Canon Ixus 145 im Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
133 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Canon Ixus 145

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,1)

     Mehr Details

zu Canon Ixus145

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 MP, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 rot

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 MP, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 silber

  • Canon IXUS 145 Digitalkamera (16 MP, 8-fach opt.

    Canon IXUS 145 silber

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Schutzfolie Zubehörpaket

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Schutzfolie Zubehörpaket

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Tasche + Schutzfolie Zubehörpaket

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkel + Tasche + Schutzfolie Zubehörpaket

  • Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv "Wie Neu"

    Canon IXUS 145 rot 16 MP 28mm Weitwinkelobjektiv "Wie Neu"

Kundenmeinungen (133) zu Canon Ixus 145

133 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
85
4 Sterne
25
3 Sterne
9
2 Sterne
1
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon Ixus145

Canon Ixus 145: Schnappschussbereit

So groß wie eine Kreditkarte und fast so leicht wie eine Tafel Schokolade ist die Ixus 145 von Canon. Die Schnappschusskamera gilt als der ideale Fotoapparat für unterwegs, zum Festhalten eines schönen Abends mit Freunden, eines Konzerts oder Familienfeierlichkeiten.

Mäßige Bildqualität

Die kleine nur 127 Gramm leichte und schmale Digitalkamera hat mehr Zoom als man denkt. Sie wartet mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 bis 224 Millimetern auf. Damit ist der Foto-Neuling für alle Fälle gerüstet. Allerdings verfügt das Objektiv nur über eine beidseitige asphärische Linse. Die Bildqualität könnte dadurch beeinträchtigt sein. Gegebenenfalls entstehen Geisterbilder oder auch Farbsäume. Zudem kommt eine nicht berauschende Lichtstärke von F3,2 bis 6,9 hinzu. Das heißt, dass in Innenräumen häufiger mal der Blitz eingesetzt werden muss. Dieser überzeichnet bekanntlich und ist für diejenigen interessant, die diesen Effekt mögen oder denen es egal ist, ob eine Farbechte vorliegt. Hinzu kommt der 1/ 2,3 Zoll kleine CCD-Sensor, der zudem mit 16 Megapixel überladen wurde. Ein paar Pixel weniger und man hätte bei erhöhter ISO-Empfindlichkeit weniger Bildrauschen. Während andere Kompaktkameras sogar Full-HD mit einer Bildrate von 60 Bildern anbieten, entstehen nach dem Drücken der Movie-Taste nur HD-Videos mit 720p.

Feature

Wie für Kompaktkameras üblich verfügt das schmale Gerät über diverse Kreativ-Modi: Fisheye-, Miniatur- und Spielzeugkamera-Effekt gehören dazu. Über einen nur 2,7 Zoll kleinen Display kann man sich die Ergebnisse noch vor der Aufnahme ansehen. Will man den Schnappschuss auf Schärfe kontrollieren, wird das schon schwieriger, da das TFT-Display nur über 230.000 Bildpunkte verfügt. Immerhin arbeitet die Digitalkamera mit Gesichtserkennung.

Fazit

Bezüglich der Bildqualität kann man Canon keinen Vorwurf machen. Die Firma produziert Digitalkameras für unterschiedliche Nutzergruppen. Dieser Fotoapparat ist mit rund 110 EUR etwas für den kleinen Geldbeutel. Damit stimmt das Paket. Die 145er wird es ab Ende Februar geben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Ixus 145

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95,2 x 22,1 x 54,3 m
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-224mm
Optischer Zoom 8x
Maximale Blende 1:3,2-6,9
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ
  • Elektronisch
  • LCD-Monitor
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 127 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9154B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus145 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Canon Ixus 145

Stiftung Warentest Online 6/2014 - Besonderheit: drahtlose Datenübertragung mittels Eye-Fi-Speicherkarte. Die Canon Ixus 145 ist in vier Farben zu haben: Schwarz, Silber, Lila und Rot. Fazit: Kleine, flache und leichte Kompaktkamera, für automatische Bilder. Sehr preisgünstig, etwa 90 € (Stand: Juni 2014). Schwäche: Ausstattung ziemlich simpel, ohne Zusatzfunktionen. …weiterlesen