• ohne Endnote
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Light­weight-​Schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning, Wett­kampf
Eigenschaften: Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Saucony Kinvara 4 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Die Laufsohle besteht aus zahlreichen Noppen im Dreiecksprofil, macht diesen Lightweight sehr rutschfest. Die Dämpfung in Verbindung mit dem weichen Hydra Max Fersenfutter verleihen dem Kinvara hohe Flexibilität sowie eine sehr wirksame Rückfußdämpfung durch optimale Druckverteilung in der Aufsetzphase. Für schnelles Training und Wettkampfeinsätze sehr gut geeignet, flache Bauweise (4 mm Sprengung). ...“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung Laufschuh minimal“

    42 Produkte im Test

    „... Den Testern wäre was entgangen, hätten wir auf dieses Modell verzichten müssen. Warum? Weil das Laufen in diesem superleichten Schuh einfach wahnsinnig viel Spaß macht. Manchmal lässt sich das an bestimmten Dingen festmachen, bei dieser Rennflunder stimmt einfach das Gesamtpaket ... Leider sollten Läufer ohne ein neutrales Abrollverhalten auf diesen Schuh eher verzichten.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Ein flexibler Temposchuh mit mäßiger Sohlendicke und geringer Sprengung. Schnell, leicht, macht Spaß.“

  • ohne Endnote

    32 Produkte im Test

    „Ein leichter, gut gedämpfter Schuh für effizientere Läufer.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Der Kinvara sieht nicht nur schnell aus, er ist es auch. Mit einer niedrigen Sprengung, einer guten Passform, luftigem Mesh und einer festen Fersenkonstruktion bietet der Schuh ein dynamisches und sicheres Laufverhalten mit jeder Menge Vortrieb. Mit diesem Schuh lässt sich schnell und entspannt auf Asphalt wie auf Waldboden laufen. ... man hat das Gefühl, dass es automatisch vorwärts geht.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Mit diesen Schuhen laufen Sie Ihre Tempoläufe. Wenn Sie sie anziehen, ist das ein Signal für den Hund oder für Ihren Trainingspartner: Heute wird's schnell.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 10/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Saucony Kinvara 4

  • Saucony Kinvara 4 Laufschuhe 20197-2

    Saucony Kinvara 4 Laufschuhe 20197 - 2

Ähnliche Produkte im Vergleich

Saucony Kinvara 4
Dieses Produkt
Kinvara 4
  • ohne Endnote
Saucony Kinvara 9
Kinvara 9
  • Sehr gut 1,2
Saucony Triumph ISO 5
Triumph ISO 5
  • Sehr gut 1,4
Saucony Triumph 17
Triumph 17
  • Sehr gut 1,5
von 5
(0)
4,8 von 5
(12)
4,6 von 5
(487)
4,5 von 5
(25)
4,4 von 5
(87)
4,3 von 5
(22)
Geeignet für
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
  • Damen
  • Herren
  • Damen
  • Herren
  • Damen
  • Herren
  • Damen
  • Herren
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp
Benutzertyp
Neutralfußläufer
Neutralfußläufer
Neutralfußläufer
Neutralfußläufer
Überpronierer
  • Überpronierer
  • Neutralfußläufer
Typ
Typ
Lightweight-Schuhe
  • Dämpfungsschuhe
  • Lightweight-Schuhe
Dämpfungsschuhe
Dämpfungsschuhe
Stabilitätsschuhe
  • Stabilitätsschuhe
  • Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich
Einsatzbereich
  • Wettkampf
  • Training
Training
Training
Training
Training
Wettkampf
Sprengung
Sprengung
k.A.
k.A.
8 mm
8 mm
8 mm
4 mm
Gewichtinfo
Gewichtinfo
k.A.
184 g
283 g
261 g
244 g
193 g
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Kinvara 4

Aus­ge­zeich­ne­ter Lauf­schuh

Der Kinvara 4 von Saucony ist ein schicker Running-Schuh, der mehrfach von renommierten Fachmagazinen ausgezeichnet wurde.

Zahlreiche Technologien

Bewährtes soll man erhalten, aber geringe Verbesserungen können nicht schaden. So ist es bei dem vorliegenden Laufschuh geschehen. Das neuste Modell aus der Kinvara-Reihe wurde punktuell verbessert und erhielt dafür von dem renommierten „Runner's World“-Magazin den Award für das beste Update. Eines der größten Neuerungen ist die Aufwertung von ProGrid auf PowerGrid. Das bedeutet, die Dämpfung wurde noch einmal verbessert. Zudem ist der Schuh nun noch strapazierfähiger bei geringerem Gewicht. Durch das sanftere Auftreten im Fersenbereich ist höhere Performance auf langen Strecken möglich. Beim Design hat sich wenig verändert – der Laufschuh kann immer noch mit einem futuristischen und sportlichen Äußeren punkten. Um ein natürliches Lauferlebnis zu gewährleisten wurde Flex Film für das Obermaterial verwendet. Durch die pfiffige, nahtlose Konstruktion wird Gewicht eingespart und der Schuh bleibt dennoch strapazierfähig. Dank HydraMAX-Innenbeschichtung herrscht auch nach schweißtreibenden Einheiten stets ein trockenes Schuhklima und hoher Tragekomfort. Die hochwertige Außensohle ist ebenfalls mit neusten technologien, wie XT-900 und „Triangular Lug Design“ gespickt – so ist unter anderem für festen Halt auf rutschigem Untergrund gesorgt.

Begeisterte Experten

Der Schuh ist noch sehr frisch auf dem Markt, daher gibt es leider noch keine Erfahrungsberichte von Kunden. Dafür haben die Fachmagazine den Laufschuh bereits unter die Lupe genommen und sind ausnahmslos begeistert. Das Laufen in dem Schuh mache wahnsinnig viel Spaß und er eigne sich hervorragend für sehr schnelle Läufe.

Optimal für Tempoläufe

Der Running-Schuh eignet sich bestens für ambitionierte Läufer, die mit hohem Tempo unterwegs sind und stets auf der Jagd nach der nächsten Bestzeit sind. Der professionelle Laufschuh ist bei Amazon für Damen (108 EUR) und Herren (111 EUR) zu bestellen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Saucony Kinvara 4

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich
  • Wettkampf
  • Training
Eigenschaften Atmungsaktiv
Material Innenschuh EVA
Verschluss Schnürung

Weiterführende Informationen zum Thema Saucony Kinvara 4 können Sie direkt beim Hersteller unter saucony.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

42 Laufschuhe - Für Sie getestet!

aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - Ein leicht führendes Element hilft zudem bei längeren Läufen, wobei die gute Passform in Kombination mit dem leichten Gewicht (rund 30 Gramm weniger als der Vorgänger) weitere Pluspunkt sind. saucony Kinvara 4 Was für ein Glück: Die ersten Testschuhe des Kinvara 4 waren gerade verfügbar. Den Testern wäre was entgangen, hätten wir auf dieses Modell verzichten müssen. Warum? Weil das Laufen in diesem superleichten Schuh einfach wahnsinnig viel Spaß macht. …weiterlesen

Für den Sonntag

RUNNER'S WORLD 6/2013 - Der Sonntagsschuh ist im Alltag unbedeutend geworden. Für Läufer hat er als Tempomacher aber noch seine Berechtigung: Beim Lauf vor dem Kirchgang sollte ein besonderer Schuh getragen werden - wie der Kinvara.Es wurde ein Paar Laufschuhe getestet, welches ohne Endnote blieb. …weiterlesen