Honda CBF 600 S im Test

(Sporttourer / Tourer)

Ø Befriedigend (3,0)

Tests (46)

Ø Teilnote 3,0

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Zylinderanzahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • CBF 600 S (57 kW)
  • CBF 600 S ABS (57 kW)
  • CBF 600 S ABS (57 kW) [04]
  • CBF 600/S (25 kW)
  • mehr...

Tests (46) zu Honda CBF 600 S

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 19/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S (57 kW)

    „Plus: Wartungskosten gering, Inspektion alle 12.000 Kilometer; 34-PS-Variante erhältlich; Verbrauch unter fünf Liter ...
    Minus: Rangieren etwas kompliziert, großer Wendekreis (5,85 Meter); Image bieder, sachlich ...“  Mehr Details

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 07/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW)

    „... Die mit einem in Japan komplett montierten Motor bestückte und im italienischen Atessa zusammengebaute CBF 600 S hat da einen deutlich reduzierten Einsatzbereich. Mit ihr kann man eigentlich nur eine Sache richtig gut machen: Motorrad fahren.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S (57 kW)

    „Hondas Erfolgsrezept geht nach wie vor auf. Alles easy, alles lässig und bloß kein Stress. Die CBF 600 S besticht mit Leichtigkeit in allen Belangen. ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 04/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S (57 kW)

    „Plus: Ausgewogenes Motorrad, effiziente ABS-Bremse, leichtes Handling.
    Minus: Scheibe nicht verwirbelungsfrei, Federbein im Soziusbetrieb verbesserungsfähig.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW) [04]

    „Stärken: Gutmütiger und sparsamer Motor; Gelungene Ergonomie; Hohe Reichweite; Kommt jeder mit klar; Erstklassiges ABS.
    Schwächen: Langweilige Ausstrahlung; Mäßig durchzugsstark.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Unkompliziert zu fahren; Motor sparsam und gutmütig; Hervorragendes ABS; Hohe Reichweite; Angenehme Unterbringung.
    Schwächen: Nix für Design-Verliebte; Kein Durchzugswunder.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Das in die Verkleidung integrierte Cockpit treibt die Summe nach oben; abgesehen davon ist die Honda aber freundlich zum Geldbeutel. Insbesondere die klassischen Sturzteile ... sind echte Schnäppchen.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW) [04]

    „... Dieses Kombibremssystem, bei dem die Fußbremse auch den mittleren Kolben des rechten Dreikolben-Schwimmsattels an der Front mit aktiviert, arbeitet im Regelbereich sehr feinfühlig. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S (57 kW)

    „Motor: Der auf 78 PS gedrosselte Reihenvierzylinder gilt als sehr langlebig, typische Schwächen sind nicht bekannt. Insgesamt ist der Motor aber konzeptionsbedingt etwas durchzugsschwach. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW)

    „... Zwar sprechen ihre Federelemente, vor allem die der CBF, auf Buckel etwas trockener an. Dafür bleiben aber Fahrstabilität und damit Neutralität bis in einen wesentlich höheren Geschwindigkeitsbereich stabil. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • 31 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW)

    „Stärken: Gutmütiger Motor; Handlich und stabil; Gute ABS-Bremse; Sehr günstiger Preis; Sitzhöhe einstellbar.
    Schwächen: Wenig Temperament.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW)

    „... hier scheint ein solides System zu arbeiten. Unbedingt ordern. Über Verarbeitung und Ausstattung der in Italien gefertigten Honda wird man keine Klagen hören. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600/S (25 kW)

    „... kaum ein anderes Bike fährt so sicher und unkompliziert. ... auch Anfänger und/oder kleine Fahrer kommen auf Anhieb mit der CBF zurecht. Der kultivierte Vierzylinder geht sanft ans Gas und dreht geschmeidig und gleichmäßig hoch. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 21 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S (57 kW)

    „Plus: Geschmeidiger Motor, gleichmäßige Leistungsentfaltung, handliches, neutrales Fahrwerk, komfortabel abgestimmte Federelemente, kräftig, gute Bremse, Top-ABS, ausgewogene Sitzposition.
    Minus: Relativ hohes Gewicht.“  Mehr Details

    • Route 49

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CBF 600 S ABS (57 kW)

    „... Der Liebling der Massen trumpft nun mit Einspritzung statt mit nostalgischem Vergaser-Triebwerk, einem leichteren Rahmen aus Alu statt Stahl und einstellbaren Federelementen auf. ... Die Fahranfänger-freundliche Ergonomie ist geblieben, ebenso ihre Stadtfahrten-Tauglichkeit.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Honda CBF 600 S

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Honda CBF 600S leider aus Italien (Qualität)!!!

    von tommy-70
    (Befriedigend)

    Nach 5000km und knapp zwei Jahren ist nicht alles Gold was glänzt.Vibrationen leider immer spürbar,Getriebe teils schlecht zu schalten,Motor leckt mit Öl,zweiter Tank( rostet aber genau so wie der erste )Verkleidung defekt,Bremsen quietschen wie eine alte Eisenbahn,Feder vom Hauptständer gebrochen,Lichtanlage defekt,scheiß Händler in NMS.Positiv ist der geringe Verbrauch,die und Handlichkeit.

    Antworten

  • Honda CBF600

    von Flyone
    (Sehr gut)

    Absolut alltagstaugliches Allroundmotorrad. Super Handling. Starker Durchzug bereits im unteren Drehzahlbereich -> mit 50 im 6. gang durch die Stadt und am Ortsausgang ein Dreh am Gashahn und die Post geht ab! Sehr gute Sitzposition -> dreifach verstellbar. Lenker lässt sich ebenfalls nach vorn bzw. hinten an jeweilige Fahrergrösse/gewünschte Sitzposition anpassen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda CBF 600 S

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Honda CBF600S können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wegbegleiter

2Räder 2/2011 - Die CBF-Reihe krönt Hondas Bemühungen, alltagstaugliche Motorräder zu bauen. Die CBF 600 ist ein treuer Freund in allen Lagen. …weiterlesen