Panasonic Lumix DMC-FT2 Test

(Outdoor-Digitalkamera)
  • ohne Endnote**
  • 12 Tests
**Hinweis:
Es konnte keine Endnote vergeben werden.
Mehr erfahren
52 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Anwendungsbereich: Outdoor
  • Auflösung: 14,1 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (12) zu Panasonic Lumix DMC-FT2

  • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011
    Erschienen: 01/2011
    Produkt: Platz 9 von 10
    Seiten: 8

    „mangelhaft“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: wasserdicht bis zehn Meter Tiefe; Videoqualität.
    Minus: lichtschwach; verrauschte Szenen.“

  • Ausgabe: 10/2010
    Erschienen: 09/2010
    Produkt: Platz 14 von 25
    Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    Bildqualität (35%): „gut“ (2,4);
    Videosequenzen (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Blitz (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2).

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2010
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

    „Robust für gute Bilder – ein zuverlässiger Begleiter auch für Extrembedingungen.“

  • Ausgabe: 7/2010
    Erschienen: 06/2010
    Produkt: Platz 2 von 8
    Seiten: 4

    5 von 6 Punkten

    „... An den Scharnieren von Akkufach- und Speicherkarten-Abdeckungen setzt sich der Sand trotz Abdichtung fest, was im äußersten Fall die Wasserdichtigkeit gefährden kann, denn gelangen Sandkörnchen in die Dichtungen, schließen diese nicht mehr richtig. ...“

  • Ausgabe: 6/2010
    Erschienen: 05/2010
    Produkt: Platz 2 von 3

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Sehr robustes und edles Gehäuse; HD-Videos im AVCHD-lite-Format; Schneller Autofokus.
    Minus: Bildrauschen ab ISO 400.“

  • Ausgabe: 5/2010
    Erschienen: 04/2010
    Produkt: Platz 3 von 8

    64 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Wasserfest)“

    „Panasonic ist mit der FT2 noch einmal ein Schritt nach vorne gelungen. Sie ist robuster als die FT1, schneller und macht die noch etwas besseren Bilder. Kauftipp wasserfest.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 09/2010
    24 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Bedienkomfort“

    „Die Panasonic DMC-FT2 ist Dank ihres robusten Kameragehäuses wasserdicht bis 10 Meter Tiefe, fallsicher bis 2 Meter Höhe und bei Temperaturen bis minus 10 Grad einsetzbar. In Kombination mit dem voll integrierten Leica Vario-Elmars 3,3-5,9/28-128mm-Zoom konnte die Kamera nur 24,3mm flach gehalten werden.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Lumix FT2 ist eine hochwertige, sehr robuste und erst noch wasserdichte Allround Kamera, mit der man auch recht gute Videos erstellen kann. Die Bezeichnung ‚eine Kamera für alle Fälle‘ trifft damit voll und ganz zu.“

  • Ausgabe: 5/2010
    Erschienen: 08/2010
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Will man seine Bilder nicht nachbearbeiten und neigt mehr zu kräftigeren Farben, ist man bei der Panasonic vielleicht etwas besser aufgehoben. ... Mir gefiel unabhängig davon bei der FT2 besonders das helle Display, das auch bei strahlendem Sonnenschein noch eine gute Bildkontrolle ermöglicht, und das bewährte Funktionswahlrad. ...“

  • Ausgabe: 9/2010
    Erschienen: 08/2010
    4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Klobig wie ein Übersee-Container, aber mit bestechender Bildqualität. Die Panasonic DMC-FT2 zeichnet mit ihrer Leica-Linse nebenbei noch HD-Videos auf. Eine fast perfekte Kamera: fehlt eigentlich nur eine Kartusche zum Reifenbefüllen. 399 Euro.“

  • Ausgabe: 5/2010
    Erschienen: 07/2010
    8 Produkte im Test
    Seiten: 10

    „mangelhaft“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die FT 2 war die Enttäuschung des Tests, da sich viele so eine kleine, stabile, wassergeschützte Videokamera wünschen würden, mit der man zweifellos sehr gute Fotos machen kann. Leider ist das Modell aber nur bei gutem Licht zu verwenden, dann allerdings produziert es brauchbare Szenen. Aber der Unterschied zu Camcordern ist enorm - und einstellen lässt sich nichts.“

  • Ausgabe: 7/2010
    Erschienen: 06/2010
    Produkt: Platz 1 von 6

    „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Testsieger“

    „Die outdoortaugliche Lumix DMC-FT2 ist mir rund 400 Euro eine der teuersten Kameras im Test, ist aber ihr Geld wert. Sie kommt in einem robusten, sehr hochwertigen Gehäuse daher. ... Was bei der Lumix besonders positiv auffällt, ist die Menüführung. Das Lumix-typische Menü ist besonders ansprechend und übersichtlich gestaltet. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Lumix DMC-FT2

  • Panasonic LUMIX DMC-FX700 14,1 MP Digitalkamera - Schwarz

    Panasonic LUMIX DMC - FX700 14, 1 MP Digitalkamera - Schwarz

  • Panasonic LUMIX DMC-FX700 14,1 MP Digitalkamera / Touchscreen, 2 Jahre Garantie

    Panasonic LUMIX DMC - FX700 14, 1 MP Digitalkamera / Touchscreen, 2 Jahre Garantie

  • Panasonic Lumix DMC-FT2EG-D Digitalkamera (14 Megapixel 4-fach opt.

    Panasonic Lumix DMC - FT2 (Orange) - Digitalkamera - 14, 1 Megapixel - 4, 6 - fach optischer Zoom - 4 - ,...

Kundenmeinungen (52) zu Panasonic Lumix DMC-FT2

52 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
19
4 Sterne
12
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
13
  • Nicht empfehlenswert

    von oPTi
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: ansprechende Optik, auch für Einsteiger leicht verständlich
    • Nachteile: Akku schnell leer, Bildqualität, nicht wasserdicht
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Kamera hat einige Zeit gut funktioniert, die Bildqualität ist akzeptabel.
    Allerdings ist sie nicht zu lange wasserdicht. Ich hatte sie einmal getestet (kleinen Pool), einmal scharf benutzt (ca. 3-5 Tauchgänge in max. 2 Meter Tiefe) und beim dritten Mal war die Kamera tot - obwohl die Bedienungsanleitung wurde akribisch gefolgt. Diverse Foren bestätigen, dass dies kein Einzelfall ist - und dass Panasonic Kundendienst eine völlig inakzeptable "Lösung" anbietet: Sie würden die Kamera (auch innerhalb der Garantiezeit) für über 400 Euro reparieren - obwohl sie neu unter 300 Euro zu haben ist.

    Fazit: Die Kamera ist für Allgemeingebrauch geeignet - vergleichbare Kameras sind allerdings günstiger, für Unterwasseraufnahmen eignet sie sich nicht.

  • Panasonic Lumix DMC-FT2 nicht wasserdicht

    von Rosmarie

    im Okt. 2010 gekaufte Lumix im Nov. 2010 in Ägypten eingesetzt, tolle Aufnahmen über und unter Wasser gemacht. Im Nov. 2011 wollte ich wieder in Ägypten fotografieren, aber beim ersten Wassereinsatz in 0,5 m Tiefe und natürlich nach Überprüfung der div. Deckel, unter Verwendung der Hülle und im guten Glauben, alles richtig gemacht zu haben, drang anscheinend Wasser in die Kamera. Sie meldete immer einen Systemfehler. Nach dem Einsenden der Lumix an das Panasonic-Service-Center in Reutlingen kam die
    Diagnose:" wirtschaftlicher Totalschaden/Wasserschaden.
    Wir müssen von einer nicht durch den Hersteller zu verantwortende Handhabung ausgehen, wie z.B. fehlerhafte Anwendung im Unterwasserbetrieb entgegen der Anweisungen der Bedienungsanleitung." So leicht geht´s also, sich aus der Garantieverantwortung zu stehlen. Fazit: nicht wassertauglich!!!!!

Einschätzung unserer Autoren

Lumix DMC-FT2

Outdoor-Kamera mit sehr guten Leistungen

DMC-FT2EGDie neue Lumix DMC-FT2 von Panasonic, die im März 2010 auf den Markt kommt, ist eine richtige Off-Road Kamera in der Kompakt-Klasse. Sie ist wasserdicht bis zehn Meter Tiefe, fallsicher bis zwei Meter Höhe und bei Temperaturen bis minus zehn Grad einsetzbar. Ihre technische Ausstattung und zahlreichen Features sind ebenso beeindruckend.

Das Herzstück dieser Kamera ist der 1/2,33 Zoll große CCD-Sensor mit einer effektiven Auflösung von 14,1 Megapixeln. Das Leica DC Vario-Elmar Objektiv passt dank dem Weitwinkel von 28 Millimetern perfekt für die Outdoor-Aufnahmen, wenn man z. B. eine schöne Landschaft oder Architektur ohne Detailverlust auf das Foto bringen möchte. Der 4,6fache optische Zoom und der optische Bildstabilisator Power OIS sorgen für verwackelungsfreie Aufnahmen entfernter Motive. AF-Verfolgung garantiert, dass selbst sich schnell bewegende Objekte im Zentrum des Bildes bleiben. Der große Lichtempfindlichkeitsbereich von 80 bis 6400 ISO sorgt für klare Fotos sogar unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Unter Wasser bis zehn Meter Tiefe ist die Kamera nicht nur für Foto-, sondern auch für Videoaufnehmen im HD-Qualität 1280 x 720p (AVCHD-Lite) mit dem Einsatz des optischen Zooms bereit. Wenn man eine kurze Sprachnotiz zu einem Foto machen möchte, sorgt der Windgeräuschfilter für deutliche Tonaufnahmen, selbst am Strand.

Eine Reihe zusätzlicher Optionen ist bei der neuen Lumix DMC-FT2 selbstverständlich auch präsent. Ob es um Gesichtserkennung, Rote-Augen-Korrektur oder Kontraststeuerung durch intelligente Automatik geht, kann man sich ruhig auf die Lumix DMC-FT2 verlassen. In den Farben Silber, Blau oder Orange ist die Kamera optisch besonders für junge Leute sehr attraktiv. Technisch kann sie auch erfahrenen Fotografen viel anbieten. In erster Linie wird sie den Leuten Spaß machen, die aktives Leben führen und oft unterwegs sind. Der Empfehlungspreis von 400 Euro ist durch hohe Leistungen absolut gerechtfertigt.

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FT2

Anschlüsse und Schnittstellen
PictBridge vorhanden
Batterie
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 360shots
Batteriekapazität 940mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Belichtung
Belichtungsmessung spot
Belichtungssteuerung Program AE
Belichtungstyp auto
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/2.33"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 14.1MP
Maximale Bildauflösung 4320 x 3240pixels
Sensor-Typ CCD
Unterstützte Seitenverhältnisse 3:2,4:3,16:9
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmdiagonale 2.7"
Sichtfeld 100%
Touchscreen fehlt
Blitz
Blitz-Modi auto,Flash off,Red-eye reduction
Blitzreichweite (Tele) 0.3 - 2.8m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.3 - 5.1m
Design
Produktfarbe Blue
Wasserdicht bis 10m
Fokussierung
Autofokus (AF)-Modi Face tracking,spot auto focus
Fokuseinstellung Auto
Gewicht & Abmessungen
Breite 99.3mm
Gewicht 167g
Höhe 63.1mm
Tiefe 24.3mm
Kamera
Kamera Playback thumbnails
Selbstauslöser 2s
Szenenmodus Night,Night portrait,Portrait,Sunset
Weißabgleich auto,Cloudy,custom modes,daylight,Shade
Wiedergabe-Zoom (max) 16x
Linsensystem
Anzahl der aspärischen Linsen 10
Brennweitenbereich 4.9 - 22.8mm
Digitaler Zoom 4x
Filter Primary Color
Kombinierter Zoom 18.6x
Optischer Zoom 4.6x
Speicher
Kompatible Speicherkarten sd,sdhc,sdxc
RAM-Speicher 40MB
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software PHOTOfunSTUDIO 5.0 HD Edition\nQuickTime\nAdobe Reader
Video
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 99.3 x 24.3 x 63.1mm
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Digitale-SLR fehlt
Eingebauter Blitz vorhanden
Fokusbereich der Linse F3.3 - 10 (W) / F5.9 - 18 (T)
Kameralinse entspricht 35 mm 28 - 128mm
Objektiv-System LEICA DC VARIO-ELMAR
Rahmen (Bereich) vorhanden
Schnittstelle USB 2.0, AV: NTSC, PAL, mini HDMI
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-FT2EF-Y, DMC-FT2EG-A, DMC-FT2EG-D, DMC-FT2EG-S, DMC-FX700EG-K
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen