Viele Navis fürs Rad sind robust und wasserdicht, werden aber inzwischen durch das Smartphone ersetzt.
Unsere unabhängige Redaktion hat für Sie die besten Fahrrad-Navis zusammengestellt. Die Bestenliste berücksichtigt nur aktuelle Produkte. Testergebnisse und Kundenmeinungen bieten Ihnen einen objektiven Überblick über die Produktqualität. Momentan bestes Produkt ist Garmin eTrex 32x mit der Note 1,0.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 52 weitere Magazine

Fahrrad-Navis Bestenliste

Beliebte Filter: Geeignet für

59 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: eTrex 32x von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Garmin eTrex 32x

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,2"
    • Gewicht: 141,7 g
    Zuver­läs­si­ger Navi­ga­tor mit lan­ger Lebens­dauer
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: GPSMAP 276Cx von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Garmin GPSMAP 276Cx

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 5"
    • Gewicht: 450 g
  • 3
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: eTrex Touch 35 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Garmin eTrex Touch 35

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,6"
    • Gewicht: 159 g
  • 4
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: GPSMAP 64x von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Garmin GPSMAP 64x

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,6"
    • Gewicht: 230 g
    Zuver­läs­si­ger Navi­ga­ti­ons-​Dau­er­läu­fer
  • 5
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: eTrex 22x von Garmin, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Garmin eTrex 22x

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,2"
    • Gewicht: 141,7 g
    Robus­ter und aus­dau­ern­der Out­door-​Beglei­ter
  • 6
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: Navic 400 von Ciclo Sport, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Gut

    2,5

    Ciclo Sport Navic 400

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 4"
    • Gewicht: 160 g
    Viel­sei­ti­ges Out­door-​Navi
  • 7
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: Teasi One 4 von Tahuna, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Tahuna Teasi One 4

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,5"
    • Gewicht: 145 g
    Rou­ten­pla­nung und Ori­en­tie­rung bei Wan­der-​, Boots-​ oder Rad­tou­ren
  • 8
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: Volt von Teasi, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Befriedigend

    2,8

    Teasi Volt

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,5"
  • 9
    Outdoor-Navigationsgerät im Test: GoPal S3867 von Medion, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Befriedigend

    3,0

    Medion GoPal S3867

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3"
    • Gewicht: 240 g
  • Unter unseren Top 9 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Fahrrad-Navis nach Beliebtheit sortiert. 

  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: IBEX 32 von Falk, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Falk IBEX 32

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,5"
    • Gewicht: 196 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: GPSMAP 62s von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Garmin GPSMAP 62s

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,6"
    • Gewicht: 260 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Oregon 600 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Garmin Oregon 600

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3"
    • Gewicht: 209,8 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Lux 32 von Falk, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Falk Lux 32

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3"
    • Gewicht: 230 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Teasi One von A-rival, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    A-rival Teasi One

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,2"
    • Gewicht: 120 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Tiger Geo von Falk, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Falk Tiger Geo

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,5"
    • Gewicht: 180 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: eTrex 30 von Garmin, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Garmin eTrex 30

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,2"
    • Gewicht: 141,7 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Dakota 20 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Garmin Dakota 20

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 2,6"
    • Gewicht: 191,4 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: GP7 von VDO, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    VDO GP7

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3,5"
    • Gewicht: 204 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Cyclo 305 HC von Mio, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Befriedigend

    2,8

    Mio Cyclo 305 HC

    • Geeig­net für: Wan­dern, Rad­fah­ren
    • Bild­schirm­größe: 3"
    • Gewicht: 156 g
  • Outdoor-Navigationsgerät im Test: Cyclo Discover Plus von Mio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Mio Cyclo Discover Plus

    • Bild­schirm­größe: 4"
    • Gewicht: 177 g
    Mit Über­ra­schungs­mo­dus
  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Fahrrad-Navis

Kleine Ori­en­tie­rungs­hilfe am Markt der digi­ta­len Super­hirne

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Bestenliste: Garmin bester Hersteller
  • Preise: Günstige Fahrrad-Navis ab ca. 150 Euro
  • Smartphones laufen Fahrrad-Navis inzwischen den Rang ab

Welche Hersteller schneiden in den Tests am besten ab?

Fahrrad-Navi von Garmin Garmin ist die unangefochtene Nr. 1 am Markt – mit dem Smartphone sind Sie inzwischen aber günstiger unterwegs. (Bild: garmin.com)

Die höchsten Plätze in unserer Bestenliste gehen an Garmin – gleichzeitig der Hersteller mit den meisten Produkten. Günstige Geräte gibt es schon unter 200 Euro, z. B. das eTrex 22x mit Farbdisplay. Legen Sie aber großen Wert auf eine lange Akku-Laufzeit, schnelle Hardware und Extrafeatures wie Bluetooth oder WiFi, müssen Sie deutlich mehr Geld in die Hand nehmen.

Smartphone vs. Navi: Lohnt sich die Anschaffung eines Fahrrad-Navis überhaupt noch?

Richtige Navigationsgeräte haben gegenüber Smartphones einen entscheidenden Vorteil: Viele Geräte sind absolut regendicht. Trotzdem zählen die Fahrrad-Navis zu den aussterbenden Produktkategorien, denn inzwischen gibt es für Handys wasserdichte und stoßfeste Hüllen mit Lenker-Clip. Unser Tipp: Geht es um das Kosten-Nutzen-Verhältnis, sind Sie mit dem Handy besser bedient.

Wasser- und Staubschutz: Auf die „IP“-Schutzklasse achten

Wie gut ein Gerät vor äußeren Einflüssen geschützt ist, verrät im Regelfall der zweistellige IP-Code. Die erste Ziffer gibt den Schutz gegen das Eindringen von Festkörpern an (z. B. Staub), die zweite das Wasserschutzniveau. Wird eine der Ziffern nicht angegeben, tritt an deren Stelle ein X. Es gilt: Je höher, umso besser. Viele Navigationsgeräte fürs Rad entsprechen der Wasserschutzklasse 7. Das bedeutet, dass sie auch mal einen kurzen Tauchgang abkönnen. Der Schutz vor Festkörpern sollte mindestens der Schutzklasse 5 entsprechen (Staubschutz).

Übersicht: Diese Schutzklassen gibt es

1. ZifferSchutz gegen Fremdkörper2. ZifferWasserschutz
0kein Schutz0kein Schutz
1Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 50 mm1Schutz gegen Tropfwasser
2Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 12,5 mm2erweiterter Schutz gegen Tropfwasser
3Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 2,5 mm3Schutz gegen Sprühwasser
4Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 1 mm4Schutz gegen Spritzwasser
5Schutz gegen Staub in schadhafter Menge5Schutz gegen Strahlwasser
6absolut staubdicht6erweiterter Schutz gegen Strahlwasser
--7Wasserdicht bei kurzem Untertauchen
--8Wasserdicht bei dauerhaftem Untertauchen

von Daniel Simic

Fachredakteur im Ressort Home & Life - bei Testberichte.de seit 2014.

Zur Fahrrad-Navi Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Outdoor-Navigationsgeräte

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fahrrad-Navis Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Fahrrad-Navis sind die besten?

Die besten Fahrrad-Navis laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Welche Hersteller schneiden in den Tests am besten ab?
  2. Smartphone vs. Navi: Lohnt sich die Anschaffung eines Fahrrad-Navis überhaupt noch?
  3. Wasser- und Staubschutz: Auf die „IP“-Schutzklasse achten
  4. Übersicht: Diese Schutzklassen gibt es

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf