• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 3875 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
3.875 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: Dim­mer, Dual Pai­ring, NFC, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Abnehm­bare Blende, iOS-​Steue­rung, DAB+, Frei­sprechein­rich­tung, DAB, RDS
Schnitt­stel­len & Funk­tio­nen: USB, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

DSX-A410BT

Funk­ti­ons­rei­ches Auto­ra­dio mit leis­tungs­star­kem Ver­stär­ker

Stärken
  1. guter Sound
  2. einfache Bedienung
  3. vielfältige Funktionen
  4. günstig
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn Sie auf modernen Kommunikationskomfort im Auto nicht verzichten möchten, benötigen Sie nicht unbedingt einen Moniceiver und eine Freisprechanlage. Das für wenig Geld im Handel erhältliche DSX-A410BT von Sony ist zu beiden Geräten eine gute Alternative. Über Bluetooth können Sie bis zu zwei Smartphones mit diesem Autoradio verbinden. Anschließend telefonieren Sie beispielsweise über die Freisprechfunktion mit dem einen und von dem anderen streamen Sie Ihre Lieblingsmusik. Durch den integrierten 4x55-Watt-Verstärker können Sie diese sogar mit gutem Sound genießen. Das Feintuning nehmen Sie mithilfe des Equalizers vor. Möchten Sie einfach nur Radio hören, stehen Ihnen hierfür die herkömmlichen Sender über UKW und digitale Sender über DAB+ zur Verfügung. Das Gerät beherrscht bei Verbindung mit einem Android-Smartphone die Sprachsteuerung über Siri.

zu Sony DSX-A410BT

  • Sony DSX-A410BT MP3 Autoradio (Dual Bluetooth, NFC, USB, AUX Anschluss,
  • Sony DSX-A410BT MP3 Autoradio (Dual Bluetooth, NFC, USB, AUX Anschluss,
  • Sony DSX-A410BT MP3 Autoradio (Dual Bluetooth, NFC, USB, AUX Anschluss,

Kundenmeinungen (3.875) zu Sony DSX-A410BT

4,5 Sterne

3.875 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

3.875 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony DSX-A410BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
Maximalleistung 220 W
Features
  • RDS
  • DAB
  • DAB+
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Abnehmbare Blende
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • NFC
  • Dual Pairing
  • Dimmer
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 2
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • SPP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Equalizer 10-Band

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DSX-A410BT können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

USB für alle!

CAR & HIFI - Solide Verarbeitung, sinnvolle Ausstattung und ausgereifte Technik garantieren gute Performance und viel Car-HiFi-Spaß auf Dauer. „USB-Allrounder für gehobene Ansprüche“ Pioneer DEH-2120UB Auch Pioneer bietet in seinem 2009er-Programm eine ganze Reihe von USB-Headunits. Mit einem UVP von knapp 100 Euro markiert das 2120 preislich deren Untergrenze. Dafür gibt es ein sehr schickes Autoradio mit weißer Display- und grüner Tastenbeleuchtung. …weiterlesen

Magazin

CAR & HIFI - Die Preise liegen bei günstigen 240 bzw. 260 Euro. Zur Pufferung der Stromversorgung erscheinen zwei üppige Powercaps mit Kapazitäten von zwei Farad (130 Euro) oder gar satten zwölf Farad (210 Euro). USB für OEM Ab Werk eingebaute Autoradios unterstützen heute meist noch keine USB-Speichermedien. Dies ändert jetzt das M2C von AIV – das Music To Car Interface. …weiterlesen

Non-Stop Music

autohifi - Die Steuerung gelingt selbst Neulingen intuitiv; die Tracksuche im MP3-Modus erfolgt über eine Vierwege-Wippe. Wird diese nach oben oder unten gedrückt, werden die auf der CD enthaltenen Ordner durchgeblättert, ein Klick nach rechts oder links überspringt einen Titel nach vorne oder hinten. Klassenstandards wie RDS-Tuner, Bass- und Treble-Steuerung oder ein vorprogrammierter Equalizer sind an Bord, nach mehr Zusatzfunktionen sucht man vergebens. …weiterlesen

Die Galaktischen

autohifi - Blaupunkt bietet bei seinen hochwertigen Digiceiver-Tunern eine Selbsteinmessfunktion des parametrischen Fünfband-Equalizers an. Beim Los Angeles MP 74 und bei Blaupunkts Spitzenmodell Bremen MP 74 liegt das dafür benötigte Messmikrofon gleich mit im Karton. Sobald das Mikro an das Radio angeschlossen ist, drückt man die „auto“-Taste – schon misst sich das Gerät selbstständig ein. Danach können die Werte weiterhin manuell verändert und für jede Quelle spezifisch abgespeichert werden. …weiterlesen