Toplader

(98)
Sortieren nach:  
WAT UNIQ 65 A+++
1
Bauknecht WAT UNIQ 65 AAA

Füllmenge: 6,5 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

Eine hohe Anzahl von Programmen und ein leiser Betrieb mit zusätzlicher Silent-Funktion zeichnen die Bauknecht-Maschine aus. Dabei muss man auch keine Abstriche bei der Waschleitung machen. Ein Top-Produkt für den Haushalt.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 7 Meinungen

 

W627 F WPM
2
Miele W 627 F WPM

Füllmenge: 5,5 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Bis zu fünfeinhalb Kilogramm Wäsche bewältigt die Miele-Maschine stets zuverlässig. Der Toploader schleudert mit bis zu 1.300 Umdrehungen pro Minute sehr gut. Die Waschprogramme liefern allesamt gute Ergebnisse. Während die Spülung bei 40 °C und Buntwäsche noch gut funktioniert, lassen die Ergebnisse in anderen Modi etwas zu wünschen übrig. Im 60-Grad-Programm erreicht das Wasser nur 58 °C. Der Energiebedarf ist überdurchschnittlich hoch und die Waschprogramme brauchen viel Zeit. Dafür bleibt sie aber auch während des Betriebs stets leise.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 5 Meinungen

 

L60260 Toplader
3
AEG L60260TL

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Die Waschkraft der AEG ​Lavamat ​L60260 ​TL​ ist wirklich gut. Flecken macht die Maschine fast durchgängig das Garaus. Nur wenn die Füllmenge von 6 Kilogramm ausgereizt wird, können stärkere Verschmutzungen als leichter Schatten übrig bleiben. Erfreulich sind der geringe Wasserverbrauch des Topladers sowie die recht kurzen Zeiten der Waschprogramme. Störend hingegen ist die doch recht hohe Lautstärke.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 36 Meinungen

 

 
FET6412D
4
Fagor FET 6412D

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

Bei normalen Verschmutzungen leistet sich die Fagor kaum Schwächen. Der energieeffizient arbeitende Toplader bietet eine Füllmenge von 6 kg. Für die praktische Dosierautomatik gibt es ein Depot für das Waschmittel.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

DYSM6123 D
5
Hoover DYSM 6123 D

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

„Die Hoover Dynamic Top DYSM 6123D3 glänzt durch praktische Einstellungen wie die Funktion Allergie, um Waschmittel komplett aus den Textilien zu spülen. Zudem punktet sie durch die dreistufige …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

WP 12T254iQ 300
6
Siemens WP12T254 iQ 300

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

„Die Siemens WP12T254 glänzt mit einem niedrigen Stromverbrauch und dem niedrigsten Wasserverbrauch. Normale Verschmutzungen werden vollständig entfernt, während bei hartnäckigen Flecken Schatten …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 4 Meinungen

 

WAT Plus 622Di
7
Bauknecht WAT Plus 622 Di

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A++; Toplader

„Die Bauknecht WAT Plus 622 DI liefert gute Waschergebnisse und schwächelt nur leicht bei hartnäckigen Flecken. Während der Stromverbrauch noch recht niedrig ausfällt, ist der Wasserverbrauch etwas …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 27 Meinungen

 

PWT 3626Z
8
Privileg PWT 3626 Z

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A++; Toplader

„Die Privileg PWT 3626 liefert gute Waschergebnisse, allerdings ist die Programmwahl etwas eingeschränkt, da die Auswahl der Waschprogramme und der dazugehörigen Temperatur über eine Einstellung …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

L76265 TL3
9
AEG L76265TL3

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

Der Toplader von AEG ist für eine Wäschemenge von 6 Kilogramm ausgelegt und verfügt über diverse Waschprogramme. Wobei beim 60-Grad-Waschgang gerade mal 47 Grad erreicht werden. Die Waschleistung ist durchweg gut, wobei das Spülen eher mittelmäßig daherkommt. Das Schleudern ist ebenfalls recht ordentlich, schneidet aber im Buntwaschgang schlechter ab als bei den übrigen Programmen. Leider kann man sich auf die Restzeitanzeige nicht verlassen, da diese recht ungenau ist.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 9 Meinungen

 

AWE5125
10
Whirlpool AWE 5125

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A; Toplader

„Die Whirlpool AWE 5125 glänzt mit einer niedrigen Lautstärke. Das Modell lässt allerdings auch Komfort vermissen; dies äußert sich insbesondere in dem Fehlen eines Displays. Zudem ist es das Modell …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 29 Meinungen

 

 
oneConcept MNW2-DB003
oneConcept MNW2-DB003

Füllmenge: 2 kg; Energieeffizienz: B; Toplader

Die Waschmaschine ist eines der Haushaltsgeräte, auf die man eigentlich in keinem Fall verzichten möchte. Doch nicht selten macht einem der Platzbedarf einen Strich durch die Rechnung. Da in vielen …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 44 Meinungen

 

 
WAT Care 42SD
Bauknecht WAT Care 42 SD

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Wenn das Haushaltsbudget kleiner ausfällt, verbietet sich der Griff zu einer hocheffizienten Waschmaschine der 700-Euro-Klasse ganz von selbst. Wenn man dann noch Platzprobleme hat und sich bei den …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 30 Meinungen

 

 
WAT UNIQ 632AAA
Bauknecht WAT UNIQ 632 AAA

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

Vergleichen
Merken

38 Meinungen

 

 
WAT Plus 512Di
Bauknecht WAT Plus 512 Di

Füllmenge: 5,5 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Der Bauknecht WAT Plus 512 Di ist ein Toplader der neueren Maschinengeneration und kann entsprechend niedrige Verbrauchsdaten vorweisen. Bauknecht gehört damit zu den wenigen Herstellern, die auch …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 142 Meinungen

 

 
WAT Care 30SD
Bauknecht WAT Care 30 SD

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Beim Bauknecht WAT Care 30 SD handelt es sich um einen erstaunlich preiswerten Toplader. Schon für Preise ab 320 Euro (inklusive Versandkosten, Amazon) kann zugegriffen werden, was selbst für einen …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 35 Meinungen

 

 
AEG Lavamat L5.5TL
AEG Lavamat L5.5TL

Füllmenge: 7 kg; Energieeffizienz: A++; Toplader

Anlässlich des 55-jährigen Bestehens der Produktreihe „Lavamat“ hat das Unternehmen AEG eine Sonderedition der entsprechenden Maschinen auf den Markt gebracht. Neben einem Frontlader und einem …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 3 Meinungen

 

 
WAT Care 40SD
Bauknecht WAT Care 40 SD

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A+; Toplader

Toplader haben bei vielen Menschen keinen guten Ruf. Die Waschmaschinen gelten als ineffizient und insbesondere sehr laut. Und das durchaus oftmals zurecht: Die Maschinen verzichten zugunsten einer …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 33 Meinungen

 

 
WAT Care 32SD
Bauknecht WAT Care 32 SD

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A; Toplader

Die Bauknecht WAT Care 32 SD ist eine Waschmaschine, die den neutralen Beobachter zwiespältig zurücklässt. Denn einerseits zeichnet sich der Toplader durch eine sehr gute Waschleistung aus, …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 54 Meinungen

 

 
Bauknecht WAT UNIQ 632 FLD
Bauknecht WAT UNIQ 632 FLD

Füllmenge: 6 kg; Energieeffizienz: A+++; Toplader

Toplader genießen einen durchwachsenen Ruf. Zwar erkennen viele Menschen den Vorteil dieser speziellen Waschmaschinenkonstruktion an, gleichwohl gelten die Maschinen als ineffizient und schlecht …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
FGT5010
Fagor FGT-5010

Füllmenge: 5 kg; Energieeffizienz: A++; Toplader

Der Fagor FGT-5010 besitzt auf den ersten Blick ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn der 5 Kilogramm fassende Toplader ist für gerade einmal 285 Euro (Amazon) zu haben und erreicht …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 3 Meinungen

 

 
 

1 2 3 4 5


» Alle Tests anzeigen (13)

Tests


Testbericht über 14 Waschmaschinen

Waschmaschinen: Saubere Sache – die meisten Geräte im Test waschen gut, aber stundenlang. Die teuren von Miele siegen, Candy schneidet wieder mangelhaft ab. Testumfeld: Im Vergleich waren 14 Waschmaschinen, darunter 11 Frontlader mit 1400 Schleuderumdrehungen/Min. (inkl. 1 Baugleichheit) und 3 Toplader mit 1200 …  

ETM TESTMAGAZIN

Testbericht über 8 Toplader-Waschmaschinen

Ob hartnäckige Flecken oder nur leichte Verschmutzungen, bunte Shirts oder weiße Seidenblusen - …  


Testbericht über 1 Toplader

Testumfeld: Geprüft wurde eine Waschmaschine, die mit „gut“ abschnitt. Als Testkriterien dienten …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (64)

Produktwissen


Bequem per Fingerzeig Wäsche waschen - mit Wash-Expert von Gorenje wird dies möglich. Damit ist die Waschmaschine per farbigem Touchpanel steuerbar. Gut hinter Glas geschützt liegt ein Stück Technologie, das man sich in der Unterhaltungselektronik abgeguckt hat. Wer sich für eine Waschmaschine mit Touchpad …  


Ratgeber zu Toploader

Nur zu den modernen Geräten greifen

Toplader-Modelle verschiedener HerstellerWenn es der Platz in der Wohnung nicht anders zulässt, muss vom Frontlader eben auf den schmalen Toplader ausgewichen werden. Mit seinen 45 Zentimetern Baubreite passt er auch in enge Lücken und kann – wie es die Bezeichnung bereits verrät – bequem von oben beladen werden. Das hat den Vorteil, dass man ihn auch in schmalen Bädern unterbringen kann, bei denen es kaum möglich wäre, ein Bullauge zu öffnen und trotzdem noch davor zu hocken – inklusive Korb für die Wäscheladung.

Die Masse der Geräte arbeitet weniger effizient
Doch so praktisch Toplader in vielen Situationen sein mögen: Von den Herstellern sind die Geräte bislang leider eher stiefmütterlich behandelt worden. In der Regel nehmen diese Modelle nur einen Bruchteil der Angebotspalette ein, zudem ist die technische Umsetzung meist sehr schlicht. Die überwiegende Masse der Geräte positioniert sich noch in der heutzutage eher schlechteren Energieeffizienzklasse A+, während es bei Frontladern längst üblich ist, zu Modellen A+++ oder besser zu greifen.

Es gibt aber vereinzelt auch Modelle mit A+++
Daher ist es auch wichtig, beim Erwerb eines Topladers genau in die Datenblätter zu schauen. Denn aufgrund ihrer vergleichsweise geringen Präsenz am Markt sind die Geräte generell teurer und wirken daher besser ausgestattet als sie es in der Regel sind. Die gute Nachricht ist: Es gibt mittlerweile auch schon einige Modelle mit A+++, teils wird der Grenzwert sogar um 20 Prozent unterschritten. Sie stammen insbesondere von den Herstellern AEG, Bauknecht und Fagor. Letzteres ist ein spanischer Experte für die Herstellung von sparsamen Toplader-Modellen.

Höherer Wasserverbrauch dagegen kaum vermeidbar
Leider muss man sich selbst bei energiesparenden Maschinen auf einen höheren Wasserverbrauch einstellen – zumindest ins Verhältnis gesetzt zu Frontladern. Denn ein gewisses Mindestmaß an Wasser wird schlichtweg für die Reinigung der Wäsche benötigt, da das Waschmittel ansonsten das Gewebe nicht durchfeuchten kann. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass selbst Topgeräte einen fast ebenso hohen Verbrauch haben wie die erheblich mehr fassenden Verwandten. Denn der typische Toplader besitzt nur 5 bis 6 Kilogramm Zuladung – im Gegensatz zu sonst 7 bis 8 Kilogramm.

Nur die Topmodelle gleichen den Frontladern - auch preislich...
Immerhin: Die Grenzen verwischen. Die zuvor angesprochenen sparsamen Toplader können zunehmend auch die Ausstattungsmerkmale ihrer großen Verwandten vorweisen. Dazu gehören Kurzprogramme, eine Restzeitanzeige sowie Startzeitvorwahl und sogar Extras wie eine Unwuchtkontrolle für einen leiseren Betrieb oder Dosierautomatiken für Flüssigwaschmittel. In diesem Segment muss man aber auch mit Kosten um rund 700 Euro rechnen. Hier gleichen sich Front- und Toplader...


Produktwissen und weitere Tests zu Top-Lader

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Top-Loader. Ihre E-Mail-Adresse:


Wenn es in der Waschküche enger zugeht, ist ein Toplader die richtige Wahl. Er wird von oben beladen und passt auch in enge Baunischen. Im Gegenzug ist aber naheliegenderweise kein Stapeln mehrerer Haushaltsgeräte möglich. Beim Kauf sollte insbesondere auf eine ordentliche Energieeffizienzklasse geachtet werden.


Nicht in jeder Waschküche ist Platz für eine große Waschmaschine. So bleibt als Alternative in der Regel nur, zu einem Miniaturmodell oder einem Toplader zu greifen. Kleine Waschmaschinen für 40-Zentimeter-Lücken, die auf die herkömmliche Frontlader-Bauform zurückgreifen, haben aber in der Regel nur winzige Trommeln und so manchen anderen Nachteil. Zudem sind viele Waschküchen und Bäder vor allem schmal gebaut, so dass gar nicht der Platz existiert, um die Luke bequem zu öffnen. So bleibt meist nur der Griff zum Toplader. Das bringt sowohl Vorteile wie auch Nachteile mit sich. Zu den klaren Vorteilen eines Topladers gehört, dass er wie eine Kleinmaschine in schmale Lücken bis 40 Zentimeter Breite passt und trotzdem bequem von oben beladen werden kann. Zudem erlaubt es die Bauweise, auch im laufenden Betrieb noch Wäsche nachladen zu können – das Wasser kann schließlich nicht auslaufen. Ferner bieten solche Geräte den mechanischen Vorteil, dass sie doppelt gelagert sind und somit im Vergleich zu Frontladern weniger belastet werden. Das steigert erheblich die Lebensdauer. Nicht zuletzt fällt die Ladekapazität gegenüber einer Kleinmaschine größer aus, auch wenn sie nur in den seltensten Fällen jene der großen Geschwister erreicht. Die Regel liegt bei 5 bis 6 Kilogramm Zuladung, nur selten finden sich Modelle mit 7 oder 8 Kilogramm Zuladung. Bei der Ausstattung sind viele Toplader leider ebenfalls etwas schwächer aufgestellt, auch wenn sich das in der letzten Gerätegeneration geändert hat. Ein klarer Nachteil bleibt jedoch nach wie vor die geringere Arbeitseffizienz. So positionieren sich die meisten Maschinen in der Energieeffizienzklasse A. Das mag gut klingen, ist es aber nicht. Moderne Frontlader erreichen fast durchweg A++ oder sogar A+++ und verbrauchen damit zwischen 30 und 60 Prozent weniger Energie. Und auch beim Wasserverbrauch sind Toplader keine Umweltengel. Daher sollte hier nur zugreifen, wer aus Platzgründen wirklich nicht anders kann.