Bluetooth ist nicht gleich Bluetooth. Auch nicht bei Radios. Die Version bestimmt Reichweite und Effizienz, Codecs wie aptX beeinflussen den Klang.
In dieser von unserer unabhängigen Redaktion erstellen Liste finden Sie die derzeit besten Bluetooth-Radios. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 1,9 bewertet. Aktuelles Spitzenprodukt ist TechniSat Multyradio 600 CD IR.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 108 weitere Magazine

Bluetooth-Radios Bestenliste

Beliebte Filter: Typ

703 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Radio im Test: Multyradio 600 CD IR von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    TechniSat Multyradio 600 CD IR

    Bie­tet (fast) alles, was das Herz begehrt
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 40 W
    • Akku: Nein
  • 2
    Radio im Test: DigitRadio 574 IR von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    TechniSat DigitRadio 574 IR

    Viel­sei­ti­ges Inter­ne­tra­dio für Nacht­tisch und Wohn­zim­mer
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 10 W
    • Akku: Nein
  • 3
    Radio im Test: Digitradio 3 IR von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    TechniSat Digitradio 3 IR

    Mul­ti­ta­lent mit tol­lem Klang
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 20 W
    • Akku: Nein
  • 4
    Radio im Test: DigitRadio BT 2 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    TechniSat DigitRadio BT 2

    Zum Stre­a­men von Musik und Inter­ne­tra­dio geeig­net
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 20 W
    • Akku: Ja
  • 5
    Radio im Test: Boomster von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Teufel Boomster

    Ganz schön was unter der Haube
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 42 W
    • Akku: Ja
  • 6
    Radio im Test: Digitradio 231 OD von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    TechniSat Digitradio 231 OD

    Klug gebaut und aus­dau­ernd
    • Typ: Bau­stel­len­ra­dio, DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 16 W
    • Akku: Ja
  • 7
    Radio im Test: klang s3 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Loewe klang s3

    Schmei­chelt Auge und Ohr
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 60 W
    • Akku: Nein
  • 8
    Radio im Test: DigitRadio 307 BT von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    TechniSat DigitRadio 307 BT

    Hoch­wer­ti­ger, den­noch unkom­pli­zier­ter DAB+-​Radio­we­cker
    • Typ: DAB-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 5 W
    • Akku: Nein
  • 9
    Radio im Test: Milano (RXD 1900) von Blaupunkt, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Blaupunkt Milano (RXD 1900)

    Schickes Inter­ne­tra­dio mit CD-​Player
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 30 W
    • Akku: Nein
  • 10
    Radio im Test: CR-ST700SCD von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Kenwood CR-ST700SCD

    Rich­tig smar­ter, wohl­klin­gen­der Radio-​CD-​Enter­tai­ner
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 43 W
    • Akku: Nein
  • 11
    Radio im Test: DIR3510SCBTX von Hama, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Hama DIR3510SCBTX

    Umfang­rei­che Wie­der­gabe, gewöh­nungs­be­dürf­ti­ger Bedie­nung
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 40 W
    • Akku: Nein
  • 12
    Radio im Test: Woodland von Pure, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Pure Woodland

    Auch ohne viel Bei­werk über­zeu­gend
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 10 W
    • Akku: Ja
  • 13
    Radio im Test: radio.frequency von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Loewe radio.frequency

    Sorgt für gute Unter­hal­tung
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 14 W
    • Akku: Ja
  • 14
    Radio im Test: Radio One von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Teufel Radio One

    Guter Sound, wenig Spei­cher­platz
    • Typ: Radio­we­cker, DAB-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 20 W
    • Akku: Nein
  • 15
    Radio im Test: Tuner 2 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    JBL Tuner 2

    Als Frei­zeit­box in Ord­nung
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 5 W
    • Akku: Ja
  • 16
    Radio im Test: Revival Petite von Roberts Radio, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Roberts Radio Revival Petite

    Design im Stil der 1950er, Tech­no­lo­gie für die 2020er
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Akku: Ja
    • UKW (FM): Ja
  • 17
    Radio im Test: klang s1 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Loewe klang s1

    Etwas teuer -​ und zu schön, um dar­auf zu ver­zich­ten?
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 40 W
    • Akku: Nein
  • 18
    Radio im Test: Evoke Play von Pure, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Pure Evoke Play

    Moder­nes Radio mit den wich­tigs­ten Funk­tio­nen
    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 40 W
    • Akku: Ja
  • 19
    Radio im Test: GBT Band von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Grundig GBT Band

    Bie­tet für unter­wegs prak­ti­sche Funk­tio­nen
    • Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
    • Leis­tung (RMS): 5 W
    • Akku: Ja
  • 20
    Radio im Test: SC-DM202 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Panasonic SC-DM202

    Für Neben­bei­mu­sik geeig­net
    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 24 W
    • Akku: Nein
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Bluetooth-Radios nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 20
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Bluetooth-Radios

Radios mit Blue­tooth-​Emp­fang

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Drahtlose Wiedergabe von Smartphone, Tablets ...
  • Ab Bluetooth-Version 4.0 geringerer Stromverbrauch
  • Einige Modelle mit Batterie- oder Akkubetrieb
  • Wände, Schränke und andere Hindernisse verschlechtern Verbindung
  • Bessere Übertragungs-/Klangqualität mit AAC, aptX und aptX HD

Bluetooth-Radios empfangen Musikdateien ohne Kabel von Smartphones, Tablets und anderen Quellen - eine praktische Funktion. Wer Wert auf geringen Stromverbrauch legt, wichtig vor allem bei batterie- und akkubetriebenen Radios, sollte darauf achten, das ein BT-Modul ab Version 4.0 verbaut is

Radios mit Bluetooth ab Version 4.0 ziehen weniger Energie

Grundsätzlich haben moderne Radios ab ca, 70, 80 EUR heute fast immer Bluetooth im Gepäck. Während die "günstigen" Geräte dabei nach wie vor auf die älteren Versionen 3.0 oder gar 2.1 setzen, sind Modelle höherer Preisklassen oft moderner ausgestattet - etwa mit der Variante 4.0, 5.0 oder einer der Folgeversionen. Der größte Vorteil dabei: Die 4.x-Standards bauen die Datenübertragung flotter auf und schlucken demzufolge weniger Energie. Das entlastet im Stationärbetrieb via Steckdose ein Stück weit die Stromrechnung, ist aber natürlich vor allem dann interessant, wenn sich das Radio dank Akku oder Batteriefach unterwegs nutzen lässt. Denn hier sorgt der 4.x-Standard für stattliche Laufzeiten und ein hohes Maß an Stabilität.

Die besten Bluetooth-Radios mit eingebautem Akku

  Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
CR-M30DAB

Sehr gut

1,0

Klei­nes Radio mit prak­ti­scher Aus­stat­tung

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

26 Meinungen

1 Test

Pinell North

ab 286,00 €

North

Sehr gut

1,2

Hin­gu­cker in hand­li­cher Größe

Weiterlesen

Weiterlesen

    noch keine bekannt

9 Meinungen

1 Test

Albrecht DR 750

ab 50,68 €

DR 750

Sehr gut

1,3

Klein aber fein

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

3 Meinungen

2 Tests



Bluetooth- und Internetradio Teufel Radio 3sixty Kommt nicht nur mit Bluetooth, sondern lässt sich außerdem ins Netz einbinden: Teufel Radio 3sixty. (Bildquelle: teufel.de)

Saubere Verbindung: Nicht zu weit entfernen und auf Codecs achten

Will man sicher gehen, dass die Bluetooth-Übertragung stabil ist, sollten Soundquellen wie Smartphone, Tablet und Co. idealerweise maximal zehn Meter vom Radio entfernt sein und zudem keine Wände oder Schränke im Weg stehen. Gleichwohl gibt es zwischen den Geräten natürlich auch generelle Unterschiede, was die Qualität der Übertragung betrifft. Teilweise verursachen andere Funkquellen Störgeräusche, manchmal ist bei geringer Lautstärke ein Grundrauschen zu hören und in Einzelfällen klingt die Bluetooth-Musik einfach mäßig, vor allem im Low Budget-Bereich. Wer hier höhere Ansprüche hat, sollte lieber etwas tiefer in die Tasche greifen (ab 100 EUR) und außerdem darauf achten, dass AAC oder besser noch aptX unterstützt wird, denn dank aptX werden die Signale weitgehend verlustfrei übertragen - wenn auch das Quellgerät aptX unterstützt. Praktisch ist zuletzt noch der NFC-Standard: Bei Smartphones und Radios mit NFC ist die Verbindung zwischen den Geräten besonders schnell eingerichtet.

von Stefan Doll

Zur Bluetooth-Radio Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Radios

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bluetooth-Radios Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Bluetooth-Radios sind die besten?

Die besten Bluetooth-Radios laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf