdauernder Akku; Eingabestift.
    Mittel: Kamera neigt zum Rauschen.
    Minus: Krächzender Freisprecher.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: Riesiges Display, viele Einstelloptionen ...
    Minus: Bilder wirken bei nicht optimalen Lichtverhältnissen überschärft, kein Auslöseknopf am Gehäuse.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

  • 4 von 5 Sternen

    12 Produkte im Test

    Display: 4 von 5 Punkten;
    Speed: 4 von 5 Punkten;
    Akku: 5 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 5 von 5 Punkten;
    Design: 4 von 5 Punkten;
    Haptik: 4 von 5 Punkten;
    Kamera: 5 von 5 Punkten.

  • „gut“ (1,91)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    4 Produkte im Test

    „... Unter der Haube des Galaxy Note 2 arbeitet eine mit 1,6 GHz getaktete Quad-Core-CPU. Hinzu kommen 2 GB RAM Arbeitsspeicher. In der Kombination mit der Android-Version 4.1.1 (Jelly Bean) sorgt das für hohe Performance. Der Touchscreen reagiert sehr präzise und flott auf Eingaben. Verzögerungen fallen kaum auf, selbst wenn Sie durch die Kontakte scrollen, ruckelt das System nicht. ...“

  • Note:1,5

    Platz 1 von 10

    „... die Riesenflunder hat als Trumpf ein 5,5 Zoll großes OLED-Display, das aktuell die beste Darstellung bietet. Dazu kommen eine enorm potente und flinke Quad-Core-Plattform inklusive 2 GB Arbeitsspeicher und die innovative Bedienung über den S-Pen-Stift. ... Der riesig Akku sorgt für traumhafte Laufzeiten – unter den High-End-Smartphones markiert das Samsung Galaxy Note II den Ausdauerbenchmark.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    4,8 von 5 Punkten

    „ausgezeichnet“ (5 von 5 Sternen)

    „... ein klasse Smartphone mit einer sehr guten und umfangreichen Software-Vorauswahl. Der Stift ist nicht einfach nur ein nettes Zubehör, sondern lässt sich wirklich sinnvoll einsetzen und bereitet Freude. Auch ältere Leute, die eventuell mit dem Tippen auf der virtuellen Tastatur Probleme haben, lernen damit schnell und einfach das Schreiben auf einem Smartphone. Wir können das Note II praktisch uneingeschränkt empfehlen.“

  • „sehr gut“ (427 Punkte)

    Platz 1 von 12

    „Plus: Bedienstift S Pen bietet viele Möglichkeiten; hervorragendes OLED-Display; einfache Handhabung; umfangreiche Ausstattung; sehr gute Kamera; überragende Ausdauerwerte.
    Minus: Helligkeit beim Display ist gering.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,91)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Ausstattung (25%): 1,87;
    Bedienung und Bildschirmqualität (25%): 2,13;
    Internet und Geschwindigkeit (20%): 1,95;
    Mobilität (15%): 2,04;
    Multimedia-Funktionen (10%): 1,58;
    Service (5%): 1,10.

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,83)

    Getestet wurde: Galaxy Note 2 (mit LTE)

    „Das Samsung Galaxy Note 2 ist perfekt für alle, die sich zwischen Handy und Tablet nicht entscheiden können. Wer sein Handy als E-Book, digitalen Notizblock und Video-Player nutzt, findet derzeit nichts Besseres. Preistipp: Wer keinen LTE-Tarif hat, spart mit der Variante ohne LTE und mit langsamerem UMTS (theoretisch 21 Mbps) rund 150 Euro.“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    „Kauftipp“

    „Plus: Sehr hohe Leistung; Farbenfrohes Display; Stylus-Bedienung; Multitasking-fähig.
    Minus: Passt kaum in die Hosentasche.“

  • Note:1,26

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 2 von 9

    „... Samsung hat nicht einfach nur ein riesiges Smartphone gebaut: Beim Note 2 ist mit zwei GByte RAM und dem Quadcore-Chip Exynos 4412 auch derzeit die beste Hardware aller Android-Geräte enthalten. ... Die Nachteile des Note 2 sind allerdings ebenfalls offensichtlich: Es passt nicht in gewöhnliche Hosentaschen und lässt sich kaum mit einer Hand bedienen. Bei der Sprachsteuerung per S-Voice ist das Note 2 Apples Siri zudem deutlich unterlegen ...“

zu Samsung Galaxy Note II N7100

  • Samsung Galaxy Note II GT-N7100 16GB Titan Gray (unlocked) Smartphone
  • Samsung GT-N7100 Galaxy Note II 2 Smartphone Android
  • Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,5 Zoll) AMOLED-
  • Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,
  • Samsung GALAXY Note II LTE Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) AMOLED-Touchscreen,
  • Samsung Galaxy Note II GT-N7100 16GB Titan Gray (T-Mobile) Smartphone
  • Samsung Galaxy Note II GT-N7100 16GB schwarz/weiß Smartphone alle Netze
  • Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100 - 16GB + viel Zubehör!

Kundenmeinungen (3) zu Samsung Galaxy Note 2

4,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Samsung N7100 Galaxy Note II Titan Gray

    von Phoniak
    • Vorteile: billig, absolute Diskretion, angenehme Kundenbetreuung, einfacher Bestellprozess
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer

    Das wohl größte Smartphone (fast wie ein Netbook) mit einer Vielzahl von Funktionen für jeden Bedarf. Ich habe es insbesondere zur Nutzung verschiedener Social Media Kanäle sowie allgemein zum Surfen im Internet gekauft, wozu es wirklich bestens geeignet ist.

    Lediglich zum Telefonieren ist es etwas unhandlich und bei längeren Gesprächen dann natürlich auch anstrengender als ein kleineres Modell.

    Insgesamt aber ein Top Gerät, das keine Wünsche offen lässt!

    Antworten
  • ABSOLUT TOP - ABER: 32GB NICHT LAGERND !!??

    von Nosferatu
    • Vorteile: ausdauernder Akku, Antippfunktion, sehr hohe Akkukapazität, tolle und vielseitige Funktionen, Akku hält einen Tag bei starker Nutzung
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, überall, Internetsurfer, Business, telefonieren, Navigation, Fotos, Videos/Filme sehen, Poweruser, Videos, Anwender, die sich nicht zwischen Phone und Tablet entscheiden wollen
    • Ich bin: technisch versiert

    Nach AUSFÜHRLICHER Recherche im Internetz kann ich durchaus beurteilen, dass die Südkoreaner hier die sog. "eierlegende Wollmilchsau" kreiert haben. Das Ding kann wirklich ALLES, was man sich von einem - doch noch - mobilen Computer erwarten darf. Ich sehe es wie viele vor mir als tolle Nische zwischen Phone und Tablet, eben ein SUPER PHABLET!!!

    DOCH... WER HAT das 32GB-Modell schon LAGERND ???

    Freue mich sehr auf Reaktionen - DANKE!!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Note 2 (mit LTE)

50 Euro Auf­preis für LTE-​Funk­tion

Das Samsung Galaxy Note 2 hat wieder einmal gezeigt, was die Technik der Südkoreaner so alles zu leisten vermag. Mit der Hardware des riesigen Highend-Boliden kann kaum ein anderes Gerät am Markt mithalten. Und eigentlich sollte das Handy auch gleich mit einem modernen LTE-Modul auf den Markt kommen, zumindest war dies so angekündigt worden. Doch in Deutschland gibt es wie so oft beim Thema LTE einen Sonderweg: Das Galaxy Note 2 wurde zunächst nur ohne LTE angeboten, erst jetzt folgt die LTE-Variante.

Verschiedene Modellnummern verraten das richtige Modell

Und die lässt sich Samsung ordentlich bezahlen. Immerhin 50 Euro Aufpreis soll der geneigte Kunde für die LTE-Variante hinblättern. Wer also keinen Bedarf an LTE hat, sollte sich gezielt nach dem Modell ohne den Datenfunk der vierten Generation umsehen. Dieses findet sich unter der Modellnummer N7100, während die neue LTE-Version als N7105 bezeichnet wird. Die Version Schade ist, dass Provider wie Vodafone künftig wohl nur die LTE-Version anbieten werden. Immerhin bietet diese echten Mehrwert: Aufgrund der aktuell noch neuen und daher eher schwach frequentierten LTE-Netze sollen die Daten-Downloads in atemberaubender Geschwindigkeit erfolgen, wie erste Testmagazine lobend feststellen.

Extrem schnell, aber auch nur in großen Städten

Andererseits dürfen den meisten Anwendern auch die bis zu 21 MBit/s des normalen HSPA-Modells schon ausreichen, denn für das normale Surfen abseits riesiger Dateidownloads ist LTE völlig überflüssig. Es muss also jeder für sich entscheiden, ob ihm dieser Bonus das viele Geld wert ist, schließlich sind die LTE-Netze in Top-Geschwindigkeit derzeit ohnehin nur in den großen Städten nutzbar. Auf dem Land sind die Download-Raten zwecks breiterer Abdeckung deutlich gedrosselt und liegen bei rund 5 MBit/s.

Restliche Ausstattung identisch

Die restliche Ausstattung der LTE-Variante entspricht dem Modell ohne schnellen Datenfunk. Das Telefon wird also über ein riesiges 5,5-Zoll-Display mit Super-AMOLED-Technologie bedient, arbeitet mit einem 1,6 GHz starken Quad-Core-Prozessor und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und läuft auf dem aktuellen Android-Betriebssystem 4.1. Ferner finden sich WLAN nach 802.11 a/b/g/n und NFC in dem Gerät, für Multimedia-Freunde gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, ein GPS-Modul und natürlich einen Media Player. Als Speichervarianten stehen 16 bis 64 Gigabyte zur Verfügung, die per microSD-Karte jeweils noch einmal um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden können.

Samsung Galaxy Note II

Bes­sere Stift­be­die­nung und viel Hight­ech

Mit dem Samsung Galaxy Note 2 hat der südkoreanische Hersteller den bereits erwarteten Nachfolger für seinen erfolgreichen Handy-Tablet-Hybriden Galaxy Note vorgestellt. Dabei wurde nicht nur ordentlich an der Hardware-Schraube gedreht, auch das Feature der Stiftbedienung wurde noch einmal deutlich überarbeitet. Das nunmehr mit einem riesigen 5,55-Zoll-Touchscreen und 800 x 1.280 Pixeln Auflösung arbeitende Android-Smartphone verfügt nun über einen angeblich präziseren und empfindlicheren S-Pen.

Handschriftliche Notizen leicht gemacht

Schon ab einer Entfernung von 14 Millimetern vom Display soll das Gerät bedient werden können, wobei schon mit dem Herausziehen des Stiftes aus der Halterung eine passende Notizfunktion gestartet wird. Umgekehrt schließen sich solche Anwendungen wieder, wenn der Stift zurückgesteckt wird. Praktisch: Mit Knöpfen am Stift kann in einigen Apps zum Beispiel die Strichfarbe verändert werden, während in anderen vom Stift zum Radiergummi umgeschaltet werden kann.

Fotorückseiten handschriftlich bekritzeln

Neu ist ferner, dass Samsung mit der Funktion „Air View“ eine Art Vorschau integriert hat. Schwebt der Stift in geringem Abstand vor dem Bildschirm, zeigt der E-Mail-Client beispielsweise eine Vorschau der aktuellen E-Mail. In der Bildergalerie wiederum erscheint eine Bildervorschau des anvisierten Ordners. Die Stiftbedienung wurde beim Galaxy Note 2 viel tiefer ins System integriert. So kann man nun auch digitale Fotorückseiten wie bei den analogen Gegenstücken beschreiben und somit etwa den Ort und eine Beschreibung des Motivs hinterlegen. Überhaupt kann der Stift zur Bedienung verwendet werden und eben nicht nur dem Verfassen von Notizen.

Quad-Core-CPU, 2 GB RAM, LTE...

Technisch betrachtet ist das Samsung Galaxy Note 2 ebenfalls Spitzenklasse. Es verfügt über ein Super-AMOLED-Display, einen 1,6 GHz starken Quad-Core-Prozessor mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht. Datentransfers können via EDGE und HSPA, aber auch per LTE erfolgen, Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n steht als Alternative zur Verfügung. Natürlich fehlen auch nicht GPS (sogar ergänzt um GLONASS) oder NFC. Beim Speicher stehen Varianten zwischen 16 und 64 Gigabyte zur Verfügung, die dank microSD-Karte noch einmal um bis zu 64 Gigabyte (!) erweitert werden dürfen. Und was viele Android-Skeptiker freuen dürfte: Das gerade erst vorgestellte Android 4.1 Jelly Bean ist bereits vorinstalliert. Sorge um Updates gibt es hier also vorerst nicht. Das Handy soll im Oktober 2012 in den Handel kommen – für dann rund 640 Euro ohne Vertrag.

Samsung Galaxy Note II N7100

Nach­fol­ger mit LTE und 1,5 GB RAM

Der Smartphone-Tablet-Hybrid Samsung Galaxy Note ist überraschend gut bei der Kundschaft angekommen – selbst für das Unternehmen. Die Verkaufszahlen haben alle Erwartungen übertroffen, was einen gewissen Bedarf für solch übergroße Smartphones offenbart hat. So war es kein Wunder, dass schon kurze Zeit später Gerüchte über einen Nachfolger die Runde machten. Mit der Offenbarung des Samsung Galaxy Note 10.1 im April 2012 schien es jedoch so, als würde der Hersteller das Konzept fallen lassen.

Denn das Galaxy Note 10.1 ist nunmehr ein vollwertiges Tablet geworden, welches ganz einfach die ungewöhnliche Verbindung aus kapazitivem Display und Stiftbedienung übernommen hat, ansonsten aber nur noch wenig mit dem Hybriden gemein hat. Doch mitnichten: Anscheinend will man bei Samsung das Note-Prinzip nur auf eine breitere Gerätebasis stellen, denn tatsächlich scheint auch ein „echter“ Note-Nachfolger in Arbeit zu sein. Das entsprechend schlicht als Samsung Galaxy Note 2 bezeichnete Mobiltelefon soll bald nach dem Galaxy Note 10.1 erscheinen.

So berichtet unter anderem das Online-Magazin „Softpedia“, dass sich das Galaxy Note 2 am Design des Flaggschiffs Galaxy S3 orientieren, die enorme Bilddiagonale aber beibehalten werde. Tatsächlich steige sie sogar leicht von 5,3 auf 5,5 Zoll. Bei der Auflösung habe sich der Hersteller wie beim Tablet-Nachfolger gegen volles HD entschlossen, da das menschliche Auge ohnehin keine Auflösungen jenseits von 300 dpi wahrnehmen könne. Nach wie vor werde aber die Bedienung per Stift eine wichtige Rolle spielen.

Erstaunlich sind die technischen Eckdaten, welche sogar jene des Galaxy S3 in den Schatten stellen: So ist die Rede von einem AMR Cortex A15 und satten 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher. Ferner soll das Smartphone anders als das S3 über einen integrierten LTE-Datenfunk verfügen und somit schnellste Datentransfers erlauben. Ferner soll das Super-Smartphone alle Neuerungen des S3 beinhalten, wozu S Beam, S Voice, Smart Stay, Music Hub, AllShare Play und NFC gehören. Man darf also gespannt sein, was sich am Ende alles als wahr erweist, wenn das Handy offiziell angekündigt wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Note 2

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Notizen
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
Display
Displaygröße 5,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1,9 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Verbindungen
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3100 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-N7100RWD, GT-N7100TADDBT

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Note II können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Motorola MOTOSMARTDoro Phone Easy 740Sony Xperia MiroSony LT30 MintSony Xperia ZVodafone Smart IIPhilips W732Huawei Ascend G330Acer Liquid Gallant DuoSimvalley Mobile SP-120