• Gut 2,0
  • 2 Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
Maximale Tassenhöhe: 16 cm
Touchdisplay: Nein
Füllmenge des Wasserbehälters: 1,1 l
Mehr Daten zum Produkt

Severin KV 8090 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70%)

    11 Produkte im Test

    Sensorische Beurteilung (35%): „gut“;
    Technische Prüfung (25%): „gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“.

  • „gut“ (2,0)

    11 Produkte im Test

    „Minimalistisch. Die kleine Maschine ist sehr schnell startklar und brüht guten Espresso oder Kaffee. Die erste Tasse des kleinen Schwarzen ist aber etwas kühl. Ohne Regler für die Kaffeestärke. Bereitet zwei Espressi nur nacheinander zu, nicht gleichzeitig. Das Display auf der Oberseite des Geräts ist nicht so gut einsehbar wie bei anderen Modellen. Die Menüführung ist teilweise etwas kompliziert und Tastenkombinationen sind nötig. Leicht einzusetzender Wassertank. Die Abtropfschale kommt ohne Einzelteile aus und lässt sich dadurch leicht reinigen. Nutzer sollten den Innenraum regelmäßig säubern, da recht viel Kaffeemehl an den Seitenwänden kleben bleibt. Mahlt relativ laut.“

zu Severin KV 8090

  • SEVERIN Kaffeevollautomat mit Mahlwerk, Für Kaffeebohnen, Ultrakompaktes Slim-
  • KV 8090
  • Severin Kaffeevollautomat KV 8090, ultra-schlankes Design, silber
  • Kaffeevollautomat, silber, Severin 134670
  • SEVERIN Kaffeevollautomat KV 8090, grau / metallic-schwarz
  • Severin Kaffeevollautomat KV 8090, 1,1l Tank,
  • Severin Kaffeevollautomat KV 8090, ultra-schlankes Design
  • Severin Kaffeevollautomat "KV 8090" KV 8090.142
  • SEVERIN Kaffeevollautomat KV 8090 1.350W
  • SEVERIN Kaffeevollautomat KV 8090

Kundenmeinungen (55) zu Severin KV 8090

4,1 Sterne

55 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

4,1 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Tolles Gerät, Solide, gutes Design, guter Kaffee.

    17.07.2020 von angelo791027
    • Vorteile: leise, beste Crema, An-/Ausschalter beleuchtet, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, abnehmbarer Wassertank, kostengünstig, wartungsarm, sehr gute Verarbeitung
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, Espressoliebhaber, Büro, Familien, Gelegenheitstrinker, jeden, der wenig Kaffee trinkt, Kaffeegenießer, kleine Büros, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

    Wenn man Wert auf guten Kaffee legt und keine Milchaufschäumdüse benötigt (Milchaufschäumer gibt es als Extra mit schnellerer Bedienung und mehr Menge) ist es eine Top-Wahl. Solide Verarbeitung, Kaffee sofort nach Einschalten, kompakte Abmessungen, sehr leise, Wasserbehälter sehr praktisch designt und in die Maschine integriert, Kaffeebohnenbehälterverschluss mit Silikondichtung gegen "Ausrauchen" der Bohnen. Kaffeekuchen in Ordnung. Wenig Spülverluste. Brühgruppe sehr kompakt und leicht zu entfernen und zu reinigen. Hatte mit Philips und Saeco andere Erfahrungen machen müssen. Empfehlenswert. Beleuchtung.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KV 8090

Platz­spa­ren­der und schnel­ler Kaf­fee­voll­au­to­mat

Der Severin KV 8090 ist mit nur 18 Zentimetern Breite einer der kompaktesten Kaffeevollautomaten der Welt. Durch seine geringe Stellfläche passt er in nahezu jede Küche. Sein integriertes Edelstahl-Kegelmahlwerk arbeitet mit 75 Dezibel vergleichsweise leise. Latte-macchiato-Gläser finden dank abnehmbarer Tropfschale unter dem Auslauf Platz, eine Milchschaumfunktion ist jedoch nicht integriert. Die Heißwasserzubereitung dient für Teetrinker oder zur Tassenvorwärmung. Dank Speed-Modus ist ein Espresso in etwa 45 Sekunden zubereitet.

Nutzer loben neben dem kompakten Design die einfache Touch-Bedienung und gute, zügige Kaffeeergebnisse. Eine Aufheizzeit ist nicht notwendig. Neben 160 Gramm frischen Bohnen finden im entnehmbaren Kaffeesatzbehälter bis zu zehn Portionen Platz. In Rezensionen gibt es Kritik für die nicht veränderbare Kaffee-Mengeneinstellung von sieben Gramm pro Tasse, die Stärke kann daher nur über Mahlgrad- und Wassermengeneinstellung reguliert werden. Dank Beleuchtung von Tasse und Tasten ist das Gerät auch im Dunkeln bedienbar. Die energiesparende Abschaltautomatik bietet für individuelle Bedürfnisse drei Zeitintervalle. Eine Reinigung des knapp 400 Euro Modells ist Anwendern nach schnell erledigt, die Brüheinheit ist entnehmbar.

 

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Severin KV 8090

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Entkalkung vorhanden
Milchreinigung fehlt
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Mahlgrade der Bohnen Stufenlos
Kaffeetemperatur fehlt
Kaffeestärke fehlt
Tassenfüllmenge vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Benutzerprofile fehlt
Anzeige über Display fehlt
Ausstattung
Milchsystem fehlt
Automatischer Milchschaum fehlt
Manueller Milchschaum fehlt
Wasserfilter vorhanden
Maximale Tassenhöhe 16 cm
Für hohe Gläser/Tassen geeignet vorhanden
Bedienung
Touchdisplay fehlt
Abschaltautomatik vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 18 cm
Höhe 39,5 cm
Tiefe 31,5 cm
Gewicht 7,6 kg
Füllmenge des Bohnenbehälters 160 g
Füllmenge des Wasserbehälters 1,1 l
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KV 8090

Weiterführende Informationen zum Thema Severin KV 8090 können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Entdeckung der Langsamkeit

Coffee 2/2012 - Porzellanfilter und Chemex-Kannen gehören immer öfter zur Ausstattung von Liebhaber-Cafés: In New York ist "Pourover coffee", also handgebrühter Kaffee, der letzte Schrei. Hierzulande tröpfelt der Trend noch ein wenig. Methode mit Entspannungsfaktor Bohne rein, Kaffee raus. Als der Vollautomat in die deutsche Küche einzog, wurde die Zubereitung des Morgengetränks nicht nur automatisiert, sondern auch enorm beschleunigt: Der Kaffee war und ist nur einen Knopfdruck entfernt. …weiterlesen

900 Euro für die beste

Stiftung Warentest 12/2004 - Wenn Ihnen der Geschmack nicht zusagt, probieren Sie unterschiedliche Sorten und Mahlgrade aus. Manche Bohnenpackungen haben ein „Ventil“, an dem man das Aroma schnuppern kann. Die Espressostärke lässt sich meist über die Wassermenge variieren. …weiterlesen