Mio Cyclo Discover Plus 1 Test

Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 4"
  • Gewicht 177 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Mio Cyclo Discover Plus im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    70%

    Plus: Displaygröße (ca. 10 cm Diagonale); Menü übersichtlich, insgesamt leicht bedienbar; schnell eingerichtet; Verbindung zu komoot möglich; absolut gelungene Navigation auf Basis von OpenStreetMap- und Tele Atlas (TomTom).
    Minus: keine Herz- oder Trittfrequenzsensoren koppelbar; Datenimport über Smartphone nicht möglich; Bedienungsanleitung; Lieferumfang etwas mager. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mio Cyclo Discover Plus

Einschätzung unserer Autoren

Mit Über­ra­schungs­mo­dus

Stärken

  1. Navigations- und Fitnessfunktionen in einem Gerät, kabelloses Übertragen von Strecken per WiFi
  2. IPX7-Wasserschutz
  3. „Suprise me“-Modus
  4. eingehende Smartphone-Nachrichten können angezeigt werden

Schwächen

  1. kein Verbinden von Radsensoren möglich

Auch wenn Smartphones immer häufiger am Rad das Kommando übernehmen, sind klassische Navis noch lange nicht aus dem Rennen. Denn kaum ein Handy bringt IPX7-Wasserschutz (kurzes Untertauchen) mit wie das speziell für Radtouren entwickelte Cyclo Discover Plus. Mio verkauft das kompakte Vier-Zoll-Gerät als Navi-Fitness-Multitalent. Was ihm aber leider fehlt, ist eine Schnittstelle zum Andocken externer Sensoren. Dafür hat es ein anderes spannendes Feature an Bord, nämlich die „Surprise Me“-Funktion – einfach aufs Rad setzen und dem Mio die Regie überlassen. Dabei können Sie entweder Dauer und Entfernung oder einen bestimmten Start- und Zielpunkt festlegen. Der Computer schlägt dann jeweils drei Strecken vor.

Erstellt werden die Routen in der MioShare-Cloud am PC oder Tablet. Aufs Gerät gelangen sie per USB-Verbindung oder – drahtlos – über die WiFi-Schnittstelle. Genauso gut lassen sich aber auch Daten von anderen Plattformen importieren (komoot, Strava und weitere). Praktisch: Per Bluetooth lässt sich das Smartphone mit dem Gerät verbinden, sodass eingehende Nachrichten oder Anrufe angezeigt werden.

von Daniel Simic

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Outdoor-Navigationsgeräte

Datenblatt zu Mio Cyclo Discover Plus

Bildschirmgröße 4"
Geeignet für Radfahren
Gewicht 177 g
Schnittstellen
  • Bluetooth
  • USB
  • WLAN
Ausstattung
  • Höhenmesser
  • Kilometerzähler
Akku-Betriebsdauer 15 h
Kartenmaterial Europa
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 8 GB
Abmessungen (B x H x T) 129 x 74 x 22 mm
Satellitenempfang GPS
Weitere Produktinformationen: Wasserdichtigkeit nach IPX7

Weiterführende Informationen zum Thema Mio Cyclo Discover Plus können Sie direkt beim Hersteller unter mio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf