Der Hersteller bietet zuverlässige Maschinen mit vielen Einstellmöglichkeiten und einfacher Bedienung. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Gastroback Espressomaschinen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

15 Tests 1.200 Meinungen

Die besten Gastroback Espressomaschinen

Top-Filter: Getestet von

Stiftung Warentest

Stif­tung Waren­test

1-14 von 14 Ergebnissen
  • Gastroback Design Espresso Advanced Barista (42619)

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    22  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Advanced Barista (42619) von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • Gastroback Design Espresso Piccolo

    Gut

    1,9

    0  Tests

    84  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Piccolo von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    2

  • Gastroback Design Espresso Barista Pro

    Gut

    2,0

    2  Tests

    285  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Barista Pro von Gastroback, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    3

  • Gastroback Design Espresso Pro

    Gut

    2,1

    1  Test

    288  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Pro von Gastroback, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    4

  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Gastroback Siebträgermaschinen nach Beliebtheit sortiert. 

  • Gastroback Design Espressomaschine Basic

    ohne Endnote

    0  Tests

    12  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espressomaschine Basic von Gastroback, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Gastroback Design Espresso Maschine Advanced Pro G

    Gut

    1,8

    3  Tests

    223  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Maschine Advanced Pro G von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Gastroback Design Espresso Plus (42606)

    ohne Endnote

    0  Tests

    61  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Plus (42606) von Gastroback, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Gastroback Design Espresso Advanced Barista Edition

    Sehr gut

    1,4

    3  Tests

    26  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Advanced Barista Edition von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Gastroback Design Espressomaschine Advanced S

    ohne Endnote

    0  Tests

    58  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espressomaschine Advanced S von Gastroback, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Gastroback Design Espresso Maschine Advanced Pro G S

    Gut

    2,3

    2  Tests

    76  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Maschine Advanced Pro G S von Gastroback, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Gastroback Design Espresso Advanced Professional

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    11  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Advanced Professional von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Gastroback Design Espresso Advanced Control

    Sehr gut

    1,3

    2  Tests

    36  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Advanced Control von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Gastroback Design Espresso Advanced Plus

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    8  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Advanced Plus von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Gastroback Design Espresso Maschine Advanced

    ohne Endnote

    1  Test

    4  Meinungen

    Siebträgermaschine im Test: Design Espresso Maschine Advanced von Gastroback, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Gastroback Espressomaschinen

Gastro­b­ack Espres­so­ma­schi­nen

Stärken

  1. Stark individualisierbarer Kaffee
  2. Geringer Reinigungsaufwand
  3. Hochwertige Tamper

Schwächen

  1. Pulvermenge nicht bei allen Maschinen mit Mahlwerk bestimmbar

Hervorragende Ergebnisse dank guter Ausstattung und Funktionen

Gastroback Siebträgermaschine Gastroback-Espressomaschine mit Tamper, Mahlwerk, Siebträger und Milchaufschäumer (Bildquelle: gastroback.de)

Unsere Produktauswertungen zeigen: Durchweg gut bis hervorragend gelingt der Espresso in Siebträgermaschinen von Gastroback. Das liegt vor allem an den vielen Stellschrauben, mit denen sich der Geschmack des Kaffees ganz nach den eigenen Wünschen anpassen lässt. Häufig ist der Tamper zum Anpressen des Kaffeemehls durch einen Magneten mit dem Gerät verbunden und abnehmbar. So lässt das Kaffeemehl sich entweder direkt an der Maschine verdichten oder mit etwas mehr Druck auf der Küchenplatte. Praktischerweise bieten einige Modelle integrierte Mahlwerke, die das Pulver direkt in den Siebträger portionieren.
Für den idealen Geschmack braucht es vor allem zwei Zutaten: Zeit und gute Bohnen. So können Sie ganz nach den eigenen Vorstellungen experimentieren und Brühdruck, Temperatur und Mahlgrad aufeinander abstimmen, um ausgewogenen Kaffee mit einer feinen Crema entstehen zu lassen. Technisch wird die Kaffeezubereitung bei vielen Geräten von Gastroback durch einen Brühtemperaturregler (PID) unterstützt. Dieser überwacht aufs Grad genau, welche Temperatur in der Brühkammer herrscht.

Perfekte Milchschaumzubereitung leicht gemacht

Je nachdem, ob es sich bei dem Gerät um einen Dualboiler mit zwei Heizkreisen oder um eine Maschine mit schnell aufgeheiztem Thermoblock handelt, können Sie Milch und Kaffee gleichzeitig oder nur nacheinander zubereiten. Das Ergebnis ist in beiden Fällen sehr gut. Testmagazine und Nutzermeinungen bescheinigen dem Milchschaum eine ausgezeichnete Temperatur und Konsistenz. Nach einigen Versuchen gelingt entweder cremig, lockerer oder, falls gewünscht, etwas festerer Schaum. Unsere Auswertungen ergeben, dass etwa die Kaffeevollautomaten von De Longhi mit dem hohen Milchschaumniveau von Gastroback nicht ganz mithalten können.

Tipp: Ein Milchaufschäumer ist eine komfortable und auch recht kostengünstige Alternative für leckeren Milchschaum. Schauen Sie sich doch mal in unserer Auswahl getesteter Milchschäumer um.


Gastroback-Espressomaschinen im täglichen Betrieb

Barometer einer Gastroback-Espressomaschine Das Barometer zeigt den Druck in der Brühkammer an, der von der Kaffeemenge und der Anpressung abhängt. (Bildausschnitt, Bildquelle: gastroback.de)

Je nach Art der Beheizung sind die Maschinen mit Thermoblock bereits in unter einer Minute betriebsbereit; die Maschinen mit Boiler brauchen einige Minuten, um mit der Zubereitung starten zu können. Leicht verständlich sind alle Knöpfe und Drehrädchen beschriftet oder bebildert. Bei vielen Gastroback-Maschinen zeigt ein analoges Tacho den Brühdruck an und sagt gleichermaßen, in welchem Bereich für Espresso der ideale Druck herrscht. Hier können Sie leicht experimentieren. Im Vergleich: Viele andere Hersteller verzichten auf diese informativen Barometer gänzlich.

Gastroback-Reinigung: In unserer Bestenliste ganz vorn

Unsere Auswertungen zeigen, dass die Reinigungsnoten von Gastroback weit über dem Durchschnitt liegen. Ein abnehmbarer Wassertank und ein Reinigungssieb gehören zur Standardausstattung. Einige Geräte bieten sogar automatische Reinigungsprogramme, die den Aufwand noch weiter reduzieren. Die übrigen Schritte gehen flott von der Hand. In aller Regel lassen sich die Heißdampfdüsen für eine effiziente Reinigung auseinanderbauen. So können Sie letzte Milchreste problemlos aus der Düse entfernen.

Einstellungen: Vielfalt für den individuellen Geschmack

Mit Ausnahme weniger Geräte steht Gastroback wie kein anderer Hersteller für vielfältige Einstellungsmöglichkeiten bei der Kaffeezubereitung. Füllmenge und Brühtemperatur können Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen. Bei den Geräten mit Mahlwerk lässt sich der Mahlgrad bestimmen. Festlegen, wie viel Pulver gemahlen werden soll, können Sie nur bei einigen Modellen. Dennoch: So brühen Sie mühelos Kaffee mit gleichbleibender Stärke auf. Vor allem das Mahlwerk hat sich bei allen anderen Herstellern noch nicht durchsetzen können, dabei bietet es Komfort, ohne dass Sie eine zusätzliche Mühle benötigen.

Gastroback-Lieferumfang: Die Besten im Vergleich

Espressomaschinen von Gastroback bringen ein umfangreiches Maß an Zubehör mit, das kaum Wünsche offenlässt. Bei vielen Modellen gibt es eine Art Zubereitungsstraße, bei der Sie von links nach rechts die einzelnen Schritte durchgehen können. Ganz links ist meist der abnehmbare Tamper, mit dem Sie das Kaffeepulver leicht zusammendrücken. In der Mitte befindet sich die Brüheinheit, in der Sie den Siebträger einfach einrasten lassen. Daneben, für Rechtshänder:innen ideal, ist die schwenkbare Dampfdüse verbaut. Durch den Griff können Sie sie, noch während sie heiß ist, bewegen. Zusätzlich dazu liegen vielen Geräten ein- und doppelwandige Siebe für ein beziehungsweise zwei Tassen und ein Milchkännchen bei. Das Gesamtpaket ist damit deutlich umfangreicher als bei anderen Herstellern. Das spiegelt sich positiv auch direkt in unseren Auswertungen wider.

von

Ron Pakalski

„Für jede Anwendung gibt es das passende Küchengerät. Man braucht lediglich Stellfläche oder Stauraum.“

Zur Gastroback Siebträgermaschine Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Siebträgermaschinen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Gastroback Siebträgermaschinen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf