Sony MEX-BT3100U im Test

(Autoradio mit Bluetooth)
  • Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Features: CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, RDS
Schnittstellen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Sony MEX-BT3100U

    • iPhoneMAGAZIN

    • Ausgabe: 7-8/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 24 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Statt fummeliger Kabeladapter landet die Musik vom iPhone kabellos auf dem Autoradio von Sony. Das ist nicht nur schick, sondern auch sicherer.“  Mehr Details

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 3/2013 (Juni/Juli)
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Technik-Tipp“

    Das Smartphone wird dank Bluetooth und App Remote zum zuverlässigen Begleiter des Sony-Radios. Die Anbindung klappt bestens. Aber auch die klanglichen Leistungen sind wahrlich nicht zu verachten. Ganz große Klasse von Sony. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Sony MEX-BT3100U

  • Sony DSX-A416BT Autoradio mit Dual Bluetooth, NFC, USB & AUX Anschluss,

    Sony DSX - A416BT | Bluetooth MP3 / USB MultiColor iPhone - Android Autoradio   - KEIN CD - - NO CD - ,...

Kundenmeinung (1) zu Sony MEX-BT3100U

1 Meinung
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Top Gerät mit Schwächen

    von fliewatüt
    (Befriedigend)
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, Front-USB, einfache Bedienung, einfache Programmierung
    • Nachteile: extrem teure Adapter

    Ich habe mir in KW36, animiert durch die Bewertung als Testsieger, das Sony MEX-BT3100U gekauft.
    Das Design, die Bedienung und die Klangqualität sind TOP.
    Ebenfalls das verbinden mit meinem Smartphone und die Übertragung des Telefonbuches verlief total easy.
    Leider traten dann beim telefonieren die ersten Kritikpunkte auf. Mit dem eingebauten Micro war ein Gespräch über 60Km/h fast unmöglich, da Fahrgeräusche und Vibrationen des Fahrzeugs extrem gestört haben.
    40€ später, mit externem Micro waren die Nebengeräusche zwar weniger, aber es war sehr nervend für den Gesprächspartner.
    Da die Sprachqualität für mich ein wichtiges Kaufkriterium war habe ich das Gerät leider wieder zurück gegeben.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MEX-BT3100-U

App Remote für Smartphones

Für Smartphone-Nutzer hat Sony das MEX-BT3100U im Programm: Dank integriertem Bluetooth und „App Remote“ soll man über die Headunit telefonieren, Apps starten und Musik vom Telefon abspielen können.

Mikrofon zum Freisprechen

Das als „App Remote“ beworbene Feature soll mit iOS- und Android-Smartphones funktionieren. Steht die Bluetooth-Verbindung, dann reicht ein Druck auf die Tasten der Headunit, um Musikdateien abzuspielen und sogar Apps vom Smartphone zu starten, zum Beispiel TuneIn für Internetradiosender oder ein Navigationsprogramm. Erhält man eine Kurznachricht, erübrigt sich der Griff zum Telefon, denn die SMS wird automatisch über das Autoradio vorgelesen. Überdies empfiehlt sich das MEX-BT31000U dank eingebautem Mikrofon als Freisprecheinrichtung. Mittels PBAP (Phone Book Access Profile), einem Bluetooth-Standard, hat man Zugriff auf Kontakte im Smartphone. Das Autoradio selbst bietet sechs Kurzwahlspeicher und merkt sich 20 gewählte Nummern.

CD-Laufwerk, USB-Buchse und Aux-Eingang

Erfreulicherweise kann man Musik nicht nur von Smartphones und Bluetooth-Geräten, sondern auch von anderen Quellen abspielen. Das optische Laufwerk akzeptiert Audio-CDs und gebrannte Scheiben mit komprimierten Titeln, alternativ können die kompatiblen Dateien per USB von einem externen USB-Speicher eingelesen werden. Gleich unterhalb vom USB-Anschluss hat Sony einen Aux-Eingang integriert. Mit dem Drehregler links an der Headunit durchsucht man die USB-Medien, Pluspunkte gibt es für eine Funktion namens „Zappin“: Zappin spielt die Refrains der Lieder kurz an, falls man Titel, Album und Interpret des gewünschten Stücks vergessen hat. Die Rückseite ist mit einem umschaltbaren Vorverstärkerausgang besetzt, außerdem gibt es einen 7-Band-Equalizer sowie Hoch- und Tiefpassfilter.

Apps vom Smartphone lassen sich über die Headunit starten, eingehende Kurznachrichten werden automatisch vorgelesen. Was „App-Remote“ wirklich leistet, werden die ersten Tests zeigen. Zum Verkaufsstart und zur UVP des MEX-BT3100U äußert sich Sony nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MEX-BT3100U

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Maximalleistung 52 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen
  • USB
  • Aux-Eingang
DIN-Schacht 1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MEX-BT3100U

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MEX-BT3100-U können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen