Mizuno Wave Rider 17 8 Tests

(Überpronation-Laufschuh)

ohne Endnote

Tests (8)

o.ohne Note

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Supi­nie­rer, Neu­tral­fuß­läu­fer, Über­pro­nie­rer
Typ: Light­weight-​Schuhe, Dämp­fungs­schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning, Wett­kampf
Sprengung: 15 mm
Gewicht: 217 g
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Wave Rider 17 Women's

Mizuno Wave Rider 17 im Test der Fachmagazine

    • Laufmagazin SPIRIDON

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „... Sehr gut für Läufer mit breiten Füßen. Ein bewährter Laufschuh, komfortabel und vielfältig einsetzbar. Insbesondere die Testläufer mit breiten Füßen loben allgemein die Passform und den Laufkomfort. Testläufer: ‚Der neue Rider macht jedes Tempo bestens, ob langsam oder schnell. Ist sein Geld wert !‘ Für Läuferinnen und Läufer, auch schwerere, mit neutralem Fußaufsetzverhalten.“  Mehr Details

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 44 Produkte im Test
    • Seiten: 19

    ohne Endnote

    „Top-Update 2014“

    „... Der Wave Rider des Jahrgangs 2014 ist dynamischer und direkter. Die Passform ist perfekt, der Fuß fühlt sich wohl. Im Vorfußbereich ist genügend Platz, die Ferse findet genau den richtigen Halt. Mizuno verspricht, dass die nach außen abgerundete Außensohle den Bewegungsablauf flüssiger macht. Und unsere Tester hatten das Gefühl, dass genau das beim Laufen mit dem Wave Rider passiert.“  Mehr Details

    • RUNNING

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 36 Produkte im Test
    • Seiten: 19

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wave Rider 17 Women's

    „Der komfortable Streckenmacher wiegt im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich weniger. ... Der Aufbau des Schuhs ist flacher und sorgt für mehr Dynamik. Die neue U4iC-Zwischensohle ist leichter, reaktiver und langlebiger als das Material AP+. ... Insgesamt schafft der Schuh den Spagat zwischen natürlichem Laufgefühl und Komfort.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Der neue Kunststoffschaum in der Mittelsohle (‚U4ic‘) ist deutlich leichter, bietet aber vor allem im Fersenbereich viel Dämpfungskomfort. Fersenaufsetzer werden den Rider als weich gedämpft erleben. Auch für Mittelfußaufsetzer ist die Dämpfung gut. ... Wir finden, dass er sich im Vergleich zum ohnehin schon sehr beliebten Vorgänger nochmals deutlich verbessert hat. ...“  Mehr Details

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 120 (April/Mai 2014)
    • Erschienen: 03/2014
    • 35 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ungestützter Schuh, vornehmlich für Rückfußläufer geeignet. Dynamisch, wenn auch nicht direkt.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 27 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Best Update“

    „Ein klassischer, leichter Dämpfungsschuh, der auch für höheres Tempo taugt.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Men's Health

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wave Rider 17 Women's

    „Dieses Laufschuhmodell kann beinahe alles, es steht für lange Läufe genauso bereit wie für kürzere, schnellere Tempoläufe. Dabei wird der Mittelfuß gut gestützt, im Vorfußbereich ist der Schuh trotzdem äußerst flexibel. Geeignet ist er sowohl für mittelschwere als auch für schwere Läufer.“  Mehr Details

    • condition

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Absolute Leichtigkeit und dennoch viel Stabilität und Robustheit.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Mizuno Herren Running Shoe Wave Rider (Wellenreiter) 22 Laufschuh,

    Proven Cloudwave Platform for smooth and responsive ride U4ic midsole with soft heel center Engineered Stretch Mesh for ,...

  • Mizuno Wave Daichi Schuhe Damen schwarz 42.0

    Mizuno Wave Daichi 4 GTX: Das Nonplusultra an Schutz und Anpassungsfähigkeit. Der Wave Daichi 4 GTX vereint die Traktion ,...

  • Asics »GEL-CUMULUS 21 LITE-SHOW« Laufschuh

    Größe , 41 1 / 2, |Größentyp , Normalgrößen, |Herstellerfarbbezeichnung , midnight - silver, |Farbe , silberfarben, ,...

Kundenmeinungen (3) zu Mizuno Wave Rider 17

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mizuno Waverider 17

Beliebter Dämpfungsschuhklassiker

Der Wave Rider 17 von Mizuno ist die neuste Version einer Dämpfungsschuhreihe für Läuferinnen und Läufer mit normalem Abrollverhalten. Er bekommt nach wie vor gute Beurteilungen.

Dämpfung und Stabilität

Der vorliegende Laufschuh ist ein mit hochwertigen Technologien bespickter Vertreter aus der Dämpfungsschuhsparte. Die bewährte Wave-Technologie zum Beispiel sorgt dafür, dass der Träger auf hartem Untergrund weich auftritt und gewährleistet zudem eine stabile Passform. Mit einer moderaten Dämpfung richtet sich der Laufschuh eher an fortgeschrittene Freizeitläufer oder Vereinsläufer, die auf der Suche nach einem langlebigen Trainingsschuh sind. Dank Smoothride-Technologie verspürt man in den Schuhen hohe Beweglichkeit, sodass rasante Läufe möglich sind. Dafür sorgen unter anderem Flexkerben in der Außensohle, die optimales Abrollverhalten gewährleisten. Der Schuh wurde für Normalfußläufer entwickelt. Wer also beim Auftreten mit den Füßen weder nach innen noch nach außen kippt, kann den Schuh in Betracht ziehen. Er ist zudem mit zahlreichen weiteren Technologien ausgestattet, die den Tragekomfort erhöhen. Darunter ein leistungsstarkes Belüftungssystem für trockenes Schuhklima und eine Zwischensohle, die sich dem Fußbett anpasst.

Lob von Fachleuten und Sportlern

Der Schuh konnte bereits mit seinen Vorgängerversionen begeistern und bekam in professionellen Vergleichen teilweise sogar Bestnoten und holte mehrere Auszeichnungen von renommierten Fachmagazinen. Der Erfolg ist also vorprogrammiert und das sieht man auch an den ersten Rezensionen und Erfahrungsberichten. Der Schuh bekommt wohlwollende Worte aus allen Richtungen. Die Experten sprechen dem schicken Running-Schuh ein noch dynamischeres Laufverhalten als zuvor zu. Die Nutzer schätzen den Laufschuh vor allem für sein geringes Gewicht, die gute Atmungsaktivität sowie den angenehmen Tragekomfort.

Spitzenlaufschuh für Normalfußläufer

Wer auf der Suche nach einem erstklassigen Dämpfungsschuh für kurze und lange Trainingsstrecken ist und bereit ist, etwas mehr auszugeben, der kann hier wohl nur wenig falsch machen. Der Schuh ist eine stylische und fähige Variante für fortgeschrittene Neutralläufer. Bei Amazon kann man ihn ab rund 98 EUR (Herrenversion) bestellen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mizuno Wave Rider 17

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp
  • Überpronierer
  • Neutralfußläufer
  • Supinierer
Typ
  • Dämpfungsschuhe
  • Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich
  • Wettkampf
  • Training
Sprengung 15 mm
Gewicht 217 g
Eigenschaften Atmungsaktiv
Obermaterial
  • Mesh
  • Synthetik
Material Innenschuh Synthetik
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Mizuno Waverider17 können Sie direkt beim Hersteller unter mizuno.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gewicht runter, Form rauf

RUNNER'S WORLD 5/2014 - Im Check befand sich ein Laufschuh, der nicht abschließend benotet wurde. …weiterlesen

Zehn Neutralschuhe im Test

Laufmagazin SPIRIDON 5/2014 - Bei einigen Modellen der jetzigen Testreihe fallen die Vergleichszahlen zum Vorjahresmodell besonders ins Auge. Beispiele: der aktuelle Rider von Mizuno wiegt derzeit nur noch 270 g (US-Größe 9, Herren), das Update 16 aus 2013 wiegt 290 g. Der Glide 5 (adidas) liegt bei 315 g, das neueste Update, der Glide 6, bei 300 g, dank Boost Foam in der Mittelsohle. …weiterlesen