Sony Autoradios

118
Top-Filter: Modell
  • Sony DSX Sony DSX
  • Sony CDX Sony CDX
  • Autoradio im Test: RSX-GS9 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Bluetooth, iOS-Steuerung
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Sony Autoradios nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Autoradio im Test: DSX-A410BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    186 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, Dual Pairing, NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DSX-A212UI von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    231 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DSX-A400BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, NFC, Bluetooth, Abnehmbare Blende, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N5200BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CDXG1200U von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    42 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N5100BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    90 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: WX-900BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CDX-G1000U von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    161 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DSX-A202UI von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    106 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DSX-A500BD von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: NFC, Bluetooth, iOS-Steuerung, DAB+, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N6001BD von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, iOS-Steuerung, DAB+, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DSX-A200UI von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    330 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: WX-800UI von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N4100BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CDX-GT450U von Sony, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    235 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N4000BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-N5000BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: MEX-BT3100U von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    94 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CDX-G1100U von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    52 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Sony Autoradios Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 09/2016
    Seiten: 3

    Reduced to the Max

    Testbericht über 1 High End-Autoradio

    In Zeiten, in denen Autoradios mit allem Drum und Dran bereits für unter 100 Euro zu bekommen sind, bringt Sony ein eher spartanisches Modell für sage und schreibe 1.500 Euro auf den Markt. Die Stückzahlen sind entsprechend minimal, das Gerät nur schwer zu bekommen. Wir schafften es, eines der wenigen existierenden Exemplare zum Test zu erhalten. Was macht es so

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2014 (September/Oktober)
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 1

    Docking Station

    Testbericht über 1 Autoradio

    Mit dem XSP-N1BT hat Sony ein Doppel-DIN-Autoradio im Programm, das speziell für die Zusammenarbeit mit Smartphones kombiniert ist. Testumfeld: Im Einzeltest betrachtete man ein Auto-Radio. Die Endnote lautete 1,3. Testkriterien waren Klang, Labor und Praxis.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2013 (Juni/Juli)
    Erschienen: 04/2013
    Seiten: 4

    Neuheitentest

    Testbericht über 6 Autoradios

    Testumfeld: Geprüft wurden sechs Autoradios, darunter zwei Modelle der Einstiegsklasse und vier der Oberklasse. Die Bewertungen der Produkte reichten von 1,2 bis 2,1. Klang, Labor und Praxis dienten als Testkriterien.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Auto-Radios.

Weitere Tests und Ratgeber zu Sony KFZ-Radios

  • CAR & HIFI 3/2010 Besonders erfreulich ist, dass es darüber hinaus auch unkomprimierte WAV-Dateien wiedergibt: ein gelungenes Paket zu sehr fairem Preis. Scott MCX 32 Mit einem UVP unter 80 Euro ist das Scott MCX 32 klar das günstigste Radio im Testfeld. Dessen ungeachtet bietet es eine üppige Ausstattung. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf der Wiedergabe digitaler Medien. Neben CD und USB spielt es MP3-Dateien sogar von SD-Speicherkarten ab.
  • CAR & HIFI 3/2009 Solide Verarbeitung, sinnvolle Ausstattung und ausgereifte Technik garantieren gute Performance und viel Car-HiFi-Spaß auf Dauer. „USB-Allrounder für gehobene Ansprüche“ Pioneer DEH-2120UB Auch Pioneer bietet in seinem 2009er-Programm eine ganze Reihe von USB-Headunits. Mit einem UVP von knapp 100 Euro markiert das 2120 preislich deren Untergrenze. Dafür gibt es ein sehr schickes Autoradio mit weißer Display- und grüner Tastenbeleuchtung.
  • CAR & HIFI 6/2006 Für gerade mal 400 Euro ist es damit ein Geheimtipp für alle Klangenthusiasten und Wettbewerbsteilnehmer. Umso schöner, dass der hervorragende Tuner und der USB-Anschluss im Preis inklusive sind. Kenwood KDC-W8534 Kenwood schickt das edle KDC-W8534 in dieses hochkarätig besetzte Rennen. Mit 450 Euro gehört es zu den preisgünstigsten Geräten unter diesen Klangmaschinen mit Highend-Anspruch. Ausstattung Wie alle Radios dieser Kategorie gibt sich das Kenwood sehr anschlussfreudig.
  • connect 3/2006 Das gelungenste Paket bietet Beckers Traffic Assist. Das Blaupunkt Lucca läuft als MP3-Version mit Autoradio-Anschluss zu Hochform auf. Bei VDO Dayton lohnt es sich, auf die Version mit integrierter Stauumfahrung (TMC) MS2100 zu warten. Vergleicht man die Geräte über die Kategorien hinweg miteinander, liegen die Radio-Navis dank der besseren Multimedia-Ausstattung, der präziseren Funktion und der dynamischen Zielführung via TMC vorn.
  • autohifi 1/2008 Hochintegrierte Werksanlagen sind nicht mehr aufrüstbar? Unfug! Mit einem fähigen Signalprozessor geht alles.Testumfeld:Im Test waren drei Signalprozessoren mit den Urteilen 2 x „sehr empfehlenswert“ und 1 x „empfehlenswert“. Ein vierter Signalprozessor wurde vorgestellt.
  • autohifi 4/2008 Das Hauptaugenmerk haben die Japaner bei der Entwicklung des CQ-RX 400 N offensichtlich auf Medienvielfalt gelegt, denn hier hat das Panasonic-Radio einiges zu bieten: Das CD-Laufwerk verschließt sich keinem der wichtigen Formate – MP3s, WMAs und AAC-Dateien liest es genauso selbstverständlich wie gewöhnliche Audio-CDs. Darüber hinaus können externe Zuspieler blitzschnell über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss auf der Frontplatte eingespeist werden.
  • Autoradios mit iPod-Anschluss
    iPod & more 3/2007 Anschlussmöglichkeit für ältere Autoradios gibt es mithilfe der einfachen Verbindung KCE-422I (19 Euro). Videofreunden hilft der Adapter KCE-415I (89 Euro) weiter. Hat man keinen videofähigen iPod oder möchte nur Audio genießen, so kommt der Adapter KCA-420I (99 Euro) infrage.
  • CAR & HIFI 1/2005 Nicht jeder hat die Möglichkeit und das Geld, sich Monitor und DVD-Player fest ins Auto einbauen zu lassen. Portis mit entsprechender Halterung können im Auto und zu Hause unterhalten. Doch was macht eine DVD-Monitor-Kombi zum Porti?Testumfeld:Im Test waren neun DVD-Portis mit Benotungen von 1,4 bis 1,9.

Sony Radios fürs Auto

CD-Tuner von Sony erlauben oft die Wiedergabe von MP3-Dateien und besitzen vereinzelt Flashspeicher und USB-Zugänge. DVD-Tuner können sogar tausende Musikdateien von nur einer Disc abspielen. Ansonsten helfen CD-Wechsler, mehr Musik mitzunehmen. Daneben gibt es noch Minidisc-Tuner und Kassettendecks. Sony bietet nicht nur Entertainment-Produkte für zu Hause sondern auch für das Auto an. Die Produktanzahl ist hierbei überraschend groß: Selbst für mittlerweile weitgehend ungebräuchlich gewordene Tonträger-Medien finden sich bei Sony entsprechende Tuner. Angeführt wird die Produktpalette von den beliebten CD-Tunern, die bei Sony in der Regel zugleich auch MP3s und weitere aus dem Computerbereich stammende Datenformate lesen können. Vereinzelt runden Flashspeicher und Front-USB-Zugänge diese Multimedia-Radios ab. Mit einem DVD-Tuner geht Sony noch einen Schritt weiter: So können tausende MP3s von einer Disc abgespielt werden – Anschlüsse für ein Display sind ebenfalls enthalten, um Videos und Filme ansehen zu können. Darüber hinaus sind 6-fach- und 10-fach-Wechsler für CD-Tuner im Angebot. Auf diese Weise kann die Kapazität des Tuners deutlich erhöht werden – dies hat jedoch nicht nur seinen Preis sondern kostet auch deutlich mehr Platz im Auto. Wer dagegen die letzten Technologiesprünge noch nicht mit vollzogen hat, der findet im Sortiment sogar noch Tuner für Minidiscs und Kassetten. Die Kassettendecks verfügen dabei auch über komfortables RDS für den Radioempfang.