Trekkingschuhe für Herren sind meist halbhohe oder hohe Outdoorstiefel, die Ihnen sicheren Halt bei mehrtägigen Touren in schwierigem Gelände bieten. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Herren-Trekkingschuhe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

311 Tests 49.000 Meinungen

Die besten Herren-Trekkingschuhe

  • Gefiltert nach:
  • Herren
  • Trekkingschuhe
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 575 Ergebnissen
  • Hanwag Tatra Light LL

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    5  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Tatra Light LL von Hanwag, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Salomon Quest 4 Gore-Tex

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    179  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Quest 4 Gore-Tex von Salomon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Haix Scout 2.0

    Sehr gut

    1,4

    2  Tests

    73  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Scout 2.0 von Haix, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • CMP Rigel Low Waterproof

    Gut

    1,6

    0  Tests

    1388  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Rigel Low Waterproof von CMP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • Meindl Tonale GTX

    Gut

    1,7

    2  Tests

    94  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Tonale GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    5

  • CMP Arietis WP

    Gut

    2,2

    0  Tests

    132  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Arietis WP von CMP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    6

  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Herren-Trekkingschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Salewa Mountain Trainer Mid GTX

    Sehr gut

    1,2

    13  Tests

    2170  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Mountain Trainer Mid GTX von Salewa, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Meindl Litepeak GTX

    Sehr gut

    1,5

    7  Tests

    576  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Litepeak GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Keen Targhee III WP Mid

    Gut

    1,6

    4  Tests

    1853  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Targhee III WP Mid von Keen, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Lowa Explorer GTX Mid

    Sehr gut

    1,0

    5  Tests

    15  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Explorer GTX Mid von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Lowa Baldo GTX

    Sehr gut

    1,0

    4  Tests

    0  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Baldo GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Hanwag Tatra II GTX

    Sehr gut

    1,3

    3  Tests

    157  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Tatra II GTX von Hanwag, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Hanwag Tatra Light GTX

    Sehr gut

    1,3

    5  Tests

    32  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Tatra Light GTX von Hanwag, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Lowa Camino GTX

    Gut

    1,7

    8  Tests

    119  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Camino GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Asolo Falcon GV

    Sehr gut

    1,0

    8  Tests

    9  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Falcon GV von Asolo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • CMP Rigel Mid

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    4817  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Rigel Mid von CMP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Lowa Ticam II GTX

    Sehr gut

    1,0

    3  Tests

    26  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Ticam II GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Meindl Air Revolution 4.1

    Sehr gut

    1,1

    5  Tests

    56  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Air Revolution 4.1 von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Hanwag Alverstone II GTX

    Gut

    2,0

    5  Tests

    14  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Alverstone II GTX von Hanwag, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • La Sportiva Stream GTX

    Sehr gut

    1,0

    4  Tests

    18  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Stream GTX von La Sportiva, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 16
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Unter­schiede und Merk­male

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Trekkingschuhe eignen sich für mehrtägige Touren in den Bergen
  • Trekkingschuhe bieten auch abseits ausgebauter Wege Grip
  • Trekkingschuhe für Herren haben einen breiten Fersenbereich
  • Herren-Trekkingschuhe haben einen niedrigeren Schaft als Damen-Trekkingschuhe

Trekkingschuhe für Herren Trekkingschuhe für Herren eignen sich für mehrtägige Touren mit schwerem Gepäck (Bildquelle: hanwag.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf von Herren-Trekkingschuhen wissen?

Wenn Sie nicht nur auf gut ausgebauten, ebenen Wald- und Parkwegen wandern, sondern mehrtägige Trekking-Touren in alpinem Terrain unternehmen, benötigen Sie entsprechendes Schuhwerk, um optimal auf das schwierige Gelände vorbereitet zu sein. Hier reichen einfache Hikingschuhe nicht mehr aus. Es werden allerdings auch noch keine steigeisenfesten Bergstiefel benötigt. Trekkingschuhe bilden den idealen Kompromiss zwischen einem leichten Wanderschuh und einem schweren Alpinstiefel. Die Füße von Männern sind meist etwas anders geformt als Frauenfüße. Damit angenehmer Tragekomfort und eine sichere Passform gewährleistet werden können, haben die Outdoor-Unternehmen neben Damenexemplaren auch spezielle Trekkingschuhe für Herren im Portfolio.

Herren-Trekkingschuhe Sohle Der Leisten von Herren-Trekkingschuhen ist vor allem im Fersenbereich breiter im Vergleich zu Damen-Trekkingschuhen (Bildquelle: hanwag.com)

Herren-Trekkingschuhe im Vergleich: Was sind die Unterschschiede?

Auch wenn das Äußere eines Trekkingschuhs für Herren sich oft nur wenig von dem einer Damenversion unterscheidet, sollten Sie beim Erwerb eines Wanderschuhs für Männer unbedingt darauf achten, die Herrenvariante zu kaufen. Dafür gibt es mehrere Gründe, die mit der unterschiedlichen Anatomie von weiblichen und männlichen Füßen zu erklären sind. Ein Männerfuß ist an der Ferse breiter als ein Frauenfuß. Zudem fällt der Breitenunterschied zwischen Ferse und Zehenbereich bei Herren geringer aus als bei Damen. Außerdem liegt die Wade bei Männern etwas höher. Aus diesem Grund ist der Schaft eines Herren-Trekkingschuhs vergleichsweise niedriger und auch schmaler als bei den Trekkingstiefeln für weibliche Outdoor-Enthusiasten.

Herren-Trekkingschuh mit hohem Schaft Trekkingschuhe für Herren haben im Vergleich zu Damen-Trekkingschuhen einen niedrigeren Schaft, vor allem im Wadenbereich (Bildquelle: jack-wolfskin.de)

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von Herren-Trekkingschuhen?

Ein Trekkingschuh verfügt über eine steife Außensohle mit einem ausgeprägten Profil. Dadurch hat der Träger auch in unebenem Terrain guten Halt und einen sicheren Tritt. Die mit Gummi verstärkte Sohle gibt dem Wanderer ausreichend Stabilität abseits gut ausgebauter Wege, sodass Verletzungen durch Hindernisse wie Steine oder Wurzeln vermieden werden. Eine Sicherheit gebende Passform ist wichtig. Jedoch sollte man beim Kauf eines Trekkingschuhs trotzdem darauf achten, dass der Stiefel ausreichend gedämpft ist und der Fuß etwas Bewegungsfreiheit hat, um den Abrollvorgang nicht einzuschränken. Manchmal ist der Übergang zwischen Trekkingschuhen und Alpinstiefeln fließend. Solche Schuhe sind meist steigeisenfest und sogar für Klettertouren auf Schneefeldern oder Gletschern geeignet. Damit die Füße auch bei schwierigen Witterungsbedingungen stets warm und trocken bleiben, sollte man auf eine hochwertige Verarbeitung und funktionelle Materialien achten. Praktische Membrane, wie zum Beispiel Gore-Tex sind wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. So bleiben Schnee und Regen draußen, während Schweiß entweichen kann. Um beim Bergsteigen optimal ausgerüstet zu sein, sollte man Funktionskleidung tragen. Für Trekking-Touren bieten sich vor allem Hardshell-Jacken an.

von Kai Frömel

Zur Herren-Trekkingschuh Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Wanderlust

    • Ausgabe: 1/2022
    • Erschienen:

    Trockenen Fußes

    Testbericht über 12 Wanderschuhe

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Wanderschuhe mit Membran sind die optimale Lösung gegen nasse Füße in Herbst und Winter. Auf welche Kaufkriterien bei dieser Art Schuhwerk geachtet werden sollte, haben wir getestet. Testumfeld: Im Test der Ausgabe 1/2022 nehmen die Experten der Wanderlust zwölf wasserdichte Wanderschuhe unter die Lupe. Die Tester vergeben Noten für den Halt,

    zum Test

    • Wandermagazin

    • Ausgabe: Nr. 208 (Oktober/November/Dezember 2020)
    • Erschienen: 09/2020
    • Seiten: 8

    Bequem-Wanderstiefel Kategorie A/B

    Testbericht über 6 Wanderschuhe

    Wandern ohne geeignetes Schuhwerk ist v.a. auf langen Strecken meist unbequem. Je nach Terrain benötigt man unterschiedlich feste Stiefel. Da die meisten von uns in der Regel auf vorhandenen Wanderwegen im Mittelgebirge unterwegs sind, haben wir diesmal den Fokus auf möglichst bequeme Wanderstiefel der Kategorie A/B gelegt. Einige der getesteten Modelle haben

    zum Test

    • ALPIN

    • Ausgabe: 4/2021
    • Erschienen: 03/2021
    • Seiten: 10

    Voll Leder

    Testbericht über 9 Wanderschuhe

    Vom Halbschuh bis zum Bergschuh: Schuhe mit einem Innenfutter aus Leder gibt es in fast jeder Kategorie des Bergsports. Das passt in die Zeit, denn im Rahmen von Nachhaltigkeit und grünem Gewissen achten immer mehr Verbraucher auch auf die 'inneren Werte'. Wir haben neun Paar Schuhe mit Lederfutter getestet. Testumfeld: In Ausgabe 4/2021 nimmt Alpin im groß

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Wanderschuhe

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Herren-Trekkingschuhe Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Herren-Trekkingschuhe sind die besten?

Die besten Herren-Trekkingschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Welche Herren-Trekkingschuhe sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf