2Räder

Inhalt

Charakter und Nutzwert schließen einander nicht aus: Diese Motorräder, neue und gebrauchte, vereinen beides.

Was wurde getestet?

Im Test waren 32 Motorräder unterschiedlicher Preisklassen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

10 Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad F 650 (35 kW) [08]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross
    • Hubraum: 652 cm³
    • Zylinderanzahl: 1
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Druckvoller Einzylinder; Relativ große Federwege; Lange Serviceintervalle; Geringer Verbrauch.
    Schwächen: Schlappe Kupplungsfedern; Geringe Zuladung ...“

  • Cagiva V-Raptor

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugsstarker V2-Motor; Sehr leichtes Handling; Gute Verarbeitung und hochwertige Werkstoffe; Edelstahlauspuff.
    Schwächen: Gepäckunterbringung kaum möglich; Soziusplatz völlig untauglich ...“

    V-Raptor
  • Honda CBR600F

    • Typ: Sporttourer / Tourer

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger Motor; Leichtes Handling; Relativ bequem; Gute Verarbeitung.
    Schwächen: Mangelnder Windschutz; Sehr hoher Verbrauch ab Tempo 150.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR600F
  • Hyosung Karion 125 (9 kW) [06]

    • Typ: Leichtkraftrad
    • Zylinderanzahl: 1
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Pfiffige Retro-Optik; Sparsamer Motor; Ordentliche Bremsen; Großer Tank; Gepäckträger serienmäßig.
    Schwächen: Tankuhr und Drehzahlmesser fehlen; Etwas durchzugsschwach.“

    Karion 125 (9 kW) [06]
  • Kawasaki Estrella (13 kW)

    • Typ: Leichtkraftrad
    • Hubraum: 249 cm³
    • Zylinderanzahl: 1
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Tolle, klassische Optik; Ruhiger Motorlauf dank Ausgleichswelle; Scheibenbremsen; Gut verarbeitet.
    Schwächen: Sehr einfaches Fahrwerk; Schwacher Motor.“

  • KTM Sportmotorcycle 640 LC4 Enduro (40 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehmomentstarker Einzylinder; Geeignet für groberes Gelände; Gutes Licht und Bordwerkzeug; Robuste Bauteile überleben Stürze.
    Schwächen: Bremse nicht sehr standfest; Hoher Verbrauch; Motor vibriert stark.“

  • Rieju Tango 250 (12 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross
    • Hubraum: 223 cm³
    • Zylinderanzahl: 1
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr leicht und handlich; Motor von renommiertem Hersteller; Günstig.
    Schwächen: Lasches Fahrwerk; Sehr kleiner Tank; Verarbeitung leider nur mäßig; Ausstattung eher mau.“

    Tango 250 (12 kW)
  • Suzuki LS 650 Savage

    • Hubraum: 652 cm³
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Zahnriemenantrieb; Drehmomentstarker Einzylinder; Geringer Verbrauch; Niedrige Sitzhöhe; Leicht auf 31 PS zu entdrosseln.
    Schwächen: Mäßig stabiles Fahrwerk; Federbeine schlagen leicht durch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    LS 650 Savage
  • WMI Motorcycles Repco 250 (13 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 234 cm³
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Niedrige Sitzhöhe; Preisgünstig; Coole Chopper-Optik; Sehr bequem.
    Schwächen: Mäßige Bremsen; Etwas schwacher Motor; Recht schwer.“

    Repco 250 (13 kW)
  • Yamaha Giggle 50 (2,8 kW)

    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 44 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger Motor; Sehr leicht und handlich; Großes Staufach; Sparsam.
    Schwächen: Kein Wetterschutz; Nur Trommelbremsen; Sehr kurze Trittbretter.“

    Giggle 50 (2,8 kW)

12 Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad G 650 Xmoto (39 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr handlich; Exzellente Bremsen; Gute Federelemente; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Unbequeme Sitzbank; Bremsen brauchen viel Kraft ...“

    G 650 Xmoto (39 kW)
  • Buell XB12R Firebolt (75 kW)

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „Stärken: Stabil in den Kurven; Kompakte Fahrwerksgeometrie; Bissige Vorderradbremse; Gut ansprechende Federelemente.
    Schwächen: Schwergängige Kupplung; Hakelige Schaltung ...“

    XB12R Firebolt (75 kW)
  • Ducati Monster S2R 1000 (57 kW) [06]

    • Typ: Naked Bike
    • Hubraum: 992 cm³
    • Zylinderanzahl: 2
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Elastischer V2; Aktive Sitzposition; Hohe Schräglagenfreiheit; Gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Schwächen: Kupplung mäßig dosierbar; Für schnelle Kurven viel Kraft nötig ...“

    Monster S2R 1000 (57 kW) [06]
  • Harley-Davidson Sportster Iron 883 (39 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 883 cm³

    ohne Endnote

    „Stärken: Gutmütiger Motor; Unerwartet handlich; Sehr wartungsarm; Edle Optik.
    Schwächen: Mäßige Bremsen; Geringe Leistung; Gewöhnungsbedürftige Sitzposition.“

    Sportster Iron 883 (39 kW)
  • Honda X-Eleven (100 kW)

    • Hubraum: 1137 cm³
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Fahrwerksabstimmung; Präzises Fahrverhalten; Bulliges Drehmoment; Für kleine Fahrer geeignet.
    Schwächen: Dämpfung nicht einstellbar; Sehr schmaler Lenker; Harte Sitzbank.“

    X-Eleven (100 kW)
  • Kawasaki Ninja ZX-12R (134 kW)

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „Stärken: Extremer Durchzug; Erstklassiger Geradeauslauf; Angenehme Sitzposition; Guter Windschutz.
    Schwächen: Hoher Verbrauch; Konstantfahrruckeln; Hoher Durchschnittsverbrauch.“

    Ninja ZX-12R (134 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 990 Superduke (88 kW)

    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Energischer V2-Motor; Leichtes Handling; Exzellent abgestimmtes Fahrwerk; Bissige Bremsen.
    Schwächen: Wenig soziusfreundlich; Knappe Zuladung; Kein ABS verfügbar.“

    990 Superduke (88 kW)
  • Piaggio Vespa GTS 300 Super (16 kW) [09]

    • Hubraum: 278 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Hervorragende Beschleunigung; Ausgezeichnete Sitzposition; Leicht zu dirigieren; Wertige Verarbeitung.
    Schwächen: Vorderbremse unsensibel; Kein ABS lieferbar; Sehr kleines Helmfach.“

    Vespa GTS 300 Super (16 kW) [09]
  • Suzuki VS 1400 Intruder (45 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 1360 cm³
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Schöne Chrom-Optik; Beeindruckender Sound; Sissybar serienmäßig; Sehr genügsam in der Wartung.
    Schwächen: Schlechtes Kaltlaufverhalten; Setzt früh auf; Schwache Bremsen.“

  • Triumph Speed Triple (97 kW)

    • Typ: Naked Bike, Supersportler
    • Hubraum: 1050 cm³
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugsstarker Motor; Exzellentes Fahrwerk; Zufriedenstellende Bremsleistung; Beeindruckende Erscheinung.
    Schwächen: Kein ABS erhältlich; Schlechtes Licht; Mäßig soziusfreundlich.“

    Speed Triple (97 kW)
  • Voxan Cafe Racer (70 kW)

    • Typ: Supersportler
    • Hubraum: 996 cm³

    ohne Endnote

    „Stärken: Harmonische Leistungsentfaltung; Einstellbare Federelemente; Kerniger Klang; Schönes Cockpit.
    Schwächen: Starke Vibrationen bei hohen Drehzahlen; Bremsen vorne mäßig.“

    Cafe Racer (70 kW)
  • Yamaha MT-01 (66 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike
    • Hubraum: 1670 cm³
    • Zylinderanzahl: 2
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kerniger V2-Motor; Straffes Fahrwerk; Bissige Bremsen; Gute Sitzposition.
    Schwächen: Hoher Preis; Sehr schwer; Mäßige Leistung.“

    MT-01 (66 kW) [09]

10 Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia Tuono 1000 R Factory

    • Typ: Naked Bike

    ohne Endnote

    „Stärken: Handliches, stabiles Fahrwerk; Erstklassige Bremsen; Spritziger, starker V2-Motor; Sehr gute Verarbeitung.
    Schwächen: Getriebe zu lang übersetzt; Kaum beifahrertauglich ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Tuono 1000 R Factory
  • Benelli TNT 1130 Café Racer (95 kW)

    • Hubraum: 1130 cm³
    • Zylinderanzahl: 3

    ohne Endnote

    „Stärken: Prächtig drückender Dreizylinder; Toller Klang; Kettenjustierung per Exzenter; Stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Nicht superhandlich; Eigensinniges Design; Verbrauch gerade noch okay.“

    TNT 1130 Café Racer (95 kW)
  • BMW Motorrad HP2 Sport (98 kW) [07]

    • Typ: Supersportler
    • Hubraum: 1170 cm³
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Top Fahrleistungen; Kräftige Bremsen; Super ABS; Starker Boxermotor; Enorm stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Nur Einsitzer; So gut wie kein Komfort; Ruppige Lastwechsel.“

    HP2 Sport (98 kW) [07]
  • Ducati Hypermotard 1100 Evo SP (70 kW) [10]

    • Typ: Supermoto
    • Hubraum: 1078 cm³
    • Zylinderanzahl: 2
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger und drehfreudiger V2; Neutrales Fahrverhalten; Extrem handlich; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Bremsen giftig und mäßig dosierbar; Wenig alltagstauglich ...“

    Hypermotard 1100 Evo SP (70 kW) [10]
  • Kawasaki VN 2000 Classic (69 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 2053 cm³

    ohne Endnote

    „Stärken: Muskulöses Erscheinungsbild; Satt anschiebender V2; Ordentliche Bremsen; Neutrales Fahrverhalten.
    Schwächen: Kaum ‚good vibrations‘; Anstrengende Sitzposition; Setzt sehr früh auf.“

    VN 2000 Classic (69 kW)
  • Moto Guzzi Griso (81 kW)

    • Typ: Supersportler
    • Hubraum: 1151 cm³
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Ordentliche Bremsen; Drehfreudiger Motor; Cooles und stimmiges Design; Drehfreudiger Twin mit klasse Sound.
    Schwächen: Geringer Komfort; Deutliche Lastwechselreaktionen ...“

  • MV Agusta Brutale 1090 RR Cannonball (106 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike
    • Hubraum: 1078 cm³
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Brutal starker Motor; Atemberaubender Durchzug; Verarbeitung zum Niederknien; Handliches, superpräzises Fahrwerk; Überragende Bremsen.
    Schwächen: Hoher Spritverbrauch; Spiegel bieten nur schlechte Sicht.“

    Brutale 1090 RR Cannonball (106 kW) [09]
  • Suzuki B-King ABS (135 kW) [08]

    • Typ: Supersportler
    • Hubraum: 1340 cm³
    • Zylinderanzahl: 4
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Richtig starker Motor; Angenehm leicht zu fahren; Sehr gute Bremse samt ABS; Stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Kurze Service-Intervalle; Kein Platz für Gepäck; Kaum soziustauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    B-King ABS (135 kW) [08]
  • Triumph Rocket III Roadster ABS (109 kW) [10]

    • Typ: Chopper / Cruiser
    • Hubraum: 2294 cm³
    • Zylinderanzahl: 3
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Bärenstarker Motor; Lange Wartungsintervalle; Sehr komfortabel; Gewaltiges Drehmoment.
    Schwächen: Verbraucht viel Sprit; Recht hoher Preis; Sehr schwer und unhandlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Rocket III Roadster ABS (109 kW) [10]
  • Yamaha TMax 500 ABS (32 kW) [09]

    • Hubraum: 499 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger Zweizylinder; Sehr gute Bremsen mit ABS; Hochwertige Verarbeitung; Klasse Fahr- und Lenkpräzision; Recht komfortabel.
    Schwächen: Für einen Roller ganz schön teuer; Nicht allzu üppige Motorleistung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2011 Zweizylinder erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TMax 500 ABS (32 kW) [09]

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf