Canon Ixus 145 Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Befriedigend (3,1)
  • 1 Test
133 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Canon Ixus 145

    • Stiftung Warentest Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,1)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon Ixus145

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 rot

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 silber

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 rot

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 silber

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Schutzfolie Zubehörpaket

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Schutzfolie Zubehörpaket

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Tasche + Schutzfolie Zubehörpaket

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Tasche + Schutzfolie Zubehörpaket

  • Canon IXUS 135 Digitalkamera [ 16 MegaPixel, Wifi, 8x optical Zoom]

    Canon IXUS 135 Digitalkamera [ 16 MegaPixel, Wifi, 8x optical Zoom]

  • Canon IXUS 145 (16 Megapixel), schwarz

    Canon IXUS 145 (16 Megapixel) , schwarz

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv "Wie Neu"

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv "Wie Neu"

Kundenmeinungen (133) zu Canon Ixus 145

133 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
85
4 Sterne
25
3 Sterne
9
2 Sterne
1
1 Stern
12

Einschätzung unserer Autoren

Canon Ixus145

Canon Ixus 145: Schnappschussbereit

So groß wie eine Kreditkarte und fast so leicht wie eine Tafel Schokolade ist die Ixus 145 von Canon. Die Schnappschusskamera gilt als der ideale Fotoapparat für unterwegs, zum Festhalten eines schönen Abends mit Freunden, eines Konzerts oder Familienfeierlichkeiten.

Mäßige Bildqualität

Die kleine nur 127 Gramm leichte und schmale Digitalkamera hat mehr Zoom als man denkt. Sie wartet mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 bis 224 Millimetern auf. Damit ist der Foto-Neuling für alle Fälle gerüstet. Allerdings verfügt das Objektiv nur über eine beidseitige asphärische Linse. Die Bildqualität könnte dadurch beeinträchtigt sein. Gegebenenfalls entstehen Geisterbilder oder auch Farbsäume. Zudem kommt eine nicht berauschende Lichtstärke von F3,2 bis 6,9 hinzu. Das heißt, dass in Innenräumen häufiger mal der Blitz eingesetzt werden muss. Dieser überzeichnet bekanntlich und ist für diejenigen interessant, die diesen Effekt mögen oder denen es egal ist, ob eine Farbechte vorliegt. Hinzu kommt der 1/ 2,3 Zoll kleine CCD-Sensor, der zudem mit 16 Megapixel überladen wurde. Ein paar Pixel weniger und man hätte bei erhöhter ISO-Empfindlichkeit weniger Bildrauschen. Während andere Kompaktkameras sogar Full-HD mit einer Bildrate von 60 Bildern anbieten, entstehen nach dem Drücken der Movie-Taste nur HD-Videos mit 720p.

Feature

Wie für Kompaktkameras üblich verfügt das schmale Gerät über diverse Kreativ-Modi: Fisheye-, Miniatur- und Spielzeugkamera-Effekt gehören dazu. Über einen nur 2,7 Zoll kleinen Display kann man sich die Ergebnisse noch vor der Aufnahme ansehen. Will man den Schnappschuss auf Schärfe kontrollieren, wird das schon schwieriger, da das TFT-Display nur über 230.000 Bildpunkte verfügt. Immerhin arbeitet die Digitalkamera mit Gesichtserkennung.

Fazit

Bezüglich der Bildqualität kann man Canon keinen Vorwurf machen. Die Firma produziert Digitalkameras für unterschiedliche Nutzergruppen. Dieser Fotoapparat ist mit rund 110 EUR etwas für den kleinen Geldbeutel. Damit stimmt das Paket. Die 145er wird es ab Ende Februar geben.

Datenblatt zu Canon Ixus 145

Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI fehlt
PictBridge vorhanden
USB-Version 2.0
Batterie
Akku-/Batterietyp NB-11L
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 230shots
Anzahl unterstützter Batterien 1
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Energiequelle Battery
Belichtung
Auto Exposure (AE) Schloss vorhanden
Belichtungskorrektur ± 2EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted,Evaluative (Multi-pattern),Spot
Belichtungstyp Auto
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600,Auto
ISO-Empfindlichkeit (max.) 1600
ISO-Empfindlichkeit (min.) 100
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 90%
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator fehlt
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 16MP
Maximale Bildauflösung 4608 x 3456pixels
Sensor-Typ CCD
Standbild Auflösung(en) 4608 x 3456, 3264 x 2448, 2048 x 1536, 640 x 480, 4608 x 2592
Unterstützte Bildformate JPG
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 230000pixels
Bildschirmdiagonale 2.7"
Sichtfeld 100%
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 15s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/2000s
Blitz
Blitz-Modi Auto,Flash off,Flash on,Manual,Red-eye reduction,Slow synchronization
Blitzbelichtungsverriegelung vorhanden
Blitzreichweite (Tele) 1.3 - 1.5m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.5 - 3m
Design
Produktfarbe Silver
Fokussierung
Autofokus (AF)-Hilfslicht vorhanden
Autofokus (AF)-Modi Continuous Auto Focus,Face detection,Servo Auto Focus,Single Auto Focus,Tracking Auto Focus
Autofokus (AF)-Punkte 9
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Fokus TTL
Naheinstellgrenze 0.01m
Gewicht & Abmessungen
Breite 95.2mm
Gewicht 127g
Höhe 54.3mm
Tiefe 22.1mm
Kamera
Eingebauter Prozessor DIGIC 4+
Fotoeffekte Black&White
Histogramm vorhanden
Kamera-Dateisystem DPOF,Exif 2.3
Live-Ansicht vorhanden
Selbstauslöser 2,10s
Szenenmodus Fireworks,Portrait,Snow
Unterstützte Sprachen ARA,CHI (SIMPL),CHI (TR),CZE,DAN,DEU,DUT,ENG,ESP,FIN,FRE,GRE,HEB,HUN,ITA,JPN,KOR,NOR,POL,POR,RUM,RUS,SWE,THA,TUR,UKR
Weißabgleich Cloudy,Custom modes,Daylight,Fluorescent,Fluorescent H,Tungsten
Wiedergabe-Zoom (max) 10x
Linsensystem
Brennweitenbereich 5 - 40mm
Digitaler Zoom 4x
Kombinierter Zoom 32x
Maximale Blendenzahl 6.9
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 224mm
Minimale Blendenzahl 3.2
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Objektiv-Struktur 8/7
Optischer Zoom 8x
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,SDXC
Systemanforderung
Unterstützt Mac-Betriebssysteme Mac OS X 10.7 Lion,Mac OS X 10.8 Mountain Lion,Mac OS X 10.9 Mavericks
Unterstützte Windows-Betriebssysteme Windows 7 Home Basic,Windows 7 Home Basic x64,Windows 7 Home Premium,Windows 7 Home Premium x64,Windows 7 Professional,Windows 7 Professional x64,Windows 7 Starter,Windows 7 Starter x64,Windows 7 Ultimate,Windows 7 Ultimate x64,Windows 8,Windows 8 Enterpr
Verpackungsinhalt
Batterien enthalten vorhanden
Gebündelte Software ImageBrowser EX
Ladegerät enthalten vorhanden
Video
Analoges Signalformatsystem NTSC,PAL
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate H.264,MOV
Video-Auflösungen 640 x 480,1280 x 720pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Eingebauter Blitz vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9154B009
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Canon Ixus 145 Stiftung Warentest Online 6/2014 - Besonderheit: drahtlose Datenübertragung mittels Eye-Fi-Speicherkarte. Die Canon Ixus 145 ist in vier Farben zu haben: Schwarz, Silber, Lila und Rot. Fazit: Kleine, flache und leichte Kompaktkamera, für automatische Bilder. Sehr preisgünstig, etwa 90 € (Stand: Juni 2014). Schwäche: Ausstattung ziemlich simpel, ohne Zusatzfunktionen. …weiterlesen