Ohne Milchsystem sind Vollautomaten um einiges pflegeleichter und preiswerter. Nachteil: Bei Gelüsten nach Cappuccino & Co muss ein extra Milchaufschäumer ran. Damit Sie die besten Vollautomaten ohne Milchsystem finden, haben wir 16 Tests ausgewertet, den letzten am 24.01.2020. Unsere Quellen:

Die besten Vollautomaten ohne Milchsystem

  • Jura ENA 8 Signature Line (2019)

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: ENA 8 Signature Line (2019) von Jura, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    1

  • Tchibo Esperto Caffè

    • Gut 1,9
    • 6 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: Esperto Caffè von Tchibo, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    2

  • Severin KV 8090

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: KV 8090 von Severin, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    3

  • Siemens EQ 500 integral TQ505D09

    • Gut 2,3
    • 2 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: EQ 500 integral TQ505D09 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    4

  • Krups Evidence NR Connect EA893D

    • Gut 2,4
    • 2 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: Evidence NR Connect EA893D von Krups, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Philips EP3241/50 LatteGo

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Kaffeevollautomat im Test: EP3241/50 LatteGo von Philips, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Krups Evidence Plus EA8948

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    Kaffeevollautomat im Test: Evidence Plus EA8948 von Krups, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Melitta Caffeo Solo

    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: Caffeo Solo von Melitta, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Nivona NICR970

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Kaffeevollautomat im Test: NICR970 von Nivona, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Nivona CafeRomatica 820 / 825

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    Kaffeevollautomat im Test: CafeRomatica 820 / 825 von Nivona, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Philips HD8650/01

    • keine Tests
    Kaffeevollautomat im Test: HD8650/01 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Jura D4

    • keine Tests
    Kaffeevollautomat im Test: D4 von Jura, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Jura ENA Micro 5

    • keine Tests
    Kaffeevollautomat im Test: ENA Micro 5 von Jura, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 24.01.2020
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Ratgeber: Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem

Für Kaf­fee-​pur-​Trin­ker oder Extern-​Auf­schäu­mer

Stärken

  1. sehr geringer Pflegeaufwand
  2. günstiger als Modelle mit Milchsystem
  3. komfortabel zu bedienen
  4. schlanke Bauweise

Schwächen

  1. für Latte macchiato und Cappuccino externer Aufschäumer nötig

Was zeichnet Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem aus?

Gegenüber den klassischen Kaffeevollautomaten, die auch Cappuccino und Latte macchiato zubereiten können, liegt der Fokus bei Maschinen ohne Milchsystem allein auf dem Kaffee. Das vereinfacht die Bedienung und die regelmäßige Reinigung. Für den Kaffee sind die Einstellungen von Temperatur, Stärke und Tassenfüllmenge bei vielen Geräten anpassbar. Kaffeevarianten wie Ristretto, Lungo, Americano oder klassischer Espresso bzw. Kaffee lassen sich in wenigen Sekunden zubereiten. Genau hier liegt ein weiterer Vorteil: Reine Kaffeegetränke benötigen meist nur 20 bis 30 Sekunden Zubereitungszeit, Getränke mit Milch hingegen oftmals drei- bis viermal so lang.

Melitta Caffeo Solo mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis Melitta Caffeo Solo: einer der günstigen und langlebigen Vollautomaten ohne Milchsystem. (Bildquelle: melitta.de)

Wie teuer sind Maschinen ohne Milchaufschäumer?

Im Vergleich zu den anderen Maschinentypen sind die Modelle ohne Milchsystem die günstigsten. In der Regel kosten sie unter 500 Euro, einige Modelle gibt es bereits für weniger als 300 Euro zu kaufen. Kombiniert man diese mit einem externen Kannen- oder Stab-Milchaufschäumer, muss dennoch nicht auf Milchkaffees verzichtet werden.

Hat ein fehlendes Milchsystem auch Nachteile?

Auf die Brühtemperatur oder gar den Kaffeegeschmack hat das Milchsystem keinen Einfluss. Eine solche Sorge ist also unbegründet. Der einzige Schwachpunkt liegt im etwas geringeren Komfort gegenüber den integrierten Aufschäumern: Falls etwa ein Gast ein Getränk mit Milchschaum bevorzugt, wird ein zusätzlicher Milchaufschäumer benötigt.

Zur Kaffeevollautomat ohne Milchsystem Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Vollautomaten ohne Milchsystem.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem Testsieger