Over-​Ear-​Kopf­hö­rer Test: Bes­ter Klang und Tra­ge­kom­fort

Die im Test am besten bewerteten Over-Ear-Kopfhörer können in puncto Soundqualität, Tragekomfort und Schallabschirmung auf ganzer Linie überzeugen.
Der Griff zum Over-Ear-Kopfhörer lohnt, wenn Sie gern über mehrere Stunden Musik hören oder Serien und Filme schauen, denn im Vergleich zu On-Ear-Kopfhörern liegen sie nicht auf dem Ohr, sondern umschließen es komplett. Dadurch tragen sie sich angenehmer. Modelle mit geschlossener Bauweise strahlen kaum Sound nach außen ab und sind daher optimal, wenn Sie Ihre Mitmenschen nicht stören und sich von der Umwelt abschotten wollen. Over-Ear-Modelle sind zwar recht groß, haben dafür aber meist viel Leistung und ermöglichen einen sehr guten, authentischen Klang.
Die Vor- und Nachteile von Over-Ears sind ziemlich klar: Es ist die größte und klobigste Bauweise bei Kopfhörern. Im Gegenzug kann viel Technik verbaut und somit für sehr guten, unverfälschten Sound gesorgt werden. Außerdem gibt es große, weiche Polster, die einen langanhaltenden Tragekomfort gewährleisten. On-Ears zählen daher auch zu den teuersten Headphones. Vor allem für professionelle Studio-Kopfhörer oder audiophile HiFi-Modelle können Sie schnell über 500 Euro ausgeben. Musikfans, die ihre Ansprüche etwas runterschrauben können, werden auch bei Kopfhörern ab 150 Euro fündig. Modelle die preislich darunter liegen, sind nicht schlecht, aber eher für den gelegentlichen Musikgenuss geeignet.
Das Produkt Bathys von Focal führt derzeit unser Ranking mit der Note 1,2 an. Die Liste basiert auf einer unabhängigen Auswertung von Tests und Meinungen und berücksichtigt nur aktuelle Produkte. So sehen Sie sehr schnell, wie gut oder schlecht ein Produkt ist.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 190 weitere Magazine

Alle Over-Ear-Kopfhörer ansehen

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Ohrum­schlie­ßende Muschel­kopf­hö­rer

Stärken

Schwächen

Seit dem Boom mobiler Abspielgeräte floriert das Geschäft mit Kopfhörern. Wer noch auf der Suche ist, muss sich entscheiden: Sehr dezent sind In-Ear-Kopfhörer, die problemlos in die Tasche passen. Als Alternative empfehlen sich Muschelkopfhörer, hier wird in On-Ear- und Over-Ear-Hörer unterschieden. Welche Besonderheiten haben Over-Ear-Hörer, die früher vorrangig in Studios oder daheim eingesetzt wurden, heute aber nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken sind?

Over-Ear-Kopfhörer sind etwas sperriger, aber bequem

Studiokopfhörer für Profis: Der AKG K812 Superteuer, aber auch superbequem: Der ohrumschließende K812 von AKG (Bildquelle: akg.com)

Egal ob Bus, Bahn, Flugzeug, Park oder Badesee - immer mehr Menschen hören unterwegs Musik. Die Mehrheit schwört auf In-Ear-Kopfhörer, die sich ohne Weiteres in die Tasche stecken und bei Bedarf wieder auspacken lassen, schließlich ist das Smartphone für viele ein ständiger Begleiter. Allerdings werden In-Ear-Kopfhörer – der Name verrät es schon – direkt im Ohr platziert, und zwar im Gehörgang, was nicht jeder Mensch wirklich angenehm findet. Klassische Ohrhörer für das Außenohr stören weniger, dafür werden sie nicht so laut und müssen im Bassbereich zurückstecken. Wer sich mit den kleinen Stöpseln, das gilt natürlich auch für komplett drahtlose True-Wireless-Kopfhörer, partout nicht anfreunden will, greift zum Muschelkopfhörer. Einige Muschelkopfhörer liegen auf den Ohren (On-Ear), andere umschließen das Ohr komplett (Over-Ear). On-Ear-Hörer sind kompakter und unauffälliger, überdies können Sie viele Modelle zusammenfalten und platzsparend im Gepäck verstauen. Bei Over-Ear-Kopfhörern, die per se etwas sperriger sind, gibt es zwar ebenfalls einen Falt- beziehungsweise Klappmechanismus, allerdings ist der nicht ganz so weit verbreitet. Im Gegenzug wird der Sitz eines Over-Ear-Hörers meist als bequemer empfunden.

Tests zeigen: Beste Geräuschisolation - wenn die Muscheln geschlossen sind

Um das Ohr komplett umschließen zu können, fallen die Muscheln eines Over-Ear-Kopfhörers ziemlich üppig aus. Wer sich daran nicht stört und vielleicht sogar Lust drauf hat, schon von weitem als Mensch erkannt zu werden, der sich aktuell nicht mit seiner Umgebung, sondern lieber mit anderen Dingen beschäftigen möchte, wird nicht nur mit einem angenehmen Sitz, sondern auch mit einer guten Schallisolation belohnt. Das allerdings nur, wenn es sich um einen Kopfhörer in geschlossener Bauform handelt, die klare Vorteile hat: In Tonstudios vermeiden geschlossene Muschelkopfhörer Rückkopplungen mit dem Mikrofon, unterwegs vermeiden sie Stress mit dem Sitznachbarn bzw. der Sitznachbarin. Gleichzeitig werden Ihre Ohren besser von der Umgebung abgeschottet – in Summe verspricht das ungestörten Musikgenuss. Over-Ear-Kopfhörer in halboffener oder offener Bauform, die ihrerseits Vorteile haben, nämlich einen tendenziell luftigeren Klang und ein noch angenehmeres Tragegefühl, eignen sich vor allem für ruhige Situationen. In Studios werden Sie zum Mischen und Mastern genutzt. Mit der Bauform allein ist es natürlich nicht getan, auch an anderer Stelle gibt es Unterschiede: Neben Over-Ear-Hörern mit Bluetooth für mehr Bewegungsfreiheit sind kabelgebundene oder kabellose Over-Ears mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) für den Einsatz im Flugzeug und sogar ein paar wasserabweisende Modelle erhältlich. Schon lange zum guten Ton gehören Over-Ear-Kopfhörer, die sich dank eingebauter Mikrofone (im Kabel oder direkt in der Muschel) auch als Headset an einem Smartphone behaupten.

Drahtlos ein Dauerläufer? Top 3 Over-Ear-Kopfhörer mit langer Akkulaufzeit

  Akkulaufzeit Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Ear­Fun Wave Pro

ab 63,99 €

Wave Pro

Sehr gut

1,5

80 h Ein guter Part­ner fürs Büro

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

349 Meinungen

3 Tests

Stax Spirit S3

Gut

1,7

80 h Geho­be­ner Klang in jeder Situa­tion

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

680 Meinungen

8 Tests

Los Angeles

Gut

2,2

80 h Son­nen­an­be­ter mit mäßi­gem Klang

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

163 Meinungen

10 Tests

von Jens Claaßen

„Auch die aktive Geräuschunterdrückung, ursprünglich für Piloten entwickelt, wird im Consumer-Bereich nicht mehr wegzudenken sein.“

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kopfhörer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Over-Ear-Kopfhörer Testsieger

Die besten Over-Ear-Kopfhörer

laut Tests

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Over-Ear-Kopfhörer sind die besten?

Die besten Over-Ear-Kopfhörer laut Tests:

» Hier weiterlesen

Welche Over-Ear-Kopfhörer sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Erfahren Sie, wie sich Testberichte.de finanziert

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf