• Gut 1,8
  • 6 Tests
  • 247 Meinungen
Gut (2,3)
6 Tests
Sehr gut (1,2)
247 Meinungen
Prozessortyp: AMD Ryzen 5
Taktfrequenz: 3400 MHz
Sockeltyp: Sockel AM4
Prozessor-Kerne: 6
Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 5 2600 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    Plus: ordentliche Performance mit mehreren Kernen; guter Energieverbrauch; preiswert.
    Minus: Intel-Prozessoren mit ähnlichen Spezifikationen haben noch mehr Effizienz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,80)

    Platz 13 von 16

    Arbeitsgeschwindigkeit (65%): „Passables Arbeitstempo“ (2,6);
    Spieletempo mit separater Grafikkarte (15%): „Flinker Spielepartner“ (1,6);
    Spieletempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Sparsam im Betrieb“ (2,1).

  • Note:2,13

    Preis/Leistung: „knapp sehr gut“ (1-)

    Platz 3 von 4

    „... Der Ryzen 5-2600 liegt bei Anwendungen meistens im Mittelfeld der Skala. Dies überrascht ebenfalls nicht, denn mit sechs Kernen, zwölf Threads und einem Turbo unter 4 GHz ist er gut, aber nicht überragend aufgestellt. ... In Spielen zeigt der Ryzen 5-2600 ein ähnliches Bild: Er befindet sich durchgehend im Mittelfeld und liefert sich meist ein Rennen mit seiner X-Variante. ...“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    Pro: überzeugende Multicore- und Gaming-Performance; geringer Stromverbrauch.
    Contra: ähnliche Konkurrenzprodukte sind noch leistungsfähiger. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Empfehlung“

    2 Produkte im Test

    Pro: vorbildliche Boost-Leistung; überzeugender Speichercontroller; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: schwacher Kühler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    77,5%

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch für Gaming-Rechner einsetzbar.
    Contra: geringer Leistungszuwachs zum Vorgängermodell. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu AMD Ryzen 5 2600

  • AMD Ryzen 5 2600 CPU, 6x 3.40GHz, boxed

    Kerne: 6Threads: 12Basistakt: 3. 40GHzTurbotakt: 3. 90GHzPCIe - Lanes: 24x (PCIe 3. 0)

  • AMD Prozessor »Ryzen 5 2600«

    Prozessor Ryzen 5 2600 Der AMD Ryzen 5 2600 Prozessor der 2. Generation ist eine Hexa - Core - CPU für den Sockel AM4 ,...

  • AMD Prozessor AMD Ryzen 5 2600 YD2600BBAFBOX

    AMD Ryzen 5 2600. Erfahren Sie die Leistung von acht Kernen. Der AMD Ryzen 5 2600 Prozessor ist die ideale Wahl für ,...

  • AMD Ryzen 5 2600 Box AM4 (3,900GHz) YD2600BBAFBOX with Wraith Stealth cooler

    Sockel AM4 (PGA) Codename Pinnacle Ridge IGP N / ? A TDP 65W (max. 95°C) Kerne 6 Threads 12 Basistakt 3. ,...

  • AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed, Sockel AM4 (Pga), Pinnacle Ridge CPU

    Sockel: AM4 PGA Codename: Pinnacle Ridge Tdp: 65W max. 95C Kerne: 6 Threads: 12 Basistakt: 3. 40GHz Turbotakt: 3. ,...

  • AMD Ryzen 5 2600 (AM4, 3.40GHz, 6-Core)

    (Art # 8359328)

Kundenmeinungen (247) zu AMD Ryzen 5 2600

4,8 Sterne

247 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
212 (86%)
4 Sterne
27 (11%)
3 Sterne
5 (2%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (2%)

4,8 Sterne

247 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ryzen 5 2600

Günstig und solide

Stärken

  1. günstig zu haben
  2. solide Leistung
  3. energieeffizienter als die X-Variante

Schwächen

  1. weniger energieeffizient als vergleichbare Intel-CPUs

Wer ein System auf AMD-Basis zusammenbaut und beim Prozessor vor allem auf Preis-Leistung achtet, findet im Ryzen 5 2600 eine solide CPU, die zwar keine Leistungsrekorde bricht, dafür aber günstig zu haben ist und alle gängigen Anwendungen problemlos bewältigen kann. Der Sechskerner kann seine Leistung vor allem dann ausspielen, wenn die Anwendungen oder Spiele die Rechenlast gut auf die unterschiedlichen Kerne und Threads verteilen. Im Vergleich zum Ryzen 5 2600 X verbraucht dieses Modell weniger Energie, opfert dafür aber einige MHz und Übertaktungstauglichkeit. Im Direktvergleich zur Intel-Konkurrenz bewahrt sich der Prozessor den Preisvorteil, gerät bei Energieeffizienz und reiner Rechenleistung aber ins Hintertreffen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Ryzen 5 2600

Prozessortyp AMD Ryzen 5
Taktfrequenz 3400 MHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 6
Integrierter Grafikchip fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YD2600BBAFBOX, YD2600BBAFMPK

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen 5 2600 können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Intel Core i5-8600Intel® Core i3-8300Intel CM8068403377513AMD Ryzen 7 2700XAMD Ryzen 5 2600XIntel Core i7-8086K Limited EditionAMD Athlon 200GEIntel Core i9-9900KIntel Core i5-9600KIntel Core i7-9700K