Waschtrockner

114
  • Waschtrockner im Test: F14WD96TH2 von LG, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    LG F14WD96TH2

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WVG30443 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    Bosch WVG30443

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 7 kg; Füllmenge Trocknen: 4 kg; 1500 U/min

  • Waschtrockner im Test: WDW 85140 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Beko WDW 85140

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WTFN 75140 von Blomberg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Blomberg WTFN 75140

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 7 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: F14G6TDM2NH von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    LG F14G6TDM2NH

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WD80J6400AW von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Samsung WD80J6400AW

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WATK Pure 96G4 DE von Bauknecht, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Bauknecht WATK Pure 96G4 DE

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: iQ500 WD15G443 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Siemens iQ500 WD15G443

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 7 kg; Füllmenge Trocknen: 4 kg; 1500 U/min

  • Waschtrockner im Test: EWDC 6145 W DE von Indesit, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Indesit EWDC 6145 W DE

    Energieeffizienzklasse: B; Füllmenge Waschen: 6 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: L61470WDBI von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AEG L61470WDBI

    Energieeffizienzklasse: B; Füllmenge Waschen: 7 kg; Füllmenge Trocknen: 4 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WD80K5400OW/EG von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Samsung WD80K5400OW/EG

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WDA 961431 von Beko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Beko WDA 961431

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WT 86G4 DE von Bauknecht, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Bauknecht WT 86G4 DE

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: WD15G442 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Siemens WD15G442

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1500 U/min

  • Waschtrockner im Test: F14WD85EH1 von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    LG F14WD85EH1

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: iQ500 WD14U540 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Siemens iQ500 WD14U540

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: F14WD85EN0 von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    LG F14WD85EN0

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 5 kg; 1400 U/min

  • Waschtrockner im Test: L7WB65684 von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AEG L7WB65684

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 8 kg; Füllmenge Trocknen: 4 kg; 1600 U/min

  • Waschtrockner im Test: LÖKOHWD von AEG, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    AEG LÖKOHWD

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1600 U/min

  • Waschtrockner im Test: GWD 59405 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Grundig GWD 59405

    Energieeffizienzklasse: A; Füllmenge Waschen: 9 kg; Füllmenge Trocknen: 6 kg; 1400 U/min

Testsieger

Aktuelle Waschtrockner Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2018

      Zwei Funktionen auf wenig Raum

      Testbericht über 4 Waschtrockner

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 12/2017

      Twaschen statt Waschen

      Testbericht über 1 Waschtrockner

        weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2016

      Waschen und Trocknen auf kleinster Fläche

      Testbericht über 1 Waschtrockner

      Waschtrockner vereinen die Funktionen von Waschmaschinen und (Wäsche-)Trocknern: Gerade in kleinen Haushalten empfehlen sie sich als kompakte Alternative zu zwei einzelnen Geräten; so kann wirklich jeder in den Genuss eines Arbeit und Zeit sparenden Trockners kommen. Ein solches Gerät ist der neue WD80K5400OW/EG der südkoreanischen Samsung Group. Dieses Modell zeichnet  weiterlesen

Produktwissen

  • Nur bei akuter Platznot sinnvoll

    Die Anschaffung eines Waschtrockners ist immer dann eine Überlegung wert, wenn in der Wohnung nicht genügend Platz für einen separaten Trockner zur Verfügung steht. Das Gerät übernimmt beide   weiterlesen

Ratgeber zu Wasch-Trockner

Nur Notlösung oder besser als ihr Ruf?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Wäsche wird tatsächlich schranktrocken
  2. Nachlegefunktion als praktische Zusatzausstattung
  3. Knitterschutz
  4. spart Strom und Wasser

Waschen & Trocknen: doppelte Herausforderung für Waschtrockner

Neben Tests von Fachmagazinen ziehen wir vor allem die Erfahrungen der Nutzer des jeweiligen Gerätes bei der Bewertung des Punktes Waschen & Trocknen heran. Ist die Wäsche sauber geworden? Ist sie nach Programmende auch so trocken, dass T-Shirts, Handtücher und Co. direkt in den Schrank gelegt werden können? Funktioniert der Knittermodus, kommt die Wäsche also glatt aus dem Waschtrockner? Notenabzüge gibt es, wenn deutlich wird, dass die Maschine in irgendeinem dieser Punkte schwächelt. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Wäsche nur im Modus „Extratrocken“ schranktrocken ist, beziehungsweise, wenn sie im Modus „Schranktrocken“ nach Programmende noch einmal nachgetrocknet werden muss. Geht aus den Nutzermeinungen deutlich hervor, dass die Kleidung nach dem Trocknen über Gebühr zerknittert ist, führt das bei uns ebenfalls zur Abwertung.

Programmdauer: gerade für Vielnutzer interessant

Käufern ist, das bestätigt auch die von uns durchgeführte Verbraucherumfrage, die Programmdauer ihres Waschtrockners sehr wichtig. Daher nimmt die Laufzeit des vollständigen Programms Waschtrocknen bei unserer Bewertung der Geräte einen wesentlichen Stellenwert ein: In jedem Fall ziehen wir das EU-Datenblatt des betrachteten Waschtrockners zur Benotung der Programmdauer heran. Gibt es darüber hinaus Testergebnisse, werten wir auch diese aus. Geräte mit einer Programmdauer, die von uns als „gut“ oder gar „hervorragend“ bewertet wurde, sind vor allem interessant für Vielnutzer, beispielsweise Familien mit kleinen Kindern.

Strom- und Wasserverbrauch: bei Waschtrocknern höher als bei Einzelgeräten

Wasserbedarf und Energieeffizienz sind den Ergebnissen unserer Verbraucherumfrage zufolge bei Waschtrocknern besonders kaufrelevante Kriterien. Fakt ist, Waschtrockner verbrauchen grundsätzlich mehr Strom und Wasser als Einzelgeräte und sind daher für die Mehrheit der Nutzer nur eine Notlösung, zum Beispiel bei beengten Platzverhältnissen. Bislang haben die wenigsten Waschtrockner eine Wärmepumpe integriert. Insgesamt gibt es beim Verbrauch gravierende Unterschiede auch innerhalb der Kategorie der Waschtrockner.
Wir bewerten sowohl Wasser- als auch Stromverbrauch eines Waschtrockners für das vollständige Programm Waschtrocknen bei Maximalzuladung im Trocknerprogramm. Innerhalb der Gesamtnote räumen wir der Verbrauchsnote einen hohen Stellenwert ein: Wäscht ein Gerät zwar sauber, trocknet hervorragend und ist top ausgestattet, kann es trotzdem keine überdurchschnittlich gute Note erhalten, wenn es überproportional viel Energie und/oder Wasser verbraucht.

Im Wasserverbrauch sparsamere Waschtrockner

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Samsung WD5000 WD72J5A00AW/EG
2 Bosch WVH30590
3 Blomberg WTFN 75140

Waschtrockner, die vergleichsweise wenig Strom verbrauchen

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 AEG L9WE95ÖKO
2 AEG L9WS99ÖKO
3 AEG L9WE86605 Sehr gut(1,2)

Lautstärke: wichtiges Kriterium bei einem Gerät, das aus Platzgründen in der Wohnung steht

Soll die Maschine in Deiner Wohnung stehen, ist es gerade bei einer immens langen Dauer im Komplettprogramm Waschtrocknen wichtig, einen Waschtrockner zu wählen, der möglichst wenig Lärm verursacht. Die von uns vergebene Lautstärke-Note basiert sowohl auf unserer Einschätzung des Wertes, den der Hersteller auf dem EU-Datenblatt angibt, als auch auf dem Empfinden der Käufermehrheit und, soweit vorhanden, auf Noten aus Tests. Ein ordentliches Beispiel für einen wohnungstauglichen Waschtrockner mit moderater Betriebslautstärke ist ein Gerät mit:
  • 54 dB(A) oder weniger beim Waschen
  • 73 dB(A) beim Schleudern
  • 62 dB(A) beim Trocknen

Die im Schleudergang leisesten Waschtrockner aus unserer Bestenliste

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 LG F14G6TDM2NH
2 Siemens WK14D541
3 Bosch WKD28541

Zur Waschtrockner Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Wasch-Trockner

  • Problem im Dauertest
    test (Stiftung Warentest) 11/2015 Herkömmliche 2-in-1-Geräte verbrauchen beim Trocknen relativ viel Strom. Nun bietet AEG einen Waschtrockner mit Wärmepumpe an. Wir prüften ihn als Waschmaschine und als Wäschetrockner. Er wäscht und trocknet gut. In beiden Gruppen arbeitet er gleichauf mit den besten Einzelgeräten. Auch für die Umwelt lohnt der Wärmepumpen-Waschtrockner: Im Vergleich zu herkömmlichen Geräten trocknet er mit deutlich weniger Energie.
  • test (Stiftung Warentest) 10/2012 Gutes Gerät für vergleichsweise wenig Geld; aber nicht mehr lieferbar. Trommel fasst üppige 8 Kilogramm zum Waschen und 5 Kilogramm zum Trocknen. Wäscht und trocknet insgesamt gut, Programme dauern recht lange. Wäsche ballt sich auch stark zusammen. Türanschlag links.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wasch-Trockner.

Wasch-Trockner

Bei akuter Platznot lässt sich durch ein Kombigerät aus Waschmaschine und Trockner die Anschaffung eines Gerätes umgehen. Waschtrockner der Energieeffizienzklasse A sind außerdem günstiger im Stromverbrauch als Einzelgeräte. Dafür ist der Wasserverbrauch hoch. Aufgrund der Füllmenge eignen sich Waschtrockner hauptsächlich für 1- bis 2-Personenhaushalte. Die Anschaffung eines Waschtrockners ist immer dann eine Überlegung wert, wenn in der Wohnung nicht genügend Platz für einen separaten Trockner zur Verfügung steht. Die maximale Füllmenge liegt im Schnitt bei fünf bis sechs Kilogramm. Die Geräte eignen sich daher kaum für größere Familien, sondern empfehlen sich hauptsächlich für 1- bis 2-Personenhaushalte. Bei sehr beengten Raumverhältnissen ist der Kauf eines Topladers ratsam, die meisten Waschtrockner werden jedoch als Frontlader angeboten. Ein weiterer Vorteil der Geräte ist die unkomplizierte Bedienung, denn Waschen und Trocknen finden in einem einzigen Arbeitsgang statt. Allerdings kann bei vielen Geräten die Trocknerfunktion nicht die komplette Wäschemenge verarbeiten, sodass die feuchte Wäsche geteilt und erst in einem zweiten Durchgang vollständig getrocknet werden kann. Geräte wiederum, die die komplette Wäschemenge bewältigen können, benötigen dafür meistens sehr lang – fünf bis sechs Stunden sind keine Seltenheit. Waschtrockner der Energieeffizienklasse A bieten außerdem gegenüber Einzelgeräten ein Sparpotenzial in puncto Stromverbrauch. Die meisten Geräte besitzen jedoch nur eine Einstufung in die Klasse B oder C. In diesem Fall kommt ein Wäschetrockner mitunter teurer als Einzelgeräte und der Sparvorteil bei den Anschaffungskosten schmilzt je nach Wäscheaufkommen relativ schnell dahin. Ein Waschtrocker sollte daher mindestens die Energieeffizienzklasse B haben. Außerdem arbeitet das Gros der Waschtrockner mit der Kondensationstechnologie. Diese benötigt zum Trocknen der Wäsche relativ viel Wasser, was dazu führt, dass Waschtrockner einen deutlich höheren Wasserverbrauch aufweisen als eine herkömmliche Waschmaschine. Beachten sollte man schließlich auch noch, dass der Ausfall einer Funktion (Waschmaschine oder Trockner) das komplette Gerät lahmlegt. Die Erfahrung zeigt leider, dass Waschtrockner eine kürzere Lebensdauer haben als die Einzelgeräte...