Akku-Schlagbohrschrauber: Tests & Testsieger

  • 1

    Akkuschrauber im Test: PDC 18/4 Li 5,2-Plus von Festool, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Festool PDC 18/4 Li 5,2-Plus

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • selber machen
      Ausgabe: 10/2017

      1,0

    Fazit lesen
  • 2

    Akkuschrauber im Test: BSB 18 C von AEG, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    AEG BSB 18 C

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2017

      1,3

    Fazit lesen
  • 3

    Akkuschrauber im Test: GMBL18CH von GMC Tools, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    GMC Tools GMBL18CH

    • Gut 1,6
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,6

    Fazit lesen
  • 4

    Akkuschrauber im Test: TE-CD 18 Li-i BL von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Einhell TE-CD 18 Li-i BL

    • Gut 1,6
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,6

    Fazit lesen
  • 5

    Akkuschrauber im Test: R18PD3 von Ryobi, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Ryobi R18PD3

    • Gut 1,7
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,7

    Fazit lesen
  • 6

    Akkuschrauber im Test: BSB 18 von Güde, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Güde BSB 18

    • Gut 1,7
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,7

    Fazit lesen
  • 7

    Akkuschrauber im Test: AdvancedImpact 18 QuickSnap (2018) von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Bosch AdvancedImpact 18 QuickSnap (2018)

    • Gut 1,8
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,8

    Fazit lesen
  • 8

    Akkuschrauber im Test: BSB 18 CBL von AEG, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    AEG BSB 18 CBL

    • Gut 1,8
    • 3 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      2,6

    • selber machen

      1,0

    Alle 3 Tests
  • 9

    Akkuschrauber im Test: DCD796D2 von DeWalt, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    DeWalt DCD796D2

    • Gut 1,9
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 2/2019

      1,9

    Fazit lesen
  • 10

    Akkuschrauber im Test: TE-CD 18-2 Li-i Solo von Einhell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Einhell TE-CD 18-2 Li-i Solo

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • selbst ist der Mann
      Ausgabe: 9/2017

      2,0

    Fazit lesen
  • Unter unseren Top 10 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Akku-Schlagbohrschrauber nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Akkuschrauber im Test: BSB 18 G3 von AEG, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AEG BSB 18 G3

    • Gut 1,6
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Heimwerker Praxis
      Ausgabe: 3/2019

      1,6

    Fazit lesen
  • Akkuschrauber im Test: BL188 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Black + Decker BL188

    • Befriedigend 2,9
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 2/2019

      2,9

    Fazit lesen
  • Akkuschrauber im Test: PSB Expert+ Li-2 Ergonomic von Bosch, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend

    Bosch PSB Expert+ Li-2 Ergonomic

    • Ausreichend 4,5
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 2/2019

      4,5

    Fazit lesen
  • Akkuschrauber im Test: DHP453 von Makita, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend

    Makita DHP453

    • Ausreichend 4,5
    • 2 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      4,5

    • werkzeugcheck.com

      1,2

    Alle 2 Tests
  • Akkuschrauber im Test: HP457 von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita HP457

    • keine Tests
  • Akkuschrauber im Test: DHP481 von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DHP481

    • keine Tests
  • Akkuschrauber im Test: DCD795D2 von DeWalt, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    DeWalt DCD795D2

    • keine Tests
Neuester Test: 18.04.2019
  • Seite 1 von 5
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Akku-Schlagbohrschrauber Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Akku-Schlagbohrschrauber.

Infos zur Kategorie

Aufbau und Funktionsweise

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. etwas kopflastiger, größer und schwerer als Akkubohrschrauber
  2. ideal für Mauerwerk und Leichtbetonwände
  3. durch bürstenlose Motoren sind die Modelle kompakter und langlebiger

Schlagbohrschrauber im Einsatz Mit heutigen Schlagbohrschraubern können Sie sehr bequem Löcher ins Mauerwerk bohren. (Bildquelle: amazon.de)

Ein Akku-Schlagbohrschrauber ist im Prinzip ein Allrounder. Mit diesem Gerät können zum einen Schrauben angezogen und zum anderen Löcher ins Ziegel- und Mauerwerk gebohrt werden. Hierfür besitzt das Gerät ein zuschaltbares Schlagwerk. Zunehmender Beliebtheit im Heimwerkerbereich erfreut sich die Maschine unter anderem deshalb, weil sie Platz spart, da zwei Funktionen in einem Gerät untergebracht sind. Während reine Akku-Schrauber klein, leicht und handlich sind, sind die Akku-Schlagbohrschrauber etwas größer und schwerer. Häufig besitzen sie einen Pistolengriff.

Drei Schaltstellungen möglich

Akku-Schlagbohrschrauber besitzen ein Rastenschlagwerk sowie eine Drehmomentkupplung, wodurch drei Schaltstellungen möglich sind: Bohren mit Schlag für Beton, Bohren ohne Schlag für Holz und Schrauben mit der Drehmomentkupplung für leichte Materialien. Da zum Bohren und Schlagbohren hohe Drehzahlen erforderlich sind, dagegen aber zum Schrauben nur niedrige Drehzahlen benötigt werden, liegen die Drehzahlbereiche beim Akku-Schlagbohrer weit auseinander. Für die niedrigste Gangstufe, die eher zum Schrauben gedacht ist, liegt sie zwischen 450 und 650 Umdrehungen pro Minute. Die zweite, schnellere Drehzahlstufe zum Bohren und Schlagbohren liegt zwischen 1.300 und 2.000 Umdrehungen innerhalb einer Minute.

Akku im Griff

Damit das Gewicht gut ausbalanciert wird, ist der Akku meist am Ende des Griffstücks integriert. Er ist in der Regel mit 10,8/12 Volt bis 18 Volt erhältlich. Die Akkukapazität variiert zwischen 1,5 und 7 Amperstunden. Für die üblichen Arbeiten eines Heimwerkers reichen Akkus mit 3,0 Amperstunden aus. Wenn Sie noch einen Wechselakku besitzen, können Sie beinahe unbegrenzt arbeiten ohne eine Ladepause einzulegen. Einige Modelle verfügen zudem über eine zusätzliche Griffhalterung weiter vorn am Schlagwerk, damit die Maschine wie von der klassischen Schlagbohrmaschine her gewohnt, zweihändig angesetzt werden kann.

Die besten Akkuschschlagbohrschrauber mit 18 Volt

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Lidl / Parkside PSBSA 20-Li
2 Festool PDC 18/4 Li 5,2-Plus Sehr gut(1,0)
3 AEG BSB 18 C Sehr gut(1,3)

Zur Akku-Schlagbohrschrauber Bestenliste springen