SFT-Magazin prüft Smartphones (1/2014): „Clever sparen“

SFT-Magazin: Clever sparen (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Smartphones: Sie glauben, High-End-Handys seien grundsätzlich sauteuer? Weit gefehlt! Wir zeigen Ihnen, dass es auch für unter 500 Euro tolle Geräte gibt.

Was wurde getestet?

Es wurden elf Smartphones unter 500 Euro miteinander verglichen. Dabei wurde 6 x die Note „sehr gut“ und 5 x „gut“ vergeben.

  • Apple iPhone 5S

    • Geräteklasse: Highend;
    • Displaygröße: 4";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1560 mAh

    „sehr gut“ (1,1)

    „... Das Handy selbst zählt mit seinem schnellen 64-Bit-Prozessor, dem Retina-Display und dem cleveren Fingerabdruck-Reader nach wie vor zu den besten Smartphones überhaupt. ...“

    iPhone 5S

    1

  • Samsung Galaxy Note 3

    • Displaygröße: 5,7"

    „sehr gut“ (1,1)

    „... liegt im Internethandel aktuell bei nur noch 500 Euro. Dafür bekommen Sie nicht nur ein mit Snapdragon-800-Quadcore und Full-HD-Display ausgestattetes Spitzenhandy, sondern auch zahlreiche clevere Features, allen voran den tollen S-Pen-Stylus. Mit diesem können Sie beispielsweise handschriftliche Notizen auf dem Display anfertigen und vom Handy automatisch digitalisieren lassen ...“

    Galaxy Note 3

    1

  • Sony Xperia Z1

    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „sehr gut“ (1,1)

    „... überzeugte uns im Test mit seinem brillanten Full-HD-Bildschirm und einer dank Snapdragon-800-CPU überragenden Performance. Auch in puncto Haptik kann das mit einer Glasrückseite und einem wasserdichten Gehäuse ausgestattete Sony-Smartphone durchaus gefallen. ... In der Praxis konnte uns die Knipse mit guter Schärfe und Dynamik überzeugen ...“

    Xperia Z1

    1

  • HTC One (M7)

    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „sehr gut“ (1,3)

    „Auch wenn der Prozessor mittlerweile eine Generation hinterher ist, ist HTCs One mit seinem Unibody-Alugehäuse nach wie vor eines der schönsten Android-Handys überhaupt. Obendrauf gibt es das brillante Full-HD-Display, die tollen Boom-Sound-Lautsprecher sowie eine integrierte IR-Remote für mittlerweile 400 Euro.“

    One (M7)

    4

  • LG Nexus 5

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „sehr gut“ (1,3)

    „... Im Google-Telefon stecken nicht nur der rasend schnelle Snapdragon-800-Prozessor, ein brillantes Full-HD-Display und eine ordentliche 8-Megapixel-Knipse, sondern obendrein bekommen die Nexus-Geräte grundsätzlich als erste die aktuellsten Android-Versionen. ... Der einzige echte Kritikpunkt ist der nicht erweiterbare interne Speicher ...“

    Nexus 5

    4

  • Samsung Galaxy S4

    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 16 GB;
    • Akkukapazität: 2600 mAh

    „sehr gut“ (1,3)

    „... auch wenn das aktuelle Galaxy-Spitzenmodell nicht mehr den schnellsten Prozessor und die hochauflösendste Kamera hat, so zählt es trotzdem noch zu den leistungsstärksten Android-Handys überhaupt. Obendrein bietet das Samsung-Modell haufenweise clevere Features, darunter Augen-Scrolling, Gestensteuerung oder eine integrierte Infrarot-Fernbedienung. ...“

    Galaxy S4

    4

  • Samsung Galaxy S3 (i9300)

    • Displaygröße: 4,8";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2100 mAh

    „gut“ (1,5)

    „Auch wenn das S3 mittlerweile über ein Jahr alt ist, gibt es in puncto Preis/Leistung kaum ein besseres Angebot auf dem Markt. Für gerade einmal 290 Euro bekommen Sie ein Telefon mit HD-Display, flotter CPU, erweiterbarem Speicher und guter 8-Megapixel-Knipse. Das einzige kleinere Manko ist die Betriebssystem-Version, denn auf dem S3 läuft zum aktuellen Zeitpunkt noch Android 4.1. ...“

    Galaxy S3 (i9300)

    7

  • Huawei Ascend P6

    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    „gut“ (1,6)

    „Mit einer Dicke von gerade einmal sechs Millimetern zählt das Ascend P6 zu den dünnsten Smartphones auf dem Markt. Die technischen Daten sind zwar nicht auf High-End-Niveau, können sich mit dem HD-ready-Display, dem Huawei-Quadcore-Prozessor und zwei Gigabyte RAM aber trotzdem sehen lassen. ...“

    Ascend P6

    8

  • Samsung ATIV S

    • Displaygröße: 4,8";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „gut“ (1,6)

    ATIV S

    8

  • HTC Windows Phone 8X

    • Displaygröße: 4,3";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „gut“ (1,7)

    Windows Phone 8X

    10

  • Motorola Moto G (8 GB)

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 4,5";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2070 mAh

    „gut“ (1,8)

    „Keine Ersparnis und trotzdem ein Platz in der Schnäppchen-Hitliste? Motorola macht’s möglich! Das Moto G ist mit seinem schönen HD-Display, seiner Quadcore-CPU und der aktuellen Android-Version Kitkat nämlich top ausgestattet und kostet trotzdem von Haus aus nur günstige 170 Euro in der 8-GB-Variante.“

    Moto G (8 GB)

    11

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf