Camcorder im Vergleich: Die besten Kameras des Jahres

videofilmen: Die besten Kameras des Jahres (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 15 weiter

Inhalt

In ein paar Wochen kommen die neuen Camcorder des Modelljahres 2010 auf den Markt. Wer nicht unbedingt das allerneueste Gerät sucht, findet in dem aktuellen Sortiment anspruchsvolle (Auslauf-) Modelle.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 15 Camcorder, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Unter anderem wurden die Kriterien Aufnahmepraxis (Weißabgleich, Bildstabilisator, Autofokus ...), Bildqualität (Schärfe, Lowligtht, Objektiv ...) und Tonqualität (Rauschabstand) getestet.

  • Panasonic HDC-TM350

    „sehr gut“ (153 von 200 Punkten) – Testsieger

    „An der HDC-TM350 gibt es kaum etwas auszusetzen: Viele manuelle Einstellmöglichkeiten, die durch sinnvolle Kombination von Touchscreen-Monitor und Objektivring auch schnell zugreifbar sind. Der neue Bildstabilisator ist tatsächlich besser als die bisherigen Systeme. ...“

    HDC-TM350

    1

  • Sony HDR-XR500VE

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (153 von 200 Punkten) – Testsieger

    „... Bei keinem Gerät der gehobenen High-Definition-Liga gibt es so wenige Eingriffsmöglichkeiten. Da ist der extrem scharfe Monitor nur ein schwacher Trost.“

    HDR-XR500VE

    1

  • Sony HDR-XR520VE

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (153 von 200 Punkten) – Testsieger

    „Die Kombination aus lichtstarkem Bildchip und rauscharmer Signalverarbeitung überzeugt und stellt in der Topklasse eine neue Referenz dar. Dafür legt das Bedienkonzept einem semiprofessionellen Einsatz viele Steine in den Weg. ...“

    HDR-XR520VE

    1

  • Panasonic HDC-HS300

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (151 von 200 Punkten)

    „... Vermissen kann man neben mehr Direkttasten vor allem einen größeren Weitwinkelbereich. Doch hier findet man bei der Camcorder-Konkurrenz momentan auch keine Alternative.“

    HDC-HS300

    4

  • Panasonic HDC-SD300

    „sehr gut“ (151 von 200 Punkten)

    „Momentan findet man bei keiner Kamera dieser Preisklasse mehr sinnvolle manuelle Funktionen ...“

    HDC-SD300

    4

  • JVC Everio GZ-HM400

    „sehr gut“ (148 von 200 Punkten) – Kauftipp

    „... Die vielen Bedienelemente dürften vor allem Filmer ansprechen, denen Kontrolle beim Filmen noch wichtig ist. Allerdings trüben kleine Bedienhindernisse das manuelle Glück: Neben der Trägheit der Parameter muss sich der Anwender beim Filmen zwischen schnellem Weißabgleich oder Fokushilfen auf dem ‚Custom Key‘ entscheiden. ...“

    Everio GZ-HM400

    6

  • Canon Legria HF S10

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (147 von 200 Punkten)

    „Plus: tadelloses Farbbild; lichtstarke Kamera; Einstellmöglichkeiten; großer Speicher.“

    Legria HF S10

    7

  • Canon Legria HF S100

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (147 von 200 Punkten)

    „... das Modell mit der höchsten Nummer, die HF S100, besitzt - wie die beiden Schwestern auch - einen SD-Kartenschacht, der mit Speicherkarten gefüttert werden muss. Angesichts sinkender Preise für SD-Karten ist die ‚einfache‘ HFS100 sicher ein Tipp für Preisbewusste. ...“

    Legria HF S100

    7

  • Canon Legria HF S11

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (147 von 200 Punkten)

    „... Die hohe Pixelauflösung für Fotos sorgt im Videobereich für eine zwar noch sehr gute, aber nicht mehr einzigartige Auflösung. Im Gegenzug bieten die Kameras viele interessante Einstellmöglichkeiten und Features.“

    Legria HF S11

    7

  • Canon Legria HV40

    „sehr gut“ (143 von 200 Punkten)

    „Die Hoffnung, dass Canon das HDV-System weiter pflegen oder gar profunde Verbesserungen vornehmen wird, darf man getrost begraben. Im Modelljahr 2010 wird es keinen Nachfolger mehr geben. Meckern hilft da nicht weiter. ...“

    Legria HV40

    10

  • Sony HDR-CX505VE

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (144 von 200 Punkten)

    „... Auflösungsmessungen und Testchart zeigen, dass dem Bild das letzte Quäntchen an Schärfe fehlt. An der Farbauflösung gibt es dagegen nichts auszusetzen. ... Ein besseres Lowlight-Bild findet man in dieser Preisklasse derzeitig sonst nirgendwo. ...“

    HDR-CX505VE

    11

  • Sony HDR-CX520VE

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (144 von 200 Punkten)

    „Die hohe Lichtempfindlichkeit, der große Dynamikumfang und das Fehlen von beweglichen Teilen durch den Einsatz von Flashspeichern könnten die beiden Sony-Kameras zu einem begehrten Objekt für alle ambitionierten Filmer machen. Wären da nicht das durchschnittliche Display und viele fehlende manuelle Eingriffsmöglichkeiten. ...“

    HDR-CX520VE

    11

  • Canon Legria HF20

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (138 von 200 Punkten) – Kauftipp

    „... Auf den ersten Blick fällt das sehr scharfe Bild positiv auf. Dann erkennt man aber eine digitale Nachschärfung, die der schon sehr guten natürlichen Schärfe noch eine künstliche Kantenaufsteilung verpasst. Das wirkt bei manchen Motiven etwas unnatürlich. ...“

    Legria HF20

    13

  • Canon Legria HF200

    „gut“ (138 von 200 Punkten) – Kauftipp

    „... Die HF200 ist wegen der günstigen SD-Kartenpreise eine Alternative für kostenbewusste Anwender. Denn der Aufpreis von 200 Euro für 32 GB Flashspeicher bzw. 400 Euro für 64 GB erscheint doch etwas hoch.“

    Legria HF200

    13

  • Canon Legria HF21

    „gut“ (138 von 200 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: überragendes Farbbild; großer Weitwinkel; volle Tonausstattung.
    Minus: rauscht bei wenig Licht.“

    Legria HF21

    13

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder