Stiftung Warentest: Gut gebrüht ist halb gespart (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Kaffeevollautomaten erfreuen sich großer Beliebtheit, weil Sie damit viele verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten können. Die Preisspannen sind groß, gerade auch zwischen den Modellen mit und ohne Milchfunktion. Auch das Material spielt eine Rolle. So kann die Edelstahlvariante sehr viel mehr kosten als das gleiche Modell im etwas schmuckloseren Kunststoffgewand. In erster Linie sollten die gebrühten Kaffeespezialitäten jedoch gut schmecken; aber auch die einfache Bedienung, Wartung und Reinigung sind wichtige Aspekte, die sich die Fachmagazine genauer ansehen.

Der aktuelle Test zeigt, dass Vollautomaten wahre Tausendsassas im Hinblick auf die Getränkeauswahl sind. Vom klassischen Espresso über Cappuccino bis hin zu Flat White, Latte macchiato, Americano und Tee haben fast alle Maschinen heutzutage Heißgetränke im zweistelligen Bereich im Programm, der Testsieger von DeLonghi kann sogar 24 Getränke zaubern. Besonderes Augenmerk legten die Warentester:innen auf die Funktion der integrierten Mahlwerke und der Wasserfilter sowie die Reparierbarkeit der einzelnen Modelle und die intuitive Bedienung, einfache Reinigung und Entkalkung.

„Gut gleich teuer? Nicht die Bohne! Die Preisunterschiede sind riesig, doch alle elf Geräte im Test schneiden gut ab, acht liefern feinen Milchschaum.“

Was wurde getestet?

Im Test waren 8 Kaffeevollautomaten mit und 3 ohne Milchfunktion.

Das wichtigste Testkriterium ist die Getränkezubereitung. Hier prüfte die Redaktion unter anderem Espresso- und Cappuccinotemperatur der Werkseinstellungen und deren Variationsmöglichkeiten, wie gut sich die Espressostärke variieren und der Mahlgrad verändern lassen, ob der Milchschaum (bei den Geräten mit Milchfunktion) ordentlich gelingt. In das Prüfkriterium Handhabung fließen beispielsweise das Zubereiten der Getränke genauso ein wie das Reinigen und Entkalken. Bei den Umwelteigenschaften werden Stromverbrauch und Geräusch sowie die Reparierbarkeit bewertet. Bei der Schadstoffprüfung schnitten im aktuellen Test alle Maschinen „gut“ ab. Auch in puncto Sicherheit gibt es keine Bedenken.

Alle Vollautomaten sind „gut“ – zu Abwertungen im Test kam es nicht.

Im Vergleichstest:
Mehr...

8 Kaffeevollautomaten mit Milchfunktion im Vergleichstest

  • De Longhi Eletta Explore ECAM450.55

    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 17 cm
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l

    „gut“ (1,7) – Testsieger

    „Testsieger. 24 Heiß- und Kaltgetränke zur Auswahl. Einstellungen lassen sich gut variieren. Mahlgrad sehr gut veränderbar, sehr feiner, fester Milchschaum. Leicht zu reinigen, viele Teile spülmaschinenfest. Entkalkt fast eine Stunde.“

    Eletta Explore ECAM450.55

    1

  • Saeco SM6580/00

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 15 cm
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l
    SM6580/00

    2

  • Jura Z10

    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 2,4 l
    Z10

    3

  • Philips 2200 Series EP2231/40 LatteGo

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l
    2200 Series EP2231/40 LatteGo

    3

  • Miele CM 6560

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 14 cm
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l
    CM 6560

    5

  • Siemens EQ.700 classic TP705D01

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 14 cm
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 2,4 l
    EQ.700 classic TP705D01

    5

  • Melitta Latticia One Touch F300-100

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Touchdisplay: Nein
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l
    Latticia One Touch F300-100

    7

  • Krups Evidence ECOdesign EA897B

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Benutzerprofile: Ja
    • Anzeige über Display: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 14 cm
    • Touchdisplay: Ja
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 2,3 l
    Evidence ECOdesign EA897B

    8

3 Kaffeevollautomaten ohne Milchfunktion im Vergleichstest

  • Jura ENA 4

    • Anzeige über Display: Ja
    • Touchdisplay: Nein
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,1 l

    „gut“ (2,4)

    „Temperaturdiktat. Zwei Getränkeoptionen. Stärke und Volumen leicht zu ändern, Temperatur gar nicht. Sehr einfache Reinigung, keine Angabe zur Spülmaschineneignung. Entkalkt in 45 Minuten.“

    ENA 4
  • Melitta Purista Series 300

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 13,5 cm
    • Touchdisplay: Nein
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,2 l
    Purista Series 300
  • Smeg BCC01

    • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
    • Maximale Tassenhöhe: 18,5 cm
    • Touchdisplay: Nein
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,4 l
    BCC01

Tests

Mehr zum Thema Kaffeevollautomaten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf