Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Test

(Teleobjektiv mit Zoom)
Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Produktbild
  • Gut (1,7)
  • 5 Tests
66 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 70mm-​300mm
Bildstabilisator: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 10 von 16
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    87,38%

    Auflösung: 71,32%;
    Verzeichnung: 99,44%;
    Vignettierung: 99,87%;
    Haptik: 78,89%.

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 1-2/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Mit ihm können Reise- und Naturfotografen ihre Kameratasche erheblich entlasten, ohne auf optische Qualität verzichten zu müssen. ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 32 von 48
    • Mehr Details

    74,5 von 100 Punkten

    „Ein Tele-Zoom mit geringer Lichtstärke zum günstigen Preis. Doch es sind auch Kompromisse in der Qualität zu machen, denn nur durch das kaum praktikable Schließen der Blende um zwei Stufen reicht es zu guter Schärfeleistung ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wenn man die Stärken des 70-300-mm-Zooms ausnützt und konsequent Bildstabilisator oder Stativ verwendet, hat man viel Freude an ihm.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (87,38%)

    „Das Olympus verfehlt nur knapp die Bestnote. Grund dafür ist die Schärfeleistung, die sich zum Zoombereich hin reduziert. Bei einem Marktpreis von 400 € ist es eine Überlegung wert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6

  • Olympus Zuiko Digital ED 70-300mm f4.0-5.6

    Olympus Zuiko Digital ED 70 - 300mm f4. 0 - 5. 6

  • Olympus 70-300 mm F4.0-5.6 ED 58 mm Filtergewinde (Four Thirds Anschluss)

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 4 - 5, 6 Brennweitenbereich: 70 - 300 mm Linsentyp: ,...

  • Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds,

    Olympus Zuiko Digital ED 70 - 300mm

Kundenmeinungen (66) zu Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6

66 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
52
4 Sterne
14
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Absolut empfehlenswert!

    von Tommi68
    (Sehr gut)
    • Vorteile: klares Glas, scharfes Bild, einfach austauschbar, gute Verarbeitung
    • Nachteile: schwer
    • Geeignet für: Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, Photo-Journalismus, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich habe mir nach langer Überlegung und etlichen Testberichten das Zuiko Digital 70-300mm gekauft und bin sehr zufrieden! Bei der Farbbrillianz und Schärfe gibt es nichts zu mekern! Von der Verarbeitung meiner Meinung nach sehr gut!Ich habe es, als es ankam sofort getestet vom 70mm Bereich bis hin zur Makrofotografie bei 300mm und ich bin begeistert über die Ergebnisse! Auch mit einer Nahlinse von B+W NL5 sind die Bilder ganz klasse geworden!Ich kann es nur wärmstens empfehlen es ist sein Geld absolut wert!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm F4,0-5,6

Ein echtes Super-Tele-Zoomobjektiv

Mit dem Zuiko Digital ED 70-300 bietet der Hersteller extra starkes Tele-Zoomobjektiv für seine MFT-Kameras (MicroFourThirds) an. Neben einer extremen Brennweite von 600 Millimetern kommt dem Fotografen das geringe Gewicht von nur 620 Gramm besonders entgegen. Entscheidet man sich für das Teleobjektiv, kann es bei amzon schon für rund 335 EUR erworben werden.

Technische Ausstattung

Trotz des geringen Gewichts macht das Super-Tele-Zoomobjektiv einen hochwertigen Eindruck, wie man es vom Hersteller erwartet. Der geringe Durchmesser von 80 Millimetern macht das Handling auch für kleinere Hände noch komfortabel und die Gesamtlänge hält sich mit 127 Millimetern in Grenzen. Beim Kauf eines Filters sollte man den Durchmesser von 58 Millimetern berücksichtigen. Rechnet man die angegebene Brennweite in das Kleinbildformat um, erhält man einen tollen Bereich von 140 bis 600 Millimetern, der sich mit den passenden Telekonvertern um den Faktor 1,4 und 2,0 noch stark erweitern lässt. Entsprechend den geringen Anschaffungskosten liegt die Lichtstärke bei F4 und F5,6 und ist durchaus akzeptabel. Von den 14 Linsenelementen bestehen gleich drei aus ED-Glas zur allgemeinen Verbesserung der Bildqualität. Dank schnellem Autofokus, der mit einer fließenden Innenfokussierung arbeitet, und guter Bildstabilisierung kann man auch bei großen Brennweiten noch locker aus der freien Hand fotografieren. Beim Zoom über große Brennweiten empfiehlt sich, einen Zwischenfokus zu machen, damit die Geschwindigkeit bei der Endbrennweite nicht zu sehr leidet. Die zirkuläre Blende mit den neun Lamellen sorgt für eine natürliche Hintergrundunschärfe bei Freistellung des Motivs.

Bildqualität

Eine Verzeichnung oder Vignettierung scheint das Super-Tele-Zoomobjektiv erst gar nicht zu kennen und punktet in diesem Bereich besonders stark. Auch wenn die Auflösung ein wenig stärker sein könnte, überzeugen die Fotos in ihrer Gesamtqualität. Die vielseitige Einsatzfähigkeit macht das ED 70-300 zu einem besonderen Objektiv, das auch bei Porträtaufnahmen oder Bienen auf einer Blüte nicht einknickt.

Kaufempfehlung

Mehr Leistung in der Brennweite und Bildqualität kann man für das Geld nicht erwarten – einfach nur zugreifen und die Vorzüge des Objektivs genießen.

Datenblatt zu Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6

Design
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Durchmesser 80mm
Filtergröße 58mm
Gewicht 620g
Länge 127mm
Leistung
Autofokus vorhanden
Linsensystem
Blendenbereich (F-F) 4 - 5.6
Blendenlamellen 9
Brennweitenbereich 70 - 300mm
Diagonaler Blickwinkel (max) 18°
Diagonaler Blickwinkel (min) 4.1°
Kameralinse entspricht 35 mm 140 - 600mm
Komponente für SLR
Linsen Montageanschluss Four Thirds
Linsen Typ Telephoto
Maximale Blendenzahl 22
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 600mm
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 140mm
Naheinstellgrenze 1.2m
Objektiv-Struktur 14/10
Weitere Spezifikationen
Vergrößerung 0.5x
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N2931392
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mit Tele-Zooms näher ans Motiv DigitalPHOTO 2/2012 - Im Sportstadium sorgen Tribünen und Absperrungen für Abstand, im Wald nehmen scheue Tiere schnell Reißaus. Abhilfe schaffen hier Telezooms. Mit einem Brennweitenbereich, der sich zwischen 50 und 300 mm bewegt, können Sie Ihr Objekt nah heranholen. Bei der Bildqualität scheiden sich die Geister. Erschwinglichere Telezooms zeigen sich, wie auch die kostspieligen Profi-Linsen, im Anfangsbrennweitenbereich sehr auflösefreudig. …weiterlesen


Flexible Ansichten DigitalPHOTO 11/2011 - VIGNETTIERUNG: 99,87% Die positiven Testergebnisse bestätigen sich in der Praxis – dunkle Ränder sucht man hier vergebens. HAPTIK: 78,89% Das Zukio Digital 70-300 trumpft mit einer kompakteren Bauform auf, zudem lässt es sich einfach und präzise fokussieren. FAZIT Das Olympus verfehlt nur knapp die Bestnote. Grund dafür ist die Schärfeleistung, die sich zum Zoombereich hin reduziert. Bei einem Marktpreis von 400 € ist es eine Überlegung wert. …weiterlesen