Exzenterschleifer

99
  • Gefiltert nach:
  • Exzenterschleifer
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Betriebsart
  • Elektro Elektro
  • Akku Akku
  • Schleifmaschine im Test: RO 150 FEQ-Plus von Festool, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 720 W
    • Scheibendurchmesser: 150 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: DEROS 5650CV von Mirka, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    • 04/2019
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 350 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 5 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: BEX18-125 von AEG, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2,4 mm
    • Akkuspannung: 18 V
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: AdvancedOrbit 18 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Akkuspannung: 18 V
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: Exzenterschleifer 24 V von Greenworks, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 3,2 mm
    • Akkuspannung: 24 V
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: R18ROS-0 von Ryobi, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Schwingkreis: 2,5 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: EX 125 ES von AEG, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    7
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 300 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: TE-RS 18 Li - Solo von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    8
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: PEX 300 AE (Modell 2011) von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    9
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    174 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 270 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: ROS300A von Ryobi, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    10
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 300 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2,4 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: TE-RS 40 E von Einhell, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    11
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 400 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2,5 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: KA199 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    12
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 240 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 3 mm
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 12 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Exzenterschleifer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Schleifmaschine im Test: DBO180Z von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    83 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Akku
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2,8 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: GET 75-150 Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 750 W
    • Scheibendurchmesser: 150 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: PEX 400 AE (Modell 2011) von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 2 Tests
    201 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 350 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: GEX 125-150 AVE Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    149 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 400 W
    • Scheibendurchmesser: 150 mm
    • Schwingkreis: 4 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: SXE 3150 von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 310 W
    • Scheibendurchmesser: 150 mm
    • Schwingkreis: 3 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: PEX 220A von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    190 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 220 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: SXE 3125 von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 310 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 3 mm
    weitere Daten
  • Schleifmaschine im Test: BO5041 von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    88 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Exzenterschleifer
    • Betriebsart: Elektro
    • Leistung: 300 W
    • Scheibendurchmesser: 125 mm
    • Schwingkreis: 2,8 mm
    weitere Daten
Neuester Test: 18.04.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Exzenterschleifer Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Exzenterschleifer.

Infos zur Kategorie

Exzentriker für Feinschliff und Politur

Exzenterschleifer haben eine schwingende und rotierende Schleifscheibe, auf die ein Schleifpapier mit Klettband befestigt wird. Mit ihnen können Oberflächen geschliffen oder poliert werden. Sie arbeiten sehr schnell und gleichmäßig und eignen sich daher auch für feine Schleifarbeiten. Aufgrund der runden Schleifscheibe können mit dem Exzenterschleifer keine Ecken bearbeitet werden.

Leistungsmerkmale

Die Durchmesser der Schleifteller von Exzenterschleifern variieren zwischen 80 und 150 Millimetern. Welche Größe man wählt, hängt natürlich vom Einsatzgebiet des Gerätes ab. Wie stark ein Exzenterschleifer ist, lässt sich an seiner Drehzahl erkennen. Einige Modelle schaffen bis zu 13.000 Umdrehungen in der Minute, gängig sind etwa 12.000. Die Drehzahl sollte man zudem regulieren und auf das Material, das geschliffen werden soll, abstimmen können. Die Leistungsaufnahme sollte bei 220 bis 450 Watt liegen. Wie effektiv ein Schleifer arbeitet, hängt natürlich auch stark vom schlauen Einsatz der Körnungen des Schleifpapiers ab.

Ausstattung

Neben der Leistung sollten einige Ausstattungsmerkmale beachtet werden. Zum Beispiel ist eine Tellerbremse von Vorteil, wie sie bei vielen hochwertigen Geräten vorhanden ist. Durch sie können Schleifarbeiten sanfter ausgeführt werden, denn sie sorgt dafür, dass die Drehzahl des Schleifers reduziert wird, sobald der Schleifkopf auf die Oberfläche des zu Werkstoffs gesetzt wird. Das Ergebnis wird also noch präziser.

Ergonomie und Handling

Für eine komfortable und auch sichere Handhabung sollte der Exzenterschleifer ergonomisch geformte Griffe haben. So kann das Gerät längere Zeit sicher und ermüdungsfrei geführt werden. Manche Modelle werden nur mit einer Hand bedient, andere mit beiden Händen. Sicherer ist das zweihändige Arbeiten. Bei den Schleifarbeiten kommt es selbstverständlich immer zu Staubbildung. Um diesen Staub gar nicht erst in die Luft gelangen zu lassen, sollte man zu einem Schleifer mit Staubauffangvorrichtung greifen. Diese saugt idealerweise den Staub mittels Unterdruck genau dort auf, wo er entsteht: an der Schleifscheibe. Ein Fangsack am hinteren Ende der Maschine nimmt den Staub auf, perfekt für Überkopfarbeiten. Hat man lang andauernde Arbeiten vor sich, kann ein zusätzlicher Adapter für einen Staubsauger nicht schaden.

Zur Exzenterschleifer Bestenliste springen