ohne Endnote

Tests (13)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 2294 cm³
Zylinderanzahl: 3
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Triumph Rocket III Roadster ABS (109 kW) [10] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 20/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Ab 2000 Umdrehungen faucht das Triebwerk wie eine startende Cruise Missile, und die Rocket zieht extrem mächtig und souverän voran. ... Nur eines steht fest: Dieses Motorrad ist eine Rakete. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Dagegen kommt die Triumph Rocket III Roadster etwas hemdsärmeliger daher. Nicht so geschniegelt, aber mit jeder Menge Hubraum und sauber ausbalanciertem Fahrwerk. Und sie steht zur Probefahrt bereit.“  Mehr Details

    • TÖFF

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungene neue Fahrwerksabstimmung; Ausstattung: ABS jetzt serienmässig; Trotz brachialer Leistung simpel zu fahren; Geringes Lastwechselspiel.
    Minus: Kupplung braucht viel Handkraft; Lenkeinschlag könnte grösser sein.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Bärenstarker Motor; Gewaltiges Drehmoment; Sehr komfortabel ...
    Schwächen: Hoher Verbrauch; Unhandlich und extrem schwer; Fahrwerk dürfte straffer sein.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 12/2010 Spaßmacher
    • Erschienen: 11/2010
    • 32 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Bärenstarker Motor; Lange Wartungsintervalle; Sehr komfortabel; Gewaltiges Drehmoment.
    Schwächen: Verbraucht viel Sprit; Recht hoher Preis; Sehr schwer und unhandlich.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010

    ohne Endnote

    „Plus: Bärenstarker Motor; Gewaltiges Drehmoment; Lange Wartungsintervalle ...
    Minus: Hoher Spritverbrauch; Sehr schwer und unhandl.; Recht hoher Preis.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2010 Spaßmacher erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • autogazette.de

    • Erschienen: 04/2010

    ohne Endnote

    „... Zwar sitzt es sich auf dem 75 Zentimeter hohen Hubraumthron noch immer sehr leger, doch orientiert sich der Platz mehr nach dem Mensch hinter dem Lenker weiter nach vorn. Das sorgt für eine bislang ungekannte Dynamik der immerhin 367 Kilogramm wiegenden Britin. Eine Supermoto macht das sicher nicht aus ihr, aber eben doch ein überraschend lebendiges Motorrad, das ungeachtet der schieren Abmessungen und der ungebrochenen Monumentalität jede Menge Fahrspaß bereitet. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 04/2010

    ohne Endnote

    „Plus: ABS serienmäßig; Fahrwerk komfortabel; Drehmoment gigantisch; Schräglagenfreiheit überraschend groß.
    Minus: Verbrauch extrem hoch; Rangieren nicht einfach.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 20/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010

    ohne Endnote

    „Auch mit der modifizierten und jetzt günstigeren Dicken offeriert Hinckley eine Dampframme für gesetztere Charaktere, die allenfalls an der Ampel sportliches Kräftemessen goutieren. Allein das Wissen um die Macht verleiht lässige Souveränität. Eine gewisse Statur im übertragenen wie wörtichen Sinne kann im Umgang mit dem Koloss nicht schaden. Wer Straßen im Sturm erobern will, greift besser zu anderem Material.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „... diesem Motorrad muss man zeigen, wo's langgeht, und das macht man besser nicht mit manikürten Händen. Wer mehr am Quirl dreht, hat's einfacher. Je höher das Tempo, um so neutraler lässt sich das Macho-Bike bewegen, und plötzlich ist kaum mehr Kraft erforderlich. Dem Fahrwerk darf man dabei ruhig trauen. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „Die Rocket III Roadstar trägt den Kult um den dicksten Motorradmotor aus der Cruiser-Ecke in die Mitte des Spektrums. Eher ein bombastisches Nakedbike als ein Showobjekt - das passt erheblich besser auf unsere Landstraßen und erschließt neue Käuferschichten.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „... Fahrkomfort und Aerodynamik sind sehr gut ... Obwohl der Motor rein äußerlich Traktorcharakteristik suggeriert, zeigt er sich geschmeidig im Lauf. Und erstaunlich drehfreudig. In den ersten drei Gängen wird die schiere Kraft des Triebwerks elektronisch eingebremst. Zur Sicherheit des Fahrers, sagt Triumph. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2009
    • Erschienen: 10/2009

    ohne Endnote

    „Plus: Motor bietet sensationellen Erlebniswert; Antrieb wartungsfrei durch Kardan ...
    Minus: Gewicht mit 367 Kilo exorbitant; Handling klassenüblich mäßig; Schräglagenfreiheit gering.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 20/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Triumph Rocket III Roadster ABS (109 kW) [10]

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 2294 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 196 km/h
Zylinderanzahl 3
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 385 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph Rocket III Roadster ABS (109 kW) [10] können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feuer frei

2Räder 9/2010 - Auch wenn die Rocket nicht gerade wie eine Rakete aussieht, sie beschleunigt wie ein Geschoss. …weiterlesen

XXL-Fighter

TÖFF 3/2010 - Rocket III Roadster: Triumphs Metamorphose vom braven Cruiser zum abgefahrenen Strassenkämpfer. …weiterlesen

Triumph Rocket Roadster

MO Motorrad Magazin 4/2010 - Rund 17000 Rockets hat Hinckley seit 2004 an den Mann gebracht. Mit der kontrollfördernden Sitzposition der neuen Rocket Roadster hat DER BALLISTIK-FAKTOR im Vergleich zum Dragster-Ahnen nachgelassen. Zum niedlichen Spielzeug wird sie damit aber noch lange nicht. …weiterlesen

Brit-Parade

MOTORRAD 23/2009 - Keine ist stärker, und keine beschleunigt schneller. In der Cruiser-Hitparade liegt die Triumph Rocket III vorn. Nun wagt sich die Britin an das Roadster-Segment heran - mit geänderter Sitzposition, noch mehr Leistung und mit ABS. …weiterlesen

Sternenkreuzer

Motorrad News 12/2009 - Triumph strafft die Modellpalette, streicht zwei Varianten der Rocket III von der Preisliste. Das ist aber kein Grund zur Trauer. Die neue Rocket III Roadster entschädigt gründlich. …weiterlesen

Rock 'n' Roadster

MO Motorrad Magazin 12/2009 - Wenn du Motorrad fahren willst, vergiss es - dieses Motorrad fährt mit dir. So könnte die saloppe Empfehlung lauten, und doch ist die neue Rocket Roadster viel mehr als eine schier unbezwingbare Masse Metall auf zwei Rädern. …weiterlesen