Die besten ISDN-Anlagen

Top-Filter: Hersteller

  • Agfeo AS 45

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Telefonanlage im Test: AS 45 von Agfeo, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    1

  • Telekom Eumex 401

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 108 Meinungen
    Telefonanlage im Test: Eumex 401 von Telekom, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    2

  • Aastra DeTeWe OpenCom X320

    • Gut 1,9
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: OpenCom X320 von Aastra DeTeWe, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • Agfeo AS 181

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Telefonanlage im Test: AS 181 von Agfeo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    4

  • Agfeo AS 2x

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    5

  • Auerswald COMpact 2206 USB

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 28 Meinungen
    Telefonanlage im Test: COMpact 2206 USB von Auerswald, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    6

  • Auerswald COMpact 4410 USB

    • Befriedigend 2,6
    • 3 Tests
    • 10 Meinungen
    Telefonanlage im Test: COMpact 4410 USB von Auerswald, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    7

  • Telekom Eumex 800

    • Befriedigend 3,0
    • 0 Tests
    • 73 Meinungen
    Telefonanlage im Test: Eumex 800 von Telekom, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    8

  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere ISDN-Anlagen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • AVM FRITZ!Card USB

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 16 Meinungen
    Telefonanlage im Test: FRITZ!Card USB von AVM, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Auerswald COMmander Basic

    • Gut 2,2
    • 5 Tests
    • 1 Meinung
    Telefonanlage im Test: COMmander Basic von Auerswald, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Telekom Octopus Open 230

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: Octopus Open 230 von Telekom, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Agfeo AC 14 WebPhonie

    • Gut 2,2
    • 3 Tests
    • 5 Meinungen
    Telefonanlage im Test: AC 14 WebPhonie von Agfeo, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Telekom Eumex 2220PC

    • Befriedigend 3,0
    • 0 Tests
    • 12 Meinungen
    Telefonanlage im Test: Eumex 2220PC von Telekom, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Aastra DeTeWe OpenCom 150

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Samsung OfficeServ 7100

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: OfficeServ 7100 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Agfeo AS 200 IT

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: AS 200 IT von Agfeo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Telekom T-Concept XI 721

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: T-Concept XI 721 von Telekom, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Gigaset 4175 ISDN

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Telefonanlage im Test: 4175 ISDN von Gigaset, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Telekom T-Sinus 721X

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Telefonanlage im Test: T-Sinus 721X von Telekom, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Gigaset 4175 ISDN Comfort

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 1 Meinung
    Telefonanlage im Test: 4175 ISDN Comfort von Gigaset, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Ratgeber: ISDN Telefonanlagen

Verschiedene Endgeräte gleichzeitig anschließen

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. veraltete Technologie
  2. keine neuen Produkte mehr erhältlich
  3. nicht einmal mehr als Ersatz sinnvoll
  4. kompliziert zu bedienen und einzurichten

Werden ISDN-Anlagen noch getestet?

Samsung OfficeServ 7100 Man mag es kaum glauben, aber Samsung hat selbst in diesem Markt mitgemischt: mit dem  OfficeServ 7100. (Bildquelle: amazon.de)

Sie haben häufig den Ruf, übermäßig kompliziert zu sein – und doch benötigt man sie für den Anschluss mehrerer Endgeräte am selben Telefonanschluss: die ISDN-Anlagen. In der Tat sorgen ein ausgeprägtes Fachchinesisch in den Anleitungen und recht umständliche Administrationsoberflächen dafür, dass unerfahrene Nutzer schlichtweg verzweifeln. Gleichwohl gibt es eine Handvoll von ISDN-Anlagen, die es ihren Nutzern einfacher machen. Und die haben bis heute überlebt. Getestet werden sie leider trotzdem nicht mehr, die letzten Testberichte zu Geräten dieser Gattung erschienen in den frühen 2010ern.
Denn eigentlich ist die Zeit dieser Geräte bereits wieder vorbei. In Zeiten von NGN-Anschlüssen wird breitflächig auf IP-Anlagen umgestellt, ISDN spielt schlicht keine Rolle mehr. Und auch, wer noch einen der seltenen ISDN-Anschlüsse besitzt und damit noch nicht umgestellt wurde, kann einen modernen Router betreiben, der die Aufgaben einer Telefonanlage in der Regel gleich mit übernimmt. Es lohnt sich eigentlich nicht mehr, eine ISDN-Anlage zu erwerben: Aufgrund der ohnehin bis Anfang 2019 erfolgenden Umstellung auf IP-Anschlüsse sollte jeder nach und nach seine alten Geräte mit entsprechenden IP-Anlagen ersetzen.

Was zeichnet eine gute ISDN-Anlage aus?

Telekom Eumex 401 Eine Eumex-Telefonanlage der Deutschen Telekom - geliebt für ihre Hardware, gefürchtet für ihre Software. (Bildquelle: telekom.de)

Gute Anlagen wie einige der einfacher zu bedienenden Eumex-Modelle der Deutschen Telekom bieten mindestens drei Geräteanschlüsse und können wahlweise über einen angeschlossenen PC oder auch ein ISDN-Telefon eingerichtet werden. Ein verständliches Menü erleichtert dann auch die Einrichtung von Rufnummernsperren und Anruferweiterschaltungen. Wichtig ist eine verständliche Zuordnung der einzelnen MSNs an die jeweiligen Telefone. Moderne Ausführungen können hierbei auch Analogtelefone anschließen und mit einer MSN bestücken.

Wo versteckt sich der versprochene Analoganschluss?

So manche ISDN-Anlage verspricht, dass man an sie auch Analogtelefone anschließen kann. Darin ähneln sie modernen Routern. Doch Vorsicht: Man sollte beim Kauf genau hinschauen. Denn manche Anlage besitzt zwar nominell analoge Anschlüsse, anders als bei den ISDN-Anschlüssen sind diese aber nicht in Steckerform ausgeführt, sondern in Form von Klemmen. Dann ist etwas Bastelarbeit notwendig und man muss den Stecker entfernen und die Drähte direkt an den Klemmen befestigen. Ferner ist das Problem, dass es kaum noch aktuelle Produkte gibt: Die meisten Anlagen sind schon zehn Jahre am Markt und werden daher noch mit einer älteren Treiberausstattung ausgeliefert.

Was ist heute die Gefahr beim Kauf einer ISDN-Anlage?

Da ISDN-Anlagen nicht mehr neu hergestellt, sondern nur noch Lagerbestände abverkauft werden, gibt es keine modernen Software-Versionen mehr. Das heißt, dass viele Admin-Oberflächen nur mit älteren PC-Betriebssystemen funktionieren. So gibt es immer wieder Berichte, dass die Einrichtung einer ISDN-Anlage schlichtweg daran scheitere, dass Rechner und Notebooks mit Windows 7 oder gar 10 die Software nicht akzeptierten. Dann gibt es nur zwei Abhilfen: Entweder man lässt die Software aufwendig in einem Emulator laufen, der ein älteres OS simuliert (sofern nicht der XP-Kompatibilitätsmodus funktioniert) – oder man nutzt die teils von den Herstellern angebotene Fernprogrammierung. Die ist mit Preisen um 1 bis 2 Euro je Minute aber meist sehr teuer. Generell ist die Frage nach der Sinnhaftigkeit gestellt: Bis 2019 will selbst die Telekom alle ISDN-Anschlüsse auf NGN umgestellt haben. Die Gnadenfrist läuft also.

Zur ISDN-Anlage Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • FACTS

    • Ausgabe: Special 2010 Steuern und Finanzen (9/2009)
    • Erschienen: 09/2009
    • Seiten: 10

    Offen für alle Kommunikationswege

    Testbericht über 10 Telefonanlagen

    Modulare Telefonanlagen, die neben ISDN und analoger Telefonie auch Voice over IP unterstützen, passen sich allen Anforderungen im Unternehmen an. FACTS stellt zehn Modelle auf den Prüfstand. Testumfeld: Im Test befanden sich zehn Telefonanlagen. Sie wurden mit 1 x „sehr gut“ und 9 x „gut“ bewertet.

    zum Test

    • Das Büro

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Seiten: 1

    Zeitgemäß telefonieren

    Testbericht über 1 Telefonanlage

    Moderne Telefonfunktionen und eine solide TK-Infrastruktur für die Zukunft - das erwarteten wir im Verlag Frank Nehring von einem neuen TK-System. Konkret sollte dieses eine flexible Nutzung, mehr Mobilität und die Anbindung an vorhandene PC-Programme ermöglichen. Mit der Aastra OpenCom X320 wurde eine passende Lösung gefunden. ... Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

  • Es kann auch ein günstigeres Modell sein

    In einem Vergleich der Zeitschrift FACTS, dem Test- und Wirtschaftsmagazin für das moderne Büro, haben zehn Telefonanlagen beweisen können, dass sie für die Zukunft gerüstet sind. Tatsächlich kämen zum Ratgeber

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema ISDN Anlagen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche ISDN-Anlagen sind die besten?

Die besten ISDN-Anlagen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Werden ISDN-Anlagen noch getestet?
  2. Was zeichnet eine gute ISDN-Anlage aus?
  3. Wo versteckt sich der versprochene Analoganschluss?
  4. Was ist heute die Gefahr beim Kauf einer ISDN-Anlage?

» Mehr erfahren