Google Pixel 3a Test

(Smartphone mit Schnellladefunktion)
  • Gut (1,8)
  • 12 Tests
  • 06/2019
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Oberklasse
  • Displaygröße: 5,6"
  • Technologie: OLED
  • Auflösung Hauptkamera: 12,2 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Nein
  • Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (12) zu Google Pixel 3a

    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Pros: Die Highend-Kamera sowie pures Android.
    Cons: Dicke Displayränder an der Ober- und Unterseite.“

    • connect

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 5
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Plus: gute Haptik trotz Polycarbonat; farbstarkes OLED-Display; Stereo-Lautsprecher; Kamera mit exzellenter Fotoqualität und vielen Extra-Funktionen; schlankes System, optimal auf alle Google-Dienste abgestimmt; drei Jahre garantierter Software-Support; sehr gute Akkulaufzeit.
    Minus: nur 64 GB Speicher, der nicht erweiterbar ist; altbackene Optik mit breiten Displayrändern; kein Spielraum bei der Brennweite.“

    • c't

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das Google Pixel 3a ist nicht perfekt: Sein OLED-Display ist gut, aber nicht das hellste, der Prozessor reicht aus, ist aber nicht der schnellste und sein Gehäuse ist weder schön, noch gegen Wasser geschützt. ...“

    • GIGA.de

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    85%; 4 von 5 Sternen

    „Award - Preis-Leistungs-Verhältnis“

    Pro: exzellente Fotoqualität; schöne Bildqualität des OLED-Displays; hohe Ausdauer; sehr gute Leistung; präziser Fingerabdrucksensor.
    Contra: kein sonderlich modernes Design; vergleichsweise geringer Festspeicher, der nicht erweitert werden kann; kein kabelloses Laden; kein Schutz vor Wasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • inside handy

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    Stärken: starke Akkulaufzeit; reines Android; kompakte Abmessungen.
    Schwächen: kein Speicherkartenslot; einfache Kamera-App; Plastikgehäuse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Für 400 Euro bietet Google mit dem Pixel 3a ein verdammt gutes Mittelklasse-Smartphone. Das überzeugt Software-seitig mit purem Android, direktem Support auf dem Smartphone selbst und einer dreijährigen Updategarantie. Hinzu kommt eine Spitzen-Kamera, wo andere Hersteller in der Mittelklasse gerne abspecken, sowie eine gute Akkulaufzeit in einem handlichen Gehäuse-Format. Dafür muss man jedoch auf kabelloses Laden, Weitwinkel-Selfies und den Highend-Chip im Inneren sowie ein wasserdichtes Gehäuse verzichten. ...“

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: hervorragende Verarbeitung; starke Performance; lange Akkulaufzeiten; gute Kameraqualität (u.a. mit Night Sight-Funktion); überzeugender Sound; gute Displayqualität; zuverlässiger Fingerprintreader; schlankes Betriebssystem mit 3 Jahren Update-Garantie.
    Contra: etwas schwache Helligkeitswerte; fehlender Cardreader; nicht mit aktuellem Patch ausgeliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • SPIEGEL ONLINE

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: überzeugendes Display (v.a. Kontrast, Details); gute Kameraqualität; 3 Jahre Update-Garantie; lange Akkulaufzeiten; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: fehlender Cardreader; kein Staub-/Wasserschutz; kein kabelloses Laden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TechRadar

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    Pro: der Kopfhöreranschluss kehrt zurück; erschwinglicher Preis; funktionale Gehäuseränder.
    Contra: scheint langsamer als das Pixel 3 zu sein; kein kabelloses Laden; Plastikgehäuse fühlt sich etwas billig an. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • The Verge

    • Erschienen: 05/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    8 von 10 Punkten

    Pro: niedriger Preis; ausgezeichnete Kamera; saubere Android-Version.
    Contra: langsamer Prozessor; kein kabelloses Laden; nicht wasserdicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: die Kamera ist genauso gut wie beim Pixel 3; deutlich günstiger als die High-End-Variante; hervorragende farbgenaue Anzeige.
    Contra: Akkulaufzeit ist nur knapp besser als der Durchschnitt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • IT PRO

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Value“

    Pro: durchweg intelligentes Konzept; farbgenaues Display; beeindruckende und unveränderte Kamera.
    Contra: Night Sight ist etwas unzuverlässig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Google Pixel 3a

  • Google Pixel 3a (5.60", 64GB, 12.20MP, Clearly White)

    (Art # 11054250)

  • Google Pixel 3a just black 64 GB Android 9.0 Smartphone

    • Farbe: schwarz • 2 GHz Qualcomm Snapdragon 670 Octa - Core - Prozessor • 12, 2 Megapixel Hauptkamera mit optischer ,...

  • Google Pixel 3a 64GB, Handy Just Black, Android 9.0 (Pie) Qualcomm Snapdragon

    (Art # 1547902)

  • Google Pixel 3a 64GB Clearly White

    Die intelligente Kamera von Pixel mit Nachtsicht und Porträtmodus. , Unbegrenzter Onlinespeicherplatz für Fotos und ,...

  • Google Pixel 3a 64GB 12,2 MP 5,6" 4GB RAM Android Smartphone schwarz - NEU!!!

    Google Pixel 3a 64GB 12, 2 MP 5, 6" 4GB RAM Android Smartphone schwarz - NEU!!!

  • Google Pixel 3a 64GB Clearly White

    Die intelligente Kamera von Pixel mit Nachtsicht und Porträtmodus. , Unbegrenzter Onlinespeicherplatz für Fotos und ,...

  • Google Pixel 3A 64GB Smartphone Android 9.0 (3A, Just Black)

    Das Google Pixel 3a liefert alles, was wirklich zählt von seinen Vorgängern mit und liefert mit der intelligenten 12, ,...

Kundenmeinungen (7) zu Google Pixel 3a

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Pixel 3a

Premiumkamera und Top-Ausstattung in dröger Hülle

Stärken

  1. exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. referenzverdächtige Kamera
  3. hervorragendes OLED-Display
  4. pures Android mit drei Jahren Updategarantie

Schwächen

  1. altmodisches Design
  2. weder vor Staub noch vor Wasser geschützt
  3. einfache Frontkamera

Die Pixel-Smartphones sind vor allem für ihre exzellenten Kameras bekannt. Mit dem Pixel 3a stößt Google erstmalig seit dem Nexus 5 in die Preisregion unterhalb von 500 Euro vor und vernachlässigt dabei erfreulicherweise nicht die Foto- und Videoqualitäten der Reihe. Die verbaute Hauptkamera kommt zwar nur mit einer Linse aus, kann sich qualitativ aber mit dem Highend-Bruder Pixel 3 messen und gehört somit zu den besten Handy-Kameras überhaupt. Auch das Display und die interne Hardware geben keinen Anlass zur Kritik. Wie üblich bei Google-Smartphones erhalten Sie beim Pixel 3a ein unverändertes, pures Android, welches mindestens drei Jahre lang mit Updates versorgt wird. In Sachen Design kann das vergleichsweise günstige Smartphone nicht an die Spitzenklasse anknüpfen: Die dicken Ränder ums Display und die schlichte Rückseite wirken altbacken.

Datenblatt zu Google Pixel 3a

Display
Displaygröße 5,6"
Displayauflösung (px) 2280 x 1080
Pixeldichte des Displays 441 ppi
Displayschutz Dragontrail Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12,2 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,1 mm
Tiefe 8,2 mm
Höhe 151,3 mm
Gewicht 147 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GA00750-DE, GA00751-DE

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kampf der Giganten Tablet und Smartphone 1/2018 - Meines Erachtens macht weder das eine noch das andere mein Smartphone sicherer; problematisch wird das erst, wenn jemand statt durch die Vordertür über die vielen drahtlosen Schnittstellen einzudringen versucht, dazu muss er das Smartphone nämlich weder berühren noch in Sichtweite sein. Für den Fingerprintsensor gibt es also adäquaten Ersatz, der integrierte Home-Button wurde indes ersatzlos gestrichen. …weiterlesen


Konkurrenz fürs Galaxy S8 Computer Bild 25/2017 - Das könnte sich nun ändern, denn das V30 von LG ist eine klare Kampfansage. Kann LG tatsächlich eine starke Alternative zum Galaxy S8 auffahren? Das V30 ist jedenfalls das erste LG-Smartphone mit OLED-Display. Wie man's von dieser Technik erwarten darf, gibt's leuchtende Farben mit satten Schwarzwerten. Von der enormen Auflösung mit 2880 × 1440 Pixeln profitieren vor allem Virtual-Reality-Brillen wie Googles Daydream, deren Bilder damit weniger klötzchenhaft wirken. …weiterlesen


Smart COLOR FOTO 5/2017 - Nach einer umfangreichen Entwicklungsphase führt ColorFoto in diesem Heft unseren neuen Smartphone-Foto test ein. Damit Sie, liebe ColorFoto-Leser, ab sofort stets auf dem aktuellen Stand sind und wissen, was sich in Sachen Smartphone-Fotografie gerade tut, welche Neuerungen kommen, welche wieder gehen, welche etwas taugen und welche keinesfalls halten, was sie versprechen. ColorFoto konzentriert sich beim Test von Mobilgeräten auf die Fotofunktion. …weiterlesen


Preisbrecher mit Dual-Kamera connect 3/2017 - Der Akku bietet eine Kapazität von 3340 mAh und damit 240 mAh mehr als der Vorgänger, der im connect-Test mit einer typischen Ausdauer von mehr als acht Stunden glänzte. Das klingt vielversprechend. Mit der prägnanten Doppeloptik auf der Rückseite erinnert das Honor 6X an Huawei-Smartphones mit Leica-Kamera wie das P9 oder das Mate 9. Deren Qualität erreicht der Billigheimer allerdings nicht. …weiterlesen


Die nächste Generation Stiftung Warentest (test) 5/2016 - Deshalb landet das S7 Edge in der Tabelle deutlich weiter hinten als der Testsieger S7. Ganz ähnlich endet der Härtetest für ein weiteres Flaggschiff-Paar: Das Microsoft Lumia 950 übersteht die Falltrommel problemlos, das größere Lumia 950XL nicht; es landet wegen seiner geringen Stabilität auf dem letzten Platz der Tabelle. …weiterlesen


Zeitenwende Tablet und Smartphone 2/2016 - Die Slider-Mechanik trägt übrigens weniger auf, als man meint, insgesamt ist das Blackberry PRIV nur knapp 11 Millimeter dick, dennoch hinterlässt die Schiebemechanik einen soliden Eindruck. Das Gehäuse selbst ist mit einer widerstandsfähigen Gummierung versehen, es gibt also keine Kratzer und das Smartphone liegt zudem sicher in der Hand. Dies prekäre App-Situation, das PRIV ist das erste Blackberry, auf dem Android als Betriebssystem installiert ist. …weiterlesen


Comeback der Altstars connect 1/2016 - Gesagt, getan - und so liegen heute das Samsung Galaxy S5 Neo für 439 Euro und das HTC One M8s für 499 Euro im Handel. Wobei diese Ansage nicht das letzte Wort ist: Beide Modelle gibt es in den einschlägigen Webshops, etwa bei Amazon, deutlich günstiger. So ist das Samsung bereits ab 325 Euro, das HTC ab 350 Euro zu haben. …weiterlesen


Best Buy connect 9/2015 - Zwar gibt es Nokia als Smartphone-Hersteller nicht mehr, dennoch ist die Verfügbarkeit bei den Onlineshops nicht schlecht. Das Lumia 1320 trumpft mit einem 6 Zoll großen HD-Display auf und ist mit einem 1,7 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor bestückt. Der interne Speicher ist mit unter 5 GB etwas knapp, lässt sich aber problemlos über eine Micro-SD-Speicherkarte erweitern. LTE, HSPA+ und WLAN sind an Bord. Die Kameraauflösung ist mit 5 Megapixeln allerdings etwas niedrig. …weiterlesen


Gut in Form connect 12/2014 - Prestigio? Die Firma mit Sitz in Zypern ist erst zehn Jahre jung, aber bereits in 85 Ländern aktiv. Jetzt soll das in Schwarz oder Weiß erhältliche Smartphone Grace die Marke hierzulande bekannt machen. Das schlanke Gerät auf Android-4.4-Basis entstand zusammen mit dem chinesischen Hersteller Gionee und geht auf dessen superdünnes Elife S5.5 zurück. Das extrem stabile, tadellos gefertigte Gehäuse zeigt klare Kanten, ist kaum 6 Millimeter stark und trägt kaum auf. …weiterlesen


Welches ist das Richtige für Sie? iPhone Life 1/2014 (Dezember/Januar) - Die meisten Bauteile entstammen dem abgelösten Vorgänger-Modell und so bleiben zur Unterscheidung im Prinzip nur Äußerlichkeiten: Das neue Gehäuse und die bunte Palette von Gelb, Grün, Rot und Blau sowie ein weißes Modell. Doch das iPhone 5c treibt es noch bunter, weil farbige Apple-Cases Ton-in-Ton mit dem Telefon gehen oder einen Kontrast setzen. Die Farben werden in der Oberfläche des modernen iOS 7 aufgenommen. …weiterlesen


Frisch auf den Tisch connect 5/2012 - Motorola Motoluxe Mit speziellen Funktionen und Alles-OK-Melder: Das Motoluxe reiht sich in die Android-Mittelklasse ein und zeigt Charakter. Motorola hat es bisher stets verstanden, seinen Android-Smartphones einen markanten Stempel aufzudrücken, erinnern wir uns an die Modelle Backflip, Flipout und Milestone. Das neue Motoluxe setzt in Sachen Gehäusedesign zwar keine Akzente, hat aber immerhin den Alles-OK-Melder exklusiv. …weiterlesen


Androiden-Aufmarsch SFT-Magazin 3/2018 - Ab Werk läuft das Smartphone mit Android 7.0 Nougat, die Ankündigung eines Updates auf Android 8 Oreo gibt es bislang nicht. Das zuvor zugesagte Nougat-Update für das Idol 4S hat TCL wieder abgesagt - kein gutes Omen für das neue Gerät. Die Single-Kamera des Idol 5S bietet eine Fotoauflösung von 12 Megapixel und nimmt Videos nur in Full-HD-Qualität auf, was für diese Preisklasse unterwältigend ist. …weiterlesen


Fotografen-Smartphones FOTOHITS 6/2018 - Auch Funktionen, die mit einer normalen Kamera völlig undenkbar sind, gehören inzwischen zum Standard. Dies beinhaltet so Kleinigkeiten wie etwa die Bildauslösung per Spracheingabe ("Cheese!" - Klick!). Um das Maximum an Bildqualität aus dem oder den Kameramodul/en herauszukitzeln, können viele Smartphones auch im Raw-Modus arbeiten. Damit geben sie dem Fotografen die Möglichkeit, die Fotos ganz gezielt im Bildbearbeitungsprogramm zu optimieren. …weiterlesen


Edel gegen billig connect 6/2015 - Das Jiayu S3 wird mit einer veralteten Android-Version ausgeliefert: Android 4.4 läuft zwar noch auf zahlreichen Smartphones, die aktuelle Version 5 wurde aber bereits vor fast sechs Monaten veröffentlicht und ist eigentlich Pflicht für Smartphones, die jetzt in den Handel kommen. Immerhin: Der Hersteller erklärte auf Nachfrage, dass ein Update in den kommenden Monaten veröffentlicht werden solle. …weiterlesen