Prozessoren im Vergleich: Wie viel Kernkraft brauche ich wirklich?

Computer Bild Spiele: Wie viel Kernkraft brauche ich wirklich? (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • 1

    Core i9-7980XE Extreme Edition

    Intel Core i9-7980XE Extreme Edition

    • Prozessortyp: Intel Core i9;
    • Taktfrequenz: 2600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2066;
    • Prozessor-Kerne: 18

    „gut“ (1,80) – Testsieger

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Ungebremstes Tempo!“ (1,0);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,2);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Akzeptabler Stromverbrauch“ (3,3).

  • 2

    Core i7-8700K

    Intel Core i7-8700K

    • Prozessortyp: Intel Core i7;
    • Taktfrequenz: 3700 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch: 95 Watt TDP

    „gut“ (1,90)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (1,9);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,3);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,6);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (1,9).

  • 3

    Ryzen Threadripper 1950X

    AMD Ryzen Threadripper 1950X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper;
    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel TR4;
    • Prozessor-Kerne: 16

    „gut“ (1,90)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Richtig schnell“ (1,1);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,4);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Zieht viel Strom“ (3,6).

  • 4

    Ryzen Threadripper 1920X

    AMD Ryzen Threadripper 1920X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper;
    • Taktfrequenz: 3500 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel TR4;
    • Prozessor-Kerne: 12

    „gut“ (2,00)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Richtig schnell“ (1,3);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,6);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Zieht viel Strom“ (3,5).

  • 5

    Core i7-7820X

    Intel Core i7-7820X

    • Prozessortyp: Intel Core i7;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2066;
    • Prozessor-Kerne: 8

    „gut“ (2,10)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Richtig schnell“ (1,4);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,2);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Zieht viel Strom“ (4,2).

  • 6

    Core i7-7700K

    Intel Core i7-7700K

    • Prozessortyp: Intel Core i7;
    • Taktfrequenz: 4200 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 4

    „gut“ (2,20)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (2,4);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,3);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,8);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (1,5).

  • 7

    Core i5-8400

    Intel Core i5-8400

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 2800 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch: TDP 95 W

    „gut“ (2,30) – Preis-Leistungs-Sieger

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Passables Arbeitstempo“ (2,5);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,5);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,8);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (1,5).

  • 8

    Core i5-8600K

    Intel Core i5-8600K

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch: TDP 95 W

    „gut“ (2,30)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (2,3);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,4);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,8);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (1,6).

  • 9

    Ryzen 7 2700X

    AMD Ryzen 7 2700X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 7;
    • Taktfrequenz: 3700 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 8

    „gut“ (2,30)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (1,8);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr flinker Spielepartner“ (1,3);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Akzeptabler Stromverbrauch“ (2,6).

  • 10

    Ryzen 7 1800X

    AMD Ryzen 7 1800X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 7;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 8

    „gut“ (2,40)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (2,0);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,6);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (2,2).

  • 11

    Ryzen 5 2600X

    AMD Ryzen 5 2600X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 5;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 6

    „befriedigend“ (2,60)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (2,4);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,5);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Akzeptabler Stromverbrauch“ (2,5).

  • 12

    Core i3-8300

    Intel Core i3-8300

    • Prozessortyp: Intel Core i3;
    • Taktfrequenz: 3700 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 4

    „befriedigend“ (2,80)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Passables Arbeitstempo“ (3,3);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,7);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,9);
    Stromverbrauch (10%): „Sehr sparsam im Betrieb“ (1,3).

  • 13

    Ryzen 5 2600

    AMD Ryzen 5 2600

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 5;
    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 6

    „befriedigend“ (2,80)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Passables Arbeitstempo“ (2,6);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,6);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (2,1).

  • 14

    Ryzen 5 2400G

    AMD Ryzen 5 2400G

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 5;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4;
    • Stromverbrauch: 65W

    „befriedigend“ (3,00)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Passables Arbeitstempo“ (3,4);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (2,1);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,6);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (1,7).

  • 15

    Ryzen 3 2200G

    AMD Ryzen 3 2200G

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 3;
    • Taktfrequenz: 3500 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4

    „befriedigend“ (3,40)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Maues Arbeitstempo“ (4,0);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (2,4);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (3,7);
    Stromverbrauch (10%): „Sehr sparsam im Betrieb“ (1,7).

  • 16

    Pentium G4560

    Intel Pentium G4560

    • Prozessortyp: Pentium D;
    • Taktfrequenz: 3500 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 2

    „ausreichend“ (3,50)

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Maues Arbeitstempo“ (4,1);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Durchschnittliches Tempo“ (2,5);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Lahmer Grafikchip“ (4,6);
    Stromverbrauch (10%): „Sehr sparsam im Betrieb“ (1,1).

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren