AMD Ryzen 7 1800X 18 Tests

Gut (1,9)
18 Tests
Sehr gut (1,3)
10.225 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Basis-​Takt 3,6 GHz
  • Sockel­typ Sockel AM4
  • Pro­zes­sor-​Kerne 8
  • Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 7 1800X im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,40)

    Platz 10 von 16

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Gutes Arbeitstempo“ (2,0);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,6);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (2,2).

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 4

    „Das Topmodell der Ryzen-7-Serie überzeugt durch sehr gute Leistung zum guten Preis.“

  • Note:1,97

    Preis/Leistung: „knapp ausreichend“ (4-)

    Platz 4 von 4

    „Plus: Sehr gute Leistungswerte; Stromsparender als i9-7900X; Vergleichsweise günstig.
    Minus: -.“

  • „gut“ (1,84)

    Platz 3 von 14

    Arbeitsgeschwindigkeit (40%): 1,18;
    Geschwindigkeit (Komplexe Berechnungen) (25%): 1,00;
    Geschwindigkeit (Separate Grafikkarte) (15%): 1,99;
    Geschwindigkeit (Integrierter Grafikprozessor) (10%): 6,00;
    Stromverbrauch (10%): 2,17.

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Achtkern-Prozessor mit SMT empfiehlt sich vorrangig für Anwender, die zum Beispiel 3D-Grafiken rendern oder 4K-Videos kodieren wollen und dafür nicht genug CPU-Kerne haben können. ... Aus Kundenperspektive kann man AMD zum Comeback mit Ryzen nur beglückwünschen.“

  • Note:1,82

    Preis/Leistung: „voll mangelhaft“ (5+)

    Platz 1 von 7

    „Plus: Ab Werk schnellste Ryzen-CPU, die mit Intels 1.100-Euro-Modellen konkurriert.
    Minus: Aufpreis gegenüber anderen R7 zu hoch.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit dem Ryzen 7 R1800X bekommen sie einen auf modernster Mikroarchitektur basierenden Achtkern-Prozessor, der sein Intel-Gegenstück Core i7-6900K bei CPU-Benchmarks schlägt, aber nur halb so teuer ist. Die übrigen Ryzen-7-CPUs dürften kaum weniger leistungsstark sein. Mit den Ryzen-5- und Ryzen-3-Prozessorserien steht Intel zudem schon bald wieder ernst zu nehmende Konkurrenz ins Haus.“

  • Note:1,83

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Schnellster Ryzen 7 ab Werk, sehr gute Rundumleistung, gute Effizienz, freier Multiplikator.
    Minus: Zu teuer.“

  • „gut“ (1,91)

    Platz 1 von 3

    Geschwindigkeit: 1,32;
    Geschwindigkeit bei Profi-Anwendungen: 1,00;
    Spieletempo (separate Grafikkarte): 2,06;
    Spieletempo (integrierter Grafikchip): 6,00;
    Stromverbrauch: 2,17.

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei erzwungener Taktgleichheit zeigt sich, dass pro MHz in vielen Fällen noch eine deutliche Lücke klafft. Die Tatsache, dass die meisten Spiele-Engines acht Kerne respektive 16 Threads kaum zu nutzen wissen, erklärt, warum der 1800X hier nicht immer mit den neuesten Intel-CPUs mithält. In Anwendungen kann er Intels Achtkerner hingegen sogar das ein oder andere Mal schlagen – etwa im Cinebench R15 ...“

  • „gut“ (1,91)

    Platz 1 von 3

    „Verdammt schnell: Das AMD-Top-Modell raste förmlich durch alle Prüfungen. Unfassbar: Der 1800X war bei CAD-Anwendungen flinker als Intels Core i7-6950X. ...“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Blickt man nach all den Informationen im heutigen Test auf das finale Resultat, so ist die Leistung von AMDs Ryzen 7 1800X durchaus beeindruckend. Im unmittelbaren Vergleich zum Vorgänger FX-8350 bei etwa gleichen Taktraten schlägt Ryzen diesen um über 60 Prozent im Mittel über unseren Benchmark-Parcours. ... In wenigen Spielen zieht man gleich zum Core i7-6900K, in den meisten zeigt man sich abgeschlagen, was durchaus einen Unterschied von 30 Prozent bedeuten kann. ...“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Attraktiver Preis“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Redaktions-Empfehlung“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AMD Ryzen 7 1800X

zu AMD Ryzen 7 1800 X

  • AMD CPU Ryzen7 1800X AM4 YD180XBCAEWOF
  • AMD Ryzen 7 1800X - 3.6 GHz - 8 Kerne - 16 Threads ( YD180XBCAEWOF )
  • AMD Prozessor CPU Ryzen 7 Sockel AM4 1800X 8 x 3,
  • AMD Ryzen 7 1800X - Octa-Core 3.6GHz / Boost 4.0 GHz - Sockel AM4 -
  • AMD Ryzen 7 1800X - Octa-Core 3.6GHz / Boost 4.0 GHz - Sockel AM4 -
  • Amd ryzen 7 1800x

Kundenmeinungen (10.225) zu AMD Ryzen 7 1800X

4,7 Sterne

10.225 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
8589 (84%)
4 Sterne
921 (9%)
3 Sterne
511 (5%)
2 Sterne
102 (1%)
1 Stern
102 (1%)

4,7 Sterne

10.220 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Ryzen 7 1800X

Prozessortyp AMD Ryzen 7
Basis-Takt 3,6 GHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 8
Cache 16 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YD180XBCAEWOF

Weiterführende Informationen zum Thema AMD YD180XBCAEWOF können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf