Nokia Lumia 710 im Test

(Windows Smartphone)
  • Gut 2,4
  • 24 Tests
140 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,7"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 820 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (24) zu Nokia Lumia 710

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gute Vernetzung von Nachrichten, Kontakten, sozialen Medien und Apps; vollwertige Onboard-Navi Nokia Navigation; 25 GB Onlinespeicher auf Sky-Drive; sehr gute Funkeigenschaften; solide Akustik beim Telefonieren.
    Minus: 5 Gigabyte interner Speicher sind bei großer Musiksammlung schnell voll, Speicher nicht erweiterbar; schwächelnde Ausdauerwerte; kein Update auf Windows Phone 8.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 4 von 4

    „befriedigend“ (2,59)

    „Plus: Preiswert; Sehr gute Sprachqualität.
    Minus: Schlechte Kamera; Teils langsamer Seitenaufbau; Niedrige Akkulaufzeit.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 20 von 21
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,3)

    „Schwacher Akku. Eines der ersten Nokias mit dem Betriebssystem Windows Phone. Sehr gut für E-Mail. GPS-Ortung nicht sehr genau. Der nur 8 Gigabyte große Speicher ist nicht mit Speicherkarten erweiterbar.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Windows Phone 7.5 erlaubt noch keine Speichererweiterung durch microSD-Karte, das wird es erst ab Windows Phone 8 geben. Beim Lumia 710 hat man also nur den internen Speicher von zirka 4,9 GByte für Apps, Fotos und Videos zur Verfügung. Und das ist ziemlich wenig, insbesondere dann, wenn man sich das kostenlose Nokia-(Navteq)-Kartenmaterial komplett auf das Phone lädt. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (353 von 500 Punkten)

    „Plus: sehr gute Vernetzung von Nachrichten, Kontakten, sozialen Medien und Apps; vollwertige Onboard-Navi Nokia Navigation (keine Datenverbindung nötig); 25 GB Onlinespeicher auf SkyDrive; sehr gute Funkeigenschaften ...
    Minus: 5 Gigabyte interner Speicher sind bei großer Musiksammlung schnell voll; Speicher nicht erweiterbar; schwächelnde Ausdauerwerte; kein Update auf Windows Phone 8.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2,96)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Das Kunststoffgehäuse des Nokia Lumia sieht recht billig aus und ist nicht überall gut verarbeitet. Außerdem zieht es Schmutz magisch an. Gut funktionierte der Touchscreen, der prompt auf Eingaben reagierte. Allerdings gibt es für 320 Euro auch Smartphones mit Android-Betriebssystem, die hochwertiger verarbeitet sind als das Windows-7-Phone von Nokia.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,3)

    Telefon (15%): „gut“ (2,2);
    Kamera (10%): „befriedigend“ (3,4);
    Musikspieler (10%): „gut“ (2,4);
    Internet und PC (15%): „gut“ (2,3);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,6);
    Akku (15%): „ausreichend“ (4,2).  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,36)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Telefonfunktionen (13%): „befriedigend“ (3,21);
    Foto-, Video- und Musikfunktion (14%): „befriedigend“ (3,22);
    Telefonbuch und Kalender (6%): „befriedigend“ (2,79);
    SMS/Email/Internet (23%): „gut“ (1,83);
    Bildschirm, Tastatur und Bedienung (28%): „gut“ (1,77);
    Technische Daten, Grundfunktionen, Robustheit (14%): „befriedigend“ (2,55);
    Service (2%): „befriedigend“ (2,69).  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Lumia 710 bietet zu einem fairen Preis ganz schön viel: einen schnellen Prozessor, eine schicke Schale und praktische Apps. Nur ein Dauerläufer ist es nicht.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 3

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Guter Prozessor, flotte Arbeitsgeschwindigkeit; Navi-Software vorinstalliert.
    Minus: Kleiner, nicht erweiterbarer 8-GByte-Speicher; Kunststoffgehäuse.“  Mehr Details

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 14 von 15 Punkten

    „Das Lumia 710 ist vor allem für Smartphone-Erstkäufer eine Alternative zum Lumia 800. Im Vergleich wird aber deutlich, an welchen Stellen Nokia gespart hat: Vor allem der Speicher und die Kamera haben an Quantität und Qualität verloren, auch die Haptik ist nicht ganz so hochwertig.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Unter den getesteten LCD-Smartphones hat das Lumia 710 das beste Display: kontrastreich, extrem hell, kräftige Farben und fast blickwinkelunabhängig. Minuspunkte gibt es für einen leichten Gelbstich ...“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 12

    Note:2,2

    „... Das Lumia 710 ist ohne Vertrag bereits für rund 250 Euro erhältlich. Dennoch sicherte es sich im Test für den Klang sowie die Sende- und Empfangsqualität eine absolute Topbewertung. ... 8:20 Stunden beträgt die maximale Gesprächszeit im GSM-Netz, nur gut 3:15 Stunden bei UMTS. Die typische Betriebsszeit fällt daher mit knapp fünf Stunden ebenfalls recht kurz aus. ...“  Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 04/2012

    „befriedigend“ (2,6)

     Mehr Details

    • Tariftipp.de

    • Erschienen: 04/2012

    89%

    Preis/Leistung: 98%

    „... Leider ist aber bei acht Gigabyte Schluss, denn das Nokia Lumia 710 hat nur so wenig Speicherplatz zu bieten. Großes Manko: Der interne Speicher des Windows-Smartphones kann auch nicht per microSD-Karte erweitert werden. Schade ist zudem, dass zum Überspielen von Songs, Fotos und Vidoes auf das Windows-Smartphone die Zune-Software von Microsoft auf dem PC installiert sein muss. Zune arbeitet langsam und lässt sich bei weitem nicht so gut intuitiv bedienen wie die gute, alte Massenspeicherfunktion. ...“  Mehr Details

zu Nokia Sabre

  • Nokia Lumia 710 Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera,

    Lumia 710 - Windows Phone - GSM / UMTS

  • Nokia Lumia 710 Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera,

    Nokia Lumia 710 ohne Vertrag white - white, Neuware vom Fachhändler

  • Nokia Lumia 710 8 GB Smartphone
  • Nokia Lumia 710 8GB RM-803 guter Zustand Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

    Nokia Lumia 710 8GB RM - 803 guter Zustand Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

  • Nokia Lumia 710 weiß [OHNE SIMLOCK] GUT

    Nokia Lumia 710 weiß [OHNE SIMLOCK] GUT

  • Nokia Lumia 710 weiß [OHNE SIMLOCK] AKZEPTABEL

    Nokia Lumia 710 weiß [OHNE SIMLOCK] AKZEPTABEL

  • Nokia Lumia 710 8GB RM-803 weiß Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

    Nokia Lumia 710 8GB RM - 803 weiß Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

  • Nokia Lumia 710 8GB RM-803 TOP Zustand Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

    Nokia Lumia 710 8GB RM - 803 TOP Zustand Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

  • Nokia Lumia 710 Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera,

    Lumia 710 - Windows Phone - GSM / UMTS

Kundenmeinungen (140) zu Nokia Lumia 710

140 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
59
4 Sterne
45
3 Sterne
14
2 Sterne
10
1 Stern
13
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nokia Lumia710

Unschlagbares Angebot

Das Nokia Lumia 710 gilt als der heimliche Star unter den Windows Phones von Nokia. Denn zwar muss sich der Nutzer mit einer eher verhaltenen Bilddiagonale von 3,7 Zoll zufrieden geben und kleinere Abstriche bei der Ausstattung machen, doch hinsichtlich der Leistung gleicht das Lumia 710 dem größeren Bruder Lumia 800 aufs Haar. Auch hier kommt ein 1,4 GHz schneller Single-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz, der von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Doch das Lumia 710 ist für erheblich weniger Geld zu haben als der große Bruder. So zahlt man derzeit im Handel rund 190 Euro für das Gerät, während für die größere Variante satte 310 Euro anfallen. Und der Unterschied wird beständig größer, denn immer öfter finden sich bei Online-Händlern Sonderauktionen, in deren Rahmen der Preis für das Gerät zuletzt sogar bis auf 169 Euro gesunken ist. Für ein Windows Phone ist das ein absolut unschlagbares Angebot, erst recht von Seiten Nokia.

Das Nokia Lumia 710 bietet abseits der bereits genannten Aspekte Unterstützung für EDGE, HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s im Downstream und HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s im Upstream. Alternativ steht WLAN nach 802.11 b/g/n zur Verfügung. Ergänzt wird diese Ausstattung um eine 5-Megapixel-Kamera (hier bietet das größere Lumia 800 ein 8-Megapixel-Modell), 8 Gigabyte Arbeitsspeicher (Lumia 800: 16 Gigabyte), einen A-GPS-Empfänger sowie Bluetooth, einen Media Player und ein FM-Radio.

Wer mit der etwas reduzierten Ausstattung leben kann, findet im Nokia Lumia 710 eine attraktive Alternative zum 800er-Modell. Allerdings muss man auch das Design mögen: Das Handy ist echter „Plastikbomber“, der nicht allzu wertig aussieht und Berichten zufolge auch durchaus mal knarzen kann. Andererseits gibt es nur wenig Berichte über echte Verarbeitungsprobleme, weshalb das Manko primär optischer Natur ist. Sparfüchse dürften hiermit sicherlich keine falsche Wahl treffen.

Nokia Sabre

Preiswerte Alternative zum Lumia 800

Das Lumia 800 ist der neue Windows-Star von Nokia. Das Smartphone hat die neue Windows-Ära bei den Finnen eingeläutet, auf die von so vielen Fans so lange gewartet wurde. Doch wen angesichts eines Preises von schlappen 500 Euro ein spontaner Schluckauf plagt, dem empfiehlt sich eine Alternative: Nokia hat parallel zum Topmodell Lumia 800 noch das kleinere Geschwisterlein Lumia 710 vorgestellt. Dieses soll ab November 2011 für nur 320 Euro inklusive Steuern erhältlich sein.

Im Gegenzug muss der Nutzer natürlich einige Kompromisse eingehen. So ist das Display zwar mit 3,7 Zoll Bilddiagonale und 480 x 800 Pixeln Auflösung auf den ersten Blick identisch, tatsächlich handelt es sich aber nur um ein einfaches LCD-Display, während im Lumia 800 ein AMOLED-Modell zum Einsatz kommt. Darüber hinaus erhält der Nutzer nur 8 Gigabyte internen Speicherplatz, während es beim großen Geschwistermodell 16 Gigabyte sind. Auch bei der Kamera müssen mit nur 5 Megapixeln Auflösung gegenüber 8 Megapixeln beim Lumia 800 Abstriche gemacht werden.

Was die Leistung anbelangt, zeigt sich das Nokia Lumia 710 aber auf Augenhöhe mit dem 800. Denn auch hier wurde ein 1,4 GHz starker Single-Core-Prozessor von Qualcomm verbaut, der von 512 Megabyte RAM-Speicher unterstützt wird. Datentransfers können via EDGE, HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s, HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s und WLAN nach 802.11 b/g/n erfolgen. Ergänzt wird die Ausstattung um einen A-GPS-Empfänger sowie Bluetooth, einen Media Player und ein FM-Radio.

Nach Meinung nicht weniger Beobachter sieht das Nokia Lumia 710 leider nicht ganz so schick aus wie das Lumia 800 – dafür jedoch bietet es Windows Phone 7.5 zum kleinen Preis. Und wer auf die genannten Merkmale verzichten kann, erhält hier eine echte Alternative geboten – immerhin bei gleicher Leistung und gleicher Bildschirmgröße. Viele andere Hersteller hätten eher an diesen beiden Punkten gespart.

Nokia Lumia710

Das kleinste der Windows Phones offiziell bestätigt

Erst vor zwei Wochen waren in internen Nokia-Dokumenten die Codenamen neuer Windows Phones des Herstellers aufgetaucht, darunter auch ein Modell mit der Bezeichnung Sabre. Wie es aussieht, ist nun ein noch kleineres Schwestermodell aufgetaucht – wiederum durch einen Fehler seitens eines Nokia-Mitarbeiters. Das Handy findet sich als Nokia 710 auf der Website des Unternehmens. Wird das Gerät angeklickt, folgt zwar ein „404“ - das Dokument wird nicht gefunden. Nutzt man jedoch die Vergleichsfunktion mit einem anderen Handy, liegen plötzlich alle technischen Details des Nokia 710 offen vor einem ausgebreitet. Deren Ähnlichkeit zu den Angaben des Sabre ist nun so frappierend, dass es sich im Grunde nur um eine kleine Variation handeln kann.

Das Nokia 703 wäre damit das Einsteigermodell in die Welt von Windows Phone – das 710 dagegen der größere Bruder. Tatsächlich verfügt auch dieses Handy über einen 1,4 GHz starken Single-Core-Prozessor, der für den flüssigen Betrieb von Windows Phone 7.5 mehr als ausreichen dürfte. Unterstützt wird er von 512 Megabyte RAM-Speicher. Der interne Speicher für Nutzerdaten wiederum beträgt 8 Gigabyte, ein Steckplatz für microSD-Speicherkarten besteht wie bei Windows Phone üblich nicht.

Die Bedienung des Handys erfolgt über einen 3,7 Zoll großen Touchscreen mit 480 x 800 Pixeln Auflösung, der natürlich kapazitiv arbeitet. Datentransfers können via EDGE, HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s, HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s und WLAN nach 802.11 b/g/n erfolgen. Ergänzt wird die Ausstattung um einen A-GPS-Empfänger, eine 5-Megapixel-Kamera mit f/2.4er Lichtempfindlichkeit und 720p-Videofähigkeit bei 30 Bildern je Sekunde. Natürlich finden sich auch Bluetooth, ein Media Player und ein FM-Radio in den Spezifikationen.

Nur zwei Dinge irritieren in den Angaben: Das Betriebssystem wird mit „ITOS 2008“ angegeben. Da es sich aber keinesfalls um ein Tablet handeln kann, muss hier ein fehlerhaft ausgefülltes Feld vorliegen – es gibt kaum einen Zweifel, dass es sich um Windows Phone handelt. Ferner wird ein Akku mit lediglich 820 mAh Nennladung erwähnt – ausgesprochen wenig für ein Smartphone. Die Sprechzeit wird trotzdem mit 7,6 Stunden im 3G-Modus angegeben, die Ausdauer mit 400 Stunden. Wie das zusammenpassen soll, ist noch rätselhaft.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia Lumia 710

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
UMTS vorhanden
SAR-Wert 1,3 W/kg
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows Phone 7.5
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 8 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 820 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 126 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002Z8C3

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia Lumia710 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen