Smartphones im Vergleich: 10 Smartphones im Vergleich

PC-WELT: 10 Smartphones im Vergleich (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Starke Performance, Fotoqualität auf Digicam-Niveau und gestochen scharfe Displayanzeigen sind Standard in teuren Smartphones. Doch aufgepasst: Auch für Sparfüchse gibt es Qualität. Wir haben je Preisklasse fünf aktuelle Mobilgeräte getestet.

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Smartphones getestet, darunter fünf Modelle aus der High-End-Klasse (ab 600 Euro) sowie fünf Handys mit einem Preisniveau von unter 300 Euro. Die Bewertungen waren 4 x „gut“ und 6 x „befriedigend“. Bewertete Kriterien waren Handhabung und Bildschirm, Ausstattung und Software, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Top-Smartphones (ab 600 Euro) im Vergleichstest

  • 1

    Galaxy Note 3 (32 GB)

    Samsung Galaxy Note 3 (32 GB)

    • Displaygröße: 5,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3200 mAh

    „gut“ (1,78) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... In der Praxis sind Schriften und runde Objekte richtig scharf und weisen keine unsauberen Kanten auf. ... selbst beim schnellen Wechsel zwischen mehreren Apps und der gleichzeitigen Nutzung von zwei Applikationen fallen uns keine Ruckler auf. Der Akku ... hält das Riesen-Smartphone beim Dauersurftest ganze 13:02 Stunden am Leben, das hat noch kein anderes Telefon geschafft. ...“

  • 2

    Xperia Z1

    Sony Xperia Z1

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: lange Akkulaufzeiten; starke Leistung; hochauflösende Kamera.
    Minus: Bildrauschen selbst bei Tageslicht.“

  • 3

    iPhone 5S (16 GB)

    Apple iPhone 5S (16 GB)

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 1560 mAh

    „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Fingerabdruck-Scanner TouchID; Top Performance; Kamera mit guten Features.
    Minus: kein NFC.“

  • 4

    G2 (32 GB)

    LG G2 (32 GB)

    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: scharfes, helles Display; hohe Leistung.
    Minus: Plastikgehäuse; vergleichsweise schwache Akkuleistung.“

  • 5

    iPhone 5C (32 GB)

    Apple iPhone 5C (32 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 1510 mAh

    „befriedigend“ (2,71)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: gute Performance; lange Akkulaufzeit.
    Minus: Kunststoffgehäuse bei hohem Preis; kein NFC.“

5 Spar-Smartphones (bis 300 Euro) im Vergleichstest

  • 1

    Galaxy S4 Mini LTE (8 GB)

    Samsung Galaxy S4 Mini LTE (8 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1900 mAh

    „gut“ (2,33) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „... Wenn wir genau hinsehen, erkennen wir geringe Unschärfen bei Schriften im Webbrowser. Dank Super-Amoled sehen die Inhalte aber größtenteils scharf aus. Außerdem bietet der Bildschirm kräftige Farben, einen satten Schwarzwert sowie hohe Kontraste. ... Auch wenn das Gehäuse aus Kunststoff besteht, fühlt sich das Gerät dank einwandfreier Verarbeitung und abgerundeter Ecken angenehm an. ...“

  • 2

    Galaxy S3 (i9300)

    Samsung Galaxy S3 (i9300)

    • Displaygröße: 4,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2100 mAh

    „befriedigend“ (2,52)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... Das Smartphone beeindruckt nicht nur mit seiner noch immer aktuellen Hardware, sondern auch mit seinen intelligenten und umfangreichen Software-Funktionen. ... die Quadcore-CPU arbeitet sehr solide. Die Rechenkraft kommt allerdings erst bei Spielen richtig zur Geltung. ... Die smarten Funktionen, die das Smartphone erst richtig interessant machen, arbeiten weitestgehend gut ...“

  • 3

    ATIV S

    Samsung ATIV S

    • Displaygröße: 4,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „befriedigend“ (2,56)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... Als Stromversorger dient dem Ativ S ein 2300 mAh großer Akku, der im Akkutest ganze 7,5 Stunden durchhält. Mit der 8-Megapixel-Kamera produzieren wir gute Fotos, sowohl im Innenraum als auch im Freien. Richtig hell werden die Bilder allerdings nicht. Auch stellen wir Bildrauschen bei schlechten Lichtverhältnissen fest.“

  • 4

    Optimus 4X HD

    LG Optimus 4X HD

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2150 mAh

    „befriedigend“ (2,57)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: hohe Performance durch Tegra 3; großer Akku mit langer Laufzeit.
    Minus: weichgezeichnete Fotos; NFC-Tag-Programmierung nicht intuitiv.“

  • 5

    Xperia T

    Sony Xperia T

    • Displaygröße: 4,55";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „befriedigend“ (2,63)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... Beim Internet lässt die Leistung etwas nach, bleibt aber noch im Rahmen. ... Der fest verbaute Akku leistet 1850 mAh, womit er das Xperia T beim Dauersurftest mit mittlerer Helligkeit 6:18 Stunden am Leben hält - knapp über Durchschnitt. Die 13-Megapixel-Kamera hat dagegen mit Bildrauschen bei schwachem Umgebungslicht zu kämpfen, ansonsten stimmt die Qualität.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones