• Gut 1,7
  • 36 Tests
1.313 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Spit­zen­klasse
Dis­play­größe: 4"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Nein
Dual-​SIM: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPhone SE

  • iPhone SE (64 GB) iPhone SE (64 GB)
  • iPhone SE (16 GB) iPhone SE (16 GB)
  • iPhone SE (128 GB) iPhone SE (128 GB)
  • iPhone SE (32 GB) iPhone SE (32 GB)
  • Mehr...

Apple iPhone SE im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    25 Produkte im Test

    „Das iPhone SE ist handlich und robust und punktet mit viel Rechenpower und guten Videos. Doch sein Akku ist recht schwach.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Aktuelles Update verfügbar, solide Geräte mit gutem Wiederverkaufswert.
    Minus: ... schon deutlich über zwei Jahre alt.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: iPhone SE (32 GB)

    „... Die Performance reicht für flüssige Bedienung und aktuelle Spiele. Der IPS-Bildschirm ist scharf (326 dpi), hell (535 cd/m²) und deckt exakt den sRGB-Farbraum ab. ... Scharfe und kontrastreiche Aufnahmen mit natürlichen, ausgeglichenen Farben sind die Regel. ...“

  • „gut“ (417 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: iPhone SE (64 GB)

    „... Mit einem Volumen von gerade einmal 58,5 cm³ und einem Gewicht von lediglich 113 Gramm gibt es in Sachen Handlichkeit dann auch keine zwei Meinungen, wer sich den begehrten Platz an der Sonne redlich verdient hat. ... Ein hochwertiges Gehäuse aus Metall und eine Displayabdeckung aus Glas sorgen für eine feine Haptik. ...“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    Note:2

    „Plus: Rechenleistung: Flotter Prozessor und 2 GByte Arbeitsspeicher; Display: Helle und scharfe Darstellung; Qualität: Hochwertige Verarbeitung und Materialien.
    Minus: Speicher: Keine Erweiterungsmöglichkeiten.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (1,96)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Apple setzt auf aktuelle 6S-Hardware im Alu-Mantel bei einer 4-Zoll-Display-Größe. Damit deckt der Hersteller im Grunde alle Kundenwünsche ab und erreicht neue Zielgruppen. Tatsächlich ist der A9-Chip so leistungsstark wie im iPhone 6s, die Hauptkamera knipst gute Fotos, und das Display ist ausreichend scharf. ... eine Akkuladung reicht dem aktiven Nutzer sicher nicht lange.“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    Note:1,4

    „Das iPhone SE ist das von vielen herbeigesehnte, technisch aktuelle 4-Zoll-iPhone - ohne echte Macken.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    „Pro: Klein, dennoch leistungsstark; Top-Digicam inkl. 4K-Video; Gute Akkulaufzeit.
    Contra: -.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Getestet wurde: iPhone SE (16 GB)

    „Plus: Tolle Performance; Starke Hardware im kompakten Gehäuse; Sehr gute Kamera; Hochwertiges Design.
    Minus: 16 GB nicht erweiterbarer interner Speicher sind zu wenig.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Leistungsschub ist im ersten Test deutlich zu spüren. Zudem hat es eine etwa eine Stunde längere Batterielaufzeit als der Vorgänger. Im Vergleich zum großen iPhone 6s fehlen ein Upgrade der Frontkamera, der optische Bildstabilisator, die 3-D-Touch-Funktion des Displays und eine 128-GB-Variante. Das ist leicht zu verschmerzen. Besser geht es in dieser Größe kaum.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 15 Punkten

    „Apple hat gut daran getan, mit dem SE keine Sparversion des iPhone zu bauen, was Materialien und Hardware betrifft. So ist es eine sinnvolle Ergänzung der Modellpalette und in der kleinen Größenklasse konkurrenzlos.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (2,22)

    „Das iPhone SE hat ein helles Display, eine für Smartphones gute rückwärtige Kamera und bietet 4K-Videoaufnahmen. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 Gigabyte recht groß. Im SE steckt der gleiche sehr flotte Prozessor wie im 6S. Schlecht: Der Speicher lässt sich nicht erweitern.“

  • „befriedigend“ (68%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „... Beim iPhone SE handelt es sich um eine Neuauflage der früheren Apple-Modelle. Das bedeutet, das Telefon besitzt nur einen 4-Zoll-Bildschirm, ist dafür aber ungemein handlich. 2 GB RAM sind nicht die Welt und auch der A9-Prozessor ist nicht mehr ganz neu, für alltägliche Aufgaben reicht das aber aus. Die Kamera ist, wie von Apple gewohnt, gut. Die 16 GB-Version ist etwas knapp bemessen, 32 GB Speicher sollten es schon sein.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,3)

    Platz 1 von 6

    „Ein aktuelles iPhone mit der alten Tugend der einhändigen Bedienbarkeit. Mit dem großen Speicher zahlt man aber auch altbekannte Preise.“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    4,2 von 5 Sternen

    Getestet wurde: iPhone SE (64 GB)

zu Apple iPhone SE

  • Original Samsung Galaxy Tab A 10.1 2016 T580 T585 LCD Display Touchscreen Weiß
  • Original Samsung Galaxy Tab A 2016 T580 T585 LCD Display Touch mit Rahmen Weiß
  • Für Samsung Galaxy Tab A 2016 T580 T585 Original LCD Display Touchscreen Weiß
  • APPLE iPhone SE 128 GB Schwarz Dual SIM
  • APPLE iPhone SE 128 GB Weiss Dual SIM
  • Cyber Monday Deal - iPhone SE 16 Gb Silber Ohne Vertrag/36 M. Garantie
  • Cyber Monday Deal - iPhone SE 16 Gb Roségold Ohne Vertrag/36 M. Garantie
  • Apple iPhone SE 64 GB (PRODUCT)RED MX9U2ZD/A
  • Apple iPhone SE 64 GB Weiß MX9T2ZD/A
  • Apple iPhone SE Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, IOS) ,
  • Apple iPhone SE - 16GB - Weiss. Ohne Simlock. NFC CDMA + GSM
  • Apple iPhone SE 16GB spacegrey Smartphone ohne Simlock - Akzeptabler Zustand
  • Apple iPhone SE 32GB Spacegrau LTE Retina 12 MP OVP
  • Apple iPhone SE 16GB Smartphone ohne Vertrag gold - Guter Zustand
  • iPhone SE (2016) | 16 GB | spacegrau
  • iPhone SE (2016) | 32 GB | roségold
  • iPhone SE (2016) | 32 GB | gold
  • Apple iPhone SE 16GB gold
  • Apple iPhone SE 32GB roségold
  • Apple iPhone SE 32GB gold

Kundenmeinungen (1.313) zu Apple iPhone SE

4,4 Sterne

1.313 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
145 (11%)
4 Sterne
17 (1%)
3 Sterne
1 (0%)
2 Sterne
4 (0%)
1 Stern
11 (1%)

4,4 Sterne

1.188 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

115 Meinungen bei eBay lesen

4,6 Sterne

10 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt iPhone SE

iPhone SE

Über­zeu­gend bei Geschwin­dig­keit, Dis­playschärfe und Farb­treue, aber Schwä­chen bei der Sel­fie-​Cam

Stärken
  1. beeindruckende Geschwindigkeit
  2. scharfe Displayqualität
  3. farbgetreue Fotos der Hauptkamera
Schwächen
  1. kaum brauchbare Selfie-Kamera
  2. nicht erweiterbarer Speicher

Display

Bildqualität

Sowohl die Fachmagazine als auch die Nutzer empfinden die Displayqualität trotz der geringen Auflösung als gelungen. Insbesondere die hohe Farbtreue und die Schärfe werden dabei hervorgehoben. Bemängelt wird dagegen die etwas kontrastarme Darstellung.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Wenn Dir die Lesbarkeit bei Tageslicht besonders wichtig ist, kannst Du beruhigt sein. Das Display erweist sich als recht blickwinkelstabil und hell. Durch seine Leuchtstärke kann es die typischen Reflexionen und Spiegelungen gut kompensieren.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Fotos der Hauptkamera werden in den Testzeitschriften und Nutzermeinungen als detailreich und scharf beschrieben. Legst Du insbesondere Wert auf eine kräftige Farbdarstellung, wirst Du von den Aufnahmen nicht enttäuscht werden.

Bilder bei schlechtem Licht

Nutzt Du die Kamera hauptsächlich bei Tageslicht, wird Dir die Fotoqualität bei mäßigen Lichtverhältnissen vollkommen ausreichen. Du solltest allerdings mit den üblichen Problemen wie leichtem Rauschen und kleinen Unschärfen rechnen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Wenn Du Dich zu den regen Selfie-Cam-Nutzern zählst, solltest Du Dir ein anderes Smartphone aussuchen. Die Auflösung ist nicht mehr zeitgemäß, die Fotos sind dadurch, abgesehen von der ordentlichen Farbdarstellung, höchstens für Snapchat & Co zu gebrauchen.

Leistung

Schnelligkeit

Hier sind sich Fachpresse und Nutzer einig: Die Leistung des energieeffizienten Prozessors ist bemerkenswert. Alle Anwendungen laden flott, Surfen macht Spaß und sogar rechenintensive Games laufen schnell und völlig ruckelfrei. Mit dem Innenleben bist Du für die Zukunft gut gewappnet.

Speicherplatz

Der große Nachteil der Apple-Smartphones: Der Speicher ist nicht erweiterbar. Dank Kapazitäten von 64 und 128 GB ist dies aber zu verschmerzen. Falls es doch mal knapp wird, stehen Dir zumindest kostenlose 5 GB Cloudspeicher zur Verfügung.

Akku

Akku

Der Akku ist zwar recht klein bemessen, schneidet aber in der Praxis doch noch ordentlich ab. Dazu tragen sowohl das kleine Display als auch der sparsame Prozessor bei. Trotzdem müssen die meisten Nutzer am Ende eines Tages an die Steckdose. Das ist in Ordnung, allerdings kann ein alternder Akku zudem nicht ausgetauscht werden.

iPhone SE

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer aktuelle Smartphones zu groß findet und mit den wenigen kleineren Modellen angesichts derer mangelhaften Ausstattung nichts anfangen kann, wird wohl künftig das Apple iPhone SE ins Auge fassen. Denn anders als zunächst berichtet wird das iPhone SE zwar tatsächlich ein kleines Handy und auch deutlich preiswerter als das aktuelle Flaggschiffmodell, doch dabei muss man kaum Abstriche machen. Bis auf wenige Ausnahmen orientiert sich die Ausstattung am Topmodell 6S, während das Design eher ans 5S erinnert.

Stärken und Schwächen

Ein Unterschied ist, dass es leider nicht die große 128-Gigabyte-Version geben wird, man muss sich also maximal mit 64 Gigabyte Speicherplatz zufrieden geben. Das gleichwohl sollte den meisten Nutzern aber auch ausreichen. Eine weitere Unterscheidung ist, dass das Display mit der Sonderauflösung von 1.136 x 640 Pixeln auf 4 Zoll zwar wieder die klassische Retina-Auflösung von 326ppi bietet, aber nicht druckempfindlich ist. Ansonsten erhält man die nahezu gleiche Hardware: Es arbeitet der A9-SoC mit 64-Bit-Technik im Inneren wie beim 6S und es gibt neben Bluetooth 4.2, WLAN nach 802.11ac und LTE auch NFC – alle Schnittstellen in modernster Aufstellung. Dazu kommt eine 12-Megapixel-Hauptkamera mit 4K-Videofähigkeit.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf diese Weise empfiehlt sich das iPhone SE tatsächlich einfach als kleinerer Bruder des Flaggschiffs, ohne das man zu viele Abstriche machen müsste. Das Fehlen der Druckempfindlichkeit des Displays ist schon der größte Nachteil, im Gegenzug erhalten viele ein schlankes und mit 113 Gramm auch sehr leichtes Smartphone von verhaltener Größe – genau das wird doch immer wieder gefordert. Apple könnte damit durchaus wieder einmal den Nerv der Leute treffen. Sofern die den Preis bezahlen wollen. Denn zwar ist das iPhone SE mit rund 400 US-Dollar für die 16-Gigabyte-Version erheblich preiswerter als das Flaggschiff. Die gleiche Technik gibt es aber bei Android-Modellen für die Hälfte. So viel muss einem das zierliche Bauformat also wert sein.

iPhone SE

Bil­lig-​iPhone in Kau­gummi-​Far­ben

Es war erwartet worden, bislang aber noch nicht offiziell bestätigt: Auch 2015 wird es wieder ein preiswertes iPhone im Plastikgehäuse geben, welches dem Hauptmodell aus Glas und Metall an die Seite gestellt wird. Dies beweisen Fotos, die das Online-Magazin „GSMArena“ online gestellt hat. Dabei wird auch ein interessanter Vergleich zum Vorjahresmodell angestellt. Dabei ist deutlich zu erkennen, dass sich das allgemeine Design im Grunde nicht verändert hat, die gerundeten Ecken, die Größe des Gehäuses und auch die Kaugummi-Farbe bleiben erhalten.

Nahezu gleiches Design, anderer Chipsatz

Änderungen hat es bei der Anordnung der Kameralinse und des Blitzlichtes gegeben, ferner sehen die Anschlüsse und Lautsprecheröffnungen am Fuß des Rahmens anders aus. Das war es aber auch schon an offensichtlichen Veränderungen. Das iPhone 6C soll mit dem gleichen 4-Zoll-Display kommen wie das Modell 5C. Allerdings wird der verbesserte A8-Chipsatz Anwendung finden. Trotzdem bleibt das Gerät eine Generation zurück, denn das iPhone 6S wiederum wird wohl den neuesten A9-Prozessor verwenden, um seinem „S“-Zusatz gerecht zu werden.

NFC und Fingerabdrucksensor dabei

Das iPhone 6C wird ansonsten wieder die gleiche Ausstattung genießen wie das normale iPhone, inklusive bereits bestätigtem NFC und dem Fingerabdrucksensor für das Ver- und Entschlüsseln von Dokumenten, mobile Bezahldienste oder natürlich das Sperren und Entsperren des Handys. GSMArena berichtet zudem, dass es als wahrscheinlich gilt, dass das iPhone 6C noch in diesem Herbst zusammen mit dem iPhone 6S vorgestellt werden wird. Das Vorgängermodell 5C war noch spürbar verzögert in den Handel gekommen...

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPhone SE

Display
Displaygröße 4"
Displayauflösung (px) 1334 x 750
Pixeldichte des Displays 326 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1,2 MP
Blende Frontkamera 2,4
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1280 x 720 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,84 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1624 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 58,6 mm
Tiefe 7,6 mm
Höhe 123,8 mm
Gewicht 113 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPhone SE können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG MagnaLG H 440Samsung Galaxy Core PrimeMicrosoft Lumia 640 Dual SIMOppo R7Microsoft Lumia 540 Dual SIMHonor 4XAcer Liquid Jade Z PlusMicrosoft Lumia 950 XLSamsung Galaxy Xcover 3