HDMI-Kabel

(75)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • In-Akustik (9)
  • Avinity Cable (8)
  • Sommer Cable (7)
  • Oehlbach (5)
  • Audioquest (5)
  • Sound Reference (3)
  • Goldkabel (3)
  • Panasonic (3)
  • Kramer Electronics (2)
  • Netzwerk-Kabel (2)

Produktwissen und weitere Tests zu HDMI 1.1 Kabel

Tchernov Cable HDMI Pro IC Heimkino 5-6/2012 (Mai/Juni) - HDMI-Kabel sollen vor allem eins gewährleisten: Das digitale Bild- und Tonsignal verlustfrei von A nach B transportieren. Dies gelingt fast jedem kürzeren Kabel sehr gut. Die Spreu trennt sich allerdings vom Weizen, sobald die Kabellängen 7,5 Meter deutlich überschreiten. Tchernov Cable ist auf das PRO-IC-HDMI-Kabel besonders stolz, da es ohne jeglichen Repeater Wegstrecken von bis zu 20 Metern verlustfrei bewältigt. ... Getestet wurde ein HDMI-Kabel. Es erhielt die Note „überragend“. Als Bewertungskriterien dienten Verarbeitung, Performance-Gewinn und Praxis.

Mamba Metal HDMI Cable Games Aktuell 1/2012 - Snakebyte hat eine neue Mamba-Serie mit verschiedenen HDMI-Kableln und -Adaptern in den Handel gebracht. Das hochwertigste, das Mamba Metal HDMI Cable, haben wir getestet. ...

HDMI-Kabel Pangea HD-24PC HiFi Test 3/2012 (Mai/Juni) - Es wurde ein HDMI-Kabel untersucht und mit 1,1 bewertet. Als Bewertungskriterien dienten Verarbeitung, Performance-Gewinn und Praxis.

Wenn's besonders flexibel sein soll... sempre audio.at 4/2014 - Im Praxistest wurde ein HDMI-Kabel untersucht und für „sehr gut“ befunden.

HDMI-Kabel Video-HomeVision 7/2009 - Die Testkriterien waren Qualität, Praxis und Preis/Leistung.

HDMI-Kabel Video-HomeVision 12/2008 - Testkriterien waren Qualität, Praxis und Preis/Leistung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema HDMI 1.2a Kabel.

HDMI 1.3 Kabel

Ein HDMI-Kabel verbindet SD- und HD-Quellen wie DVD- und Blu-ray-Player, TV-Receiver, Spielekonsolen und Computer mit einem Flachbildfernseher, einem Computermonitor oder einem Projektor und überträgt die AV-Signale digital. Die Industrie unterscheidet fünf verschiedene Kabeltypen, die ihrerseits verschiedene HDMI-Standards unterstützen. Mit HDMI-Kabeln werden Bild- und Tonsignale volldigital übertragen. Seit Ende 2010 unterscheidet man fünf verschiedene HDMI-Kabeltypen. Ein HDMI-Standard-Kabel überträgt Videosignale mit einer Auflösung von 720p beziehungsweise 1080i und bietet eine Datenrate von mindestens 2,2 Gigabyte. Das Standard-Kabel gibt es außerdem mit einem integrierten Ethernet-Kanal, über den sich bei entsprechend ausgerüsteten Geräten eine Netzwerkverbindung realisieren lässt. Speziell für Autos hat man HDMI-Standard-Kabel mit dem Zusatz „Automotive“ entwickelt, die Vibrationen und Temperaturschwankungen trotzen sollen. Diese Kabel sind ebenfalls bis 720p beziehungsweise 1080i ausgelegt, allerdings werden keine Stecker vom Typ A, sondern kleinere Buchsen vom Typ E eingesetzt. Bei den HDMI-Kabeltypen „High Speed“ und „High Speed mit Ethernet“ finden sich die Steckertypen A, C (Mini) und D (Micro). Letztgenannte nutzt man bei Mobiltelefonen und bei Digitalkameras. „High Speed“-HDMI-Kabel, egal ob ohne oder mit Ethernet-Kanal, bieten eine deutlich höhere Datenrate und sind in der Lage, Full-HD- (1080p) und 4k2k-Signale (2160p) zu übertragen. Außerdem unterstützen sie den erweiterten Farbraum „Deep Color“ und die in HDMI-Version 1.4 respektive 1.4a festgelegten 3D-Formate. Eine vollständige Kompatibilität zum HDMI 1.4-Standard bieten die mit einem Ethernet-Kanal bestückten High Speed-Kabel. Für Geräte, die mit HDMI 1.4 samt integriertem Audio-Rückkanal aufwarten, braucht man, um den Fernsehton über den Audio-Rückkanal und ohne zusätzliche Digitalverbindung abzugreifen, nicht zwingend ein High Speed-Kabel, hier reicht auch ein Standardkabel.