outdoor

Inhalt

Leichte Ausrüstung und breite Ski - das neue Skitouren-Equipment vermittelt das Gefühl, förmlich durch den Schnee zu schweben.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 17 Ski, ohne dass eine Endnote vergeben wurde. Des Weiteren wurde ihre Eignung als Aufstiegstourer, Allroundtourer, Abfahrtstourer und Freerider überprüft.

  • Peak

    Atomic Peak

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Der Atomic Peak zählt trotz seines Gewichts zu den besten Allroundern dieser Saison. Er läuft super im Anstieg, zieht in Querungen sauber seine Spur und begeistert in der Abfahrt mit seinem satten Fahrverhalten und kräftigen Kantengriff."

  • Black Diamond Guru

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote

    „Im Test überzeugte der Black Diamond Guru durch sein leichtfüßiges Fahrverhalten. Besonders enge und mittlere Turns liegen ihm. Auch im Anstieg gibt er sich keine Blöße. Ein schöner Allrounder für Toureneinsteiger und Genießer.“

  • Stigma

    Black Diamond Stigma

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren, Piste
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Black Diamond Stigma pflügt wie auf Schienen durchs Gelände und blüht bei hohem Tempo regelrecht auf. Ruppige Verhältnisse mag er dafür weniger, hier fordert er einiges an Kraft. Ein sportlicher Tourenski für routinierte Fahrer.“

  • TA Free Cross

    Blizzard Sport TA Free Cross

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote

    „Er ist ein Vielseitigkeitswunder - der Blizzard Free Cross. Dank seiner Breite schwimmt er im Tiefschnee gut auf, dreht bei geringem Speed wie auf dem Teller und überzeugt durch sein gutes Gewicht im Anstieg. Ein echter Allrounder.“

  • Manaslu

    Dynafit Manaslu

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren, Fre­e­ri­der
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote

    „Durch seine üppige Breite schwimmt der Manaslu wie ein Floß auf und surft wendig die Neuschneehänge hinunter. Tribut an diese Auslegung: Hartes Geläuf ist nicht sein Ding. Ein echter Freeride-Tourer für die fetten Neuschneetage.“

  • Seven Summits

    Dynafit Seven Summits

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Der Seven Summits begeistert durch sein erstklassiges Verhältnis von Gewicht zu Fahreigenschaften. Er fährt sich in der Abfahrt ausgewogen und kraftschonend. Dazu punktet er im Anstieg. Alles in allem ein Supertourer.“

  • Altitrail Powder

    Dynastar Altitrail Powder

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote

    „Der Altitrail Powder überrascht. Er ist nicht nur leicht, er fährt sich auch ausgesprochen wendig und gibt im steilen Gelände viel Sicherheit, wenn das Eis nicht zu hart und der Speed nicht zu hoch ist. Für Genießer mit Abfahrtsfaible.“

  • X-Pedition

    Fischer Sports X-Pedition

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Der X-Pedition spricht besonders klassische Tourengeher an. Er spurt sauber bergauf und punktet in der Abfahrt vor allem bei Kurzschwüngen und mit seinem Kantengriff. So verlieren auch harte Steilpassagen ihren Schrecken. Top.“

  • Dragon

    Hagan Dragon

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Im Test hat der Hagan Dragon auf ganzer Linie überzeugt. Er fährt sich sehr geschmeidig im Kurzschwung, ist leicht, zeigt einen guten Kantengriff und marschiert klasse im Anstieg. Ein Top-Ski für Tourenallrounder.“

  • Unicorn

    Hagan Unicorn

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren, Fre­e­ri­der

    ohne Endnote

    „Der Hagan Unicorn trumpft mit satter Skibreite und sportlicher Abstimmung auf. Kurzschwünge sind nicht sein Ding, da kostet er kräftig Körner in den Beinen. Er mag es lieber flott nahe der Falllinie. Hier überzeugt er mit seiner Laufruhe.“

  • Monster Alpinist

    Head Monster Alpinist

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote

    „Gutmütig und ausgewogen präsentiert sich der Head Monster Alpinist. Weich abgestimmt, begeistert er im Anstieg und in nicht allzu schwierigem Gelände. Besonders leichte Tourengeher schließen den Alpinist schnell ins Herz.“

  • Shuksan

    K2 Shuksan

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Der Shuksan zählt seit Jahren zur Oberliga der Tourenski. Kein Wunder: Sauber ausbalanciert und kantengriffig überzeugt er durch seine top Fahrperformance. Tourer, denen es um Abfahrtsspaß geht, finden hier einen Top-Allrounder.“

  • Random

    Movement Random

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
    • Geeig­net für: Uni­sex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Er zählt zu den Federgewichten im Test. Das schmälert die Performance des Random in der Abfahrt jedoch nicht. Er ist sehr wendig und drehfreudig, einfach zu fahren und besitzt einen guten Kantengriff. Top für Aufstiegstourer.“

  • Rossignol Bandit B 78

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote

    „Der Rossignol Bandit B 78 fährt sich besonders bei niedrigem Tempo ausgesprochen harmonisch, wendig und komfortabel. Auch im Anstieg gibt er sich keine Blöße. Fazit: Ein gutmütiger Tourenski für Genießer und Einsteiger.“

  • Duo Freerando

    Ski Trab Duo Freerando

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote

    „Harte Anstiege, steile Couloir-Abfahrten und entspanntes Cruisen: Der Duo Freerando deckt nahezu alle Facetten des Tourengehens ab. Dazu ist er leicht und durch sein Schwalbenschwanzende leicht zu drehen. Sehr vielseitig.“

  • Ski Trab Stelvio Freeride

    • Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der

    ohne Endnote

    „Der Stelvio sieht nicht nur edel aus, er glänzt auch mit ausgewogener Balance, einem guten Kantengriff und harmonischen Schwungeigenschaften in der Abfahrt. Allein das Gewicht ist vergleichsweise üppig. Ein Ski für Abfahrtstourer.“

  • Snowwolf

    Völkl Snowwolf

    • Ein­satz­ge­biet: Tou­ren

    ohne Endnote

    „Draufstellen und wohlfühlen - der Völkl Snowwolf entpuppt sich als zuverlässiger Bergkamerad, der alles mitmacht. Eisgriffig und dennoch souverän im Tiefschnee, deckt er eine enorme Bandbreite ab. Innovative Magnet-Fellbefestigung.“

Tests

Mehr zum Thema Ski

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf