K 1300 S Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (8)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Hubraum: 1293 cm³
Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad K 1300 S im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 1 von 3

    746 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,9, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“

    Getestet wurde: K 1300 S ABS Motorsport (129 kW) [Modell 2015]

    „... die BMW siegt klar und verdient in beinahe sämtlichen Kategorien. Motor und Chassis treffen die goldene Mitte zwischen Sport und Tour. Zwar teuer, aber vielseitig ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 S (129 kW) [12]

    „Plus: Komfort; Fahrwerk; Bremsen.
    Minus: Preise.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Die S gehört zu den kräftigsten BMW und macht auf Landstraße und Autobahn eine gute Figur. Schmankerl sind Traktionskontrolle oder das ESA-Fahrwerk.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 S ABS (129 kW) [13]

    „... Der Motor nimmt das Gas nicht ganz so sacht an, läuft rauer und legt eine nervig fiepende Geräuschkulisse an den Tag. Zwar ist die Kraftübertragung an das Hinterrad per Kardan wartungsfrei, schickt aber bei jedem Gasanlegen und Schließen ein lautes und ruckiges ‚Klonk‘ durch die Maschine. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 1 von 3

    740 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,3, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Preis-Leistung“

    Getestet wurde: K 1300 S ABS (129 kW) [13]

    „... ein echter Sportstyp. Der potenteste Antrieb des Trios verleitet im bockstabilen Chassis mehr zum Rasen denn zum Reisen. Tourentauglichkeit und Schaltassistenz fallen geringer aus. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 S ABS HP (129 kW) [12]

    „Leider teuer. ... Dafür bekommt man ... eine Menge Carbon-Teile und unter anderem eine edle Fußrastenanlage, die sich dreifach verstellen lässt. Auch der sinnvolle Schaltassistent, der Gangwechsel ohne Schubkraftunterbrechung erlaubt, gehört zum High-Performance-Lieferumfang, genau wie der leichte Akrapovic-Schalldämpfer und der Bordcomputer im übersichtlichen Cockpit. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2

    750 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,8, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“

    Getestet wurde: K 1300 S ABS HP (129 kW) [12]

    „... Ihre Haupttrümpfe sind ... nach wie vor der bärenstarke Motor, das verblüffend handliche, elektronisch einstellbare Fahrwerk und die bissigen Bremsen. Ein edles Bike, das kaum nennenswerte Schwächen zeigt, zum happigen Preis.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Echt starker Motor; Hoher Komfort für zwei; Enorm stabiles Fahrwerk; Traumhafte Bremsen mit Top-ABS; Wartungsarmer Kardan.
    Schwächen: Nicht sonderlich sparsam; Nicht gerade billig.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad K 1300 S

Typ Sporttourer / Tourer

Weitere Tests & Produktwissen

Renntourismus

Motorrad News 9/2015 - In der Königsklasse der Sport-Reise-Enduro-Hybriden wetteifern zwei neue Modelle um den Chefposten. BMW versucht es mit einem Ableger der Superbike-Rakete S 1000 RR, Ducatis Multistrada 1200 S setzt auf Evolution in Raten. Welcher Trumpf sticht?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Reise-Enduros, die keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS, Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor. …weiterlesen

Macht-Schicht

Motorrad News 5/2014 - Auch die nur einseitig gedichteten Radlager sollten bei der Gebrauchtschau nach Möglichkeit überprüft werden, sie verschleißen zum Teil vorzeitig. Keine Angst, diese Schwachpunkte lassen sich leicht überprüfen und ebenso leicht aus der Welt schaffen. Nur in seltenen Fällen knackst das Rahmenheck bei Motorrädern vor Baujahr 2011, auch Lenkungsdämpfer und die Ruckdämpfer des Kettenrads rafft es manchmal dahin. …weiterlesen

Ausdauersport

Motorrad News 8/2016 - Ob ‚Sporttourer‘ oder ‚Tourensportler‘: Das ewige Thema erhält neue Impulse. KTM will mit der übermächtig motorisierten Super Duke GT das Segment von oben aufrollen. Und BMW schickt Reisefreunde mit kaum gebremster Superbiketechnik in die Ferne. Wer ist schneller an der Costa Brava?Testumfeld:Es wurden zwei Sporttourer miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. Neben Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen und ABS zählten auch Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor zu den Testkriterien. …weiterlesen

Beilhammerzangen

Motorrad News 6/2016 - Mädchen für alles: Die Versys 650 ist seit Jahren eine feste Größe. Genauso wie die überarbeitete F 700 GS , die kostengünstig in den Propellerwind locken will. Welches Multitool hat für wen den richtigen Werkzeugmix?Testumfeld:Auf dem Prüfstand waren zwei Tourer, die keine Endnoten erhielten. Als Bewertungskriterien dienten unter anderem Motor, Verbrauch, Bremsen, Verarbeitung und Ausstattung. …weiterlesen

Gute Unterhaltung

MOTORRAD 26/2015 - Manche genießen die Optik, den Sound oder entspanntes Gleiten. Andere Dynamik, Leistung, Speed. Doch das Salz in der Suppe sind Kurven. Und wenn es dort flott vorangehen soll, entbrennt schnell die Diskussion, welche Gattung Motorrad die besten Trümpfe in der Hand hält. Ein Selbstversuch.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Motorräder unterschiedlicher Typen. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen