Sehr gut (1,3)
6 Tests
Gut (1,7)
406 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bild­schirm­größe: 3"
Gewicht: 209,8 g
Mehr Daten zum Produkt

Garmin Oregon 600 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    Platz 1 von 7

    „Ob erstklassige Track-Navigation, Routing, Höhenmesser mit Barometer oder Kompass - das Oregon 600 lässt keine Wünsche offen. Zumal der GPS-Lotse auch mit kinderleichtem Handling glänzt. Ein Verdienst des klaren Menüs und des brillanten Touchscreens, der sich wie bei Smartphones mit Fingergesten steuern lässt. Hinzu kommen ein feines, auch für die Tourenplanung am Computer geeignetes Kartenangebot ...“

  • „sehr gut“

    „Alpin Allround-Tipp“

    Platz 1 von 8

    „Das Oregon 600 bietet ähnlich viele Funktionen wie das GPS-map 64s, ist aber ganz anders zu bedienen. Von der Handschuheignung und der Batterielaufzeit abgesehen einfach klasse.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die Menüstruktur ist beim Oregon klar und übersichtlich. Das Gewicht ist mit knapp 200 Gramm noch immer hoch. Das Oregon 600 wird mit einer äußerst kümmerlichen Basiskarte ausgeliefert, die erst durch eine detaillierte Karte ersetzt werden muss. ... Das Oregon 600 ist ein zuverlässiger Begleiter mit ansprechender Oberfläche. Es fühlt sich auf Tagestouren wohl, verträgt jedoch keine punktuellen Stöße.“

  • „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    „Leistungsfähiges Display, einfache Bedienung - das Oregon macht die Orientierung zum Genuss.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Wasserdicht und robust ist das Oregon ein Begleiter für jedes Abenteuer. Die Qualität der Karten ist bei Garmin sehr gut, was sich auch im Preis niederschlägt. Dafür bekommt man aber ein Gerät, dass man für viel mehr nutzen kann als nur Mountainbiken.“

  • 34,5 von 44 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

zu Garmin Oregon 600

  • Garmin Oregon 600

Kundenmeinungen (406) zu Garmin Oregon 600

4,3 Sterne

406 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
220 (54%)
4 Sterne
66 (16%)
3 Sterne
16 (4%)
2 Sterne
48 (12%)
1 Stern
52 (13%)

3,9 Sterne

399 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Oregon 600

Viel­sei­ti­ges Out­door-​Navi

Das Oregon 600 von Garmin ist ein schickes GPS-Navigationsgerät, das sich mit seinen vielen Eigenschaften für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten eignet. Es hat sowohl Befürworter als auch Kritiker unter den Nutzern.

Hoch- und Querformat möglich

Wer gern unterschiedlichste Aktivitäten in der freien Natur ausübt und auf der Suche nach einem fähigen Gerät für Navigation in unwegsamem Gelände ist, sollte einmal einen Blick auf das vorliegende Gerät werfen. Mit vielen praktischen Features eignet sich das GPS-Gerät zum Beispiel für Wanderer und Trekking-Tourer aber auch Mountainbiker dürften mit den gebotenen Eigenschaften zufrieden sein. Das Navi verfügt über ein reflektives Display, das auch bei schlechten Lichtverhältnissen und direkter Sonneneinstrahlung immer gut ablesbar ist. Das Gerät wurde so überarbeitet, das möglichst viele Reisedaten auf einmal angezeigt werden können. So hat man jederzeit einen Überblick der relevanten Informationen. Praktisch: Das Layout der angezeigten Daten kann individuell angepasst werden, sodass jeder Nutzer optimalen Zugang zu seinen gewünschten Informationen hat. Der Bildschirm kann sowohl im Hoch- als auch Querformat betrachtet werden. Somit bietet es sich für viele verschiedene Einsatzzwecke an.

Kunden sind sich uneinig

Bei den Outdoor-Enthusiasten, die das GPS-Gerät ausprobieren konnten, scheint das Navi gemischte Reaktionen auszulösen. So bekommt das Gerät zum einen sehr gute Beurteilungen aber auch relativ viele schlechte Kritiken. Dabei fällt jedoch auf, dass die meisten schlechten Rezensionen schon etwas älter sind und die guten oft aktueller sind. Es scheint also, als wären die ersten Bugs (ungenaue GPS-Daten) mit den neusten Firmware-Updates behoben. Die Befürworter loben vor allem die sehr gute Display-Qualität sowie die Vielseitigkeit. Von Experten bekommt das Navi wohlwollende Worte für die hohe Kartenqualität.

Ordentliches GPS-Gerät

Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheinen die Entwickler des Outdoor-Navigationsgerätes mit den letzten Updates die meisten Fehler behoben zu haben, sodass ein Blick auf das Navi lohnt. Wer auf der Suche nach einem Gerät für ambitionierte Wanderungen oder Fahrradtouren ist, darf den GPS-Allrounder in Erwägung ziehen. Amazon vertreibt ihn im Moment für knapp 288 EUR. Wer viel Wert auf eine integrierte Freizeitkarte von Europa legt, sollte sich das Oregon 600t anschauen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Outdoor-Navigationsgeräte

Datenblatt zu Garmin Oregon 600

Bildschirmgröße 3"
Geeignet für
  • Wandern
  • Radfahren
Gewicht 209,8 g
Schnittstellen
  • ANT+
  • Bluetooth
  • USB
Ausstattung
  • Bildbetrachter
  • Höhenmesser
  • Kompass
  • Fotonavigation
  • Sonnen- und Mondkalender
  • Gezeitentabelle
  • Wasserdicht
  • Geocaching
  • Jagd- und Angelkalender
  • Routenaufzeichnung
  • Barometer
  • POIs
  • Trackaufzeichnung
Akku-Betriebsdauer 16 h
Akku
  • Alkaline
  • NiMH
Unterstützte Speicherkarten MicroSD
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 1,5 GB
Abmessungen (B x H x T) 6,1 x 11,4 x 3,3 cm
Satellitenempfang
  • GLOSNASS
  • GPS
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-01066-00

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin Oregon 600 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: