Trekkingschuhe

721
  • Gefiltert nach:
  • Trekkingschuhe
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Geeignet für
  • Wanderschuh im Test: Drifter GV von Asolo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Falcon GV von Asolo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Nylon, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Litepeak GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 6 Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Banks II GTX von Hanwag, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Nubukleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Air Revolution 4.1 von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Tatra II GTX von Hanwag, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    • 01/2019
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Nubukleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex, Leder
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Arco GTX Mid von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Meindl Litepeak Men GTX

    Wanderschuh im Test: Litepeak Men GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Ticam II GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    • 01/2019
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Gefüttert, Steigeisenfest, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: X-SO 70 Mid GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe, Bergschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Trango TRK GTX von La Sportiva, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,0)
    • 5 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Polyester, Mesh, Synthetik
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Arco GTX Lo von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Sassa GTX Mid Ws von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    13
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Ultra Train Men von Salewa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    14
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    42 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zustiegsschuhe, Trekkingschuhe, Hikingschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Mesh, Synthetik
    • Innenmaterial: Mesh, Synthetik
    weitere Daten
  • Meindl Litepeak Lady GTX

    Wanderschuh im Test: Litepeak Lady GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    15
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Mescalito GTX von Scarpa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    16
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Zustiegsschuhe, Trekkingschuhe, Hikingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Mesh, Synthetik, Wildleder
    • Innenmaterial: Mesh, Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Trango Alp Evo GTX von La Sportiva, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    17
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe, Bergschuhe
    • Eigenschaften: Schneeschuh-geeignet, Gefüttert, Steigeisenfest, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Leder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Spire GTX von La Sportiva, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    18
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Mesh
    • Innenmaterial: Mesh, Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Kailash Trek GTX von Scarpa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    19
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Elbrus GV von Asolo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    20
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Klettersteigschuhe, Trekkingschuhe, Bergschuhe
    • Eigenschaften: Schneeschuh-geeignet, Gefüttert, Steigeisenfest, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Synthetik, Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Trekkingschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 09.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Trekkingschuhe Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Trekking-Schuhe.

Ratgeber zu Trekking-Schuhe

Der Trekkingschuh

Wanderstiefel, Trekkingstiefel oder auch Trekkingschuhe sind für Wanderungen in Mittelgebirgen und ähnlichen Regionen konzipiert. Sie zeichnen sich besonders durch eine feste und steife Sohle aus. Im Mittelgebirge gibt es Trekkingrouten für ambitionierte Wanderer, die sich häufig auch abseits von gut ausgebauten Wegen bewegen - so besteht stets die Gefahr, durch Stolperfallen wie Steine oder Wurzeln umzuknicken oder zu fallen. Ein Trekkingschuh benötigt daher einen hohen und stabilen Schaft, der Fuß und Fußgelenk sichere Stabilität verleiht. Trekkingstiefel reichen generell weit über den Knöchel.

Die Sohle

Trekkingstiefel haben eine Sohle, die dicker und steifer als die eines Hikingschuhs ist – so können Steine und andere auf dem Untergrund liegende Hindernisse überwunden werden, ohne dass der Träger davon mitbekommt. Dennoch müssen Trekkingschuhe ausreichend Bewegungsfreiheit bieten und das natürliche Abrollverhalten des Wanderers nicht zu sehr einschränken. Es empfiehlt sich daher eine festere Sohle mit einer guten Dämpfung im hinteren Fußbereich. Wenn die Sohle ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Flexibilität und Steifigkeit hat, gibt sie dem Träger eine angenehme Sicherheit und Stabilität beim Trekking. Das ist vor allem in unebenem Gelände äußerst wichtig, um Verletzungen zu vermeiden. Schuhe, die ideal für den Einsatz in Mittelgebirgen geeignet sind, tragen meist die Kennzeichnung B oder B/C. Das Sohlenprofil ist ausgeprägt, damit es dem Schuh in jeder Richtung einen festen Halt verleiht. Zudem sollte ein deutlicher Absatz vorhanden sein. Teilweise sind Trekkingstiefel sogar steigeisenfest und können somit auch bei ambitionierten Klettertouren eingesetzt werden – dies ist allerdings nur erfahrenen Bergsteigern zu empfehlen. In diesem Fall tragen die Schuhe das Kennzeichen C. Wer auf der Suche nach Stiefeln für das Hochgebirge ist, schaut sich bei den Alpinstiefeln um.

Das Material

Als Obermaterial wird bei Trekkingschuhen meist Leder oder Synthetik verwendet. Die Wahl nach dem richtigen Material hängt vom Einsatzgebiet und von den zu erwartenden Wetterverhältnissen ab. Häufig bestehen gute Wanderstiefel aus Leder, denn es ist ein besonders langlebiges Material, das sich optimal für den Einsatz in schwieriger Umgebung eignet. Leder ist allerdings auch schwerer als Synthetik, dafür passt es sich bei längerem Tragen den Füßen an und sorgt so für eine angenehme Passform. Bei regnerischem Wetter bieten sich Trekkingstiefel aus dem bewährten Gore-Tex Material an, denn es trocknet wesentlich schneller als Leder. In kalten Regionen mit viel Niederschlag sollte man daher zu Stiefel aus Synthetik tendieren – sie sind wasserdicht und atmungsaktiv. Bei Regen bleiben die Füße also stets trocken und bei anstrengenden Tätigkeiten wird die entstehende Feuchtigkeit nach draußen transportiert – vor allem im Sommer oder in warmen gebieten eine willkommene Eigenschaft.

Zur Trekkingschuh Bestenliste springen

Trekking-Schuhe

Klassische Trekkingstiefel eignen sich für lange Wanderungen in Mittelgebirgen. Feste Trekkingschuhe sind im hochalpinen Bereich gefragt, wobei steigeisenfeste Schuhe sich bei steilem Gelände und Schnee- und Gletschertouren empfehlen. Die Festigkeit des Schuhwerks wird aufsteigend durch eine Typbezeichnung von „A“ bis „D“ signalisiert. Trekkingschuhe, auch bekannt als Bergschuhe oder Bergstiefel gehören zur Ausrüstung von ambitionierten Outdoor-Enthusiasten bei anspruchsvolleren und längeren Bergwanderungen. Es gibt bei Trekkingschuhen kleine, aber feine Unterschiede auf die man achten sollte, bevor man sich die Ausrüstung für eine Trekkingtour zusammenstellt. Die Wahl des richtigen Trekkingschuhs richtet sich nach Geländebeschaffenheit und Klimabedingungen unter denen das Trekking stattfindet. Freizeitwanderer, die ausgedehnte Wanderungen in einem Mittelgebirge planen, benötigen Klassische Trekkingstiefel. Sie eignen sich hervorragend für einfache Treks, bei denen man etwas Gepäck dabei hat. Die Schuhe zeichnen sich durch eine feste, strapazierfähige Sohle aus - mit etwas Kraftaufwand lässt sie sich jedoch leicht verbiegen und bietet dadurch Komfort beim Auf- und Abstieg. Dieser Schuh ist halbhoch und bietet dem Träger durch einen festen Schaft einen guten Halt. Von den Herstellern bekommt diese Art von Schuhen meist die Typbezeichnung „B“. Feste Trekkingschuhe mit der Typbezeichnung „B/C“ sind die richtige Wahl beim Hochgebirgstrekking. Sie haben eine noch festere Sohle und sind stabil und wasserfest. Man kann mit ihnen zum Beispiel auch in Altschneefeldern laufen und Stufen in den Schnee schlagen oder sogar leichte Steigeisen tragen. Somit kann man mit ihm schon kleinere Gletscherfelder oder feste Schneepassagen überwinden. Wer jedoch längere Expeditionen im hochalpinen Bereich auf Schnee- und Eisflächen plant, der sollte zu steigeisenfesten Bergschuhen greifen. Diese Art bekommt von den Herstellern die Typbezeichnung „C“ oder „D“. Sie haben einen hohen Schaft und eine absolut feste Sohle mit einem groben Profil wodurch sie dem Träger einen guten Halt im unwegsamen Gelände bieten. Die bedingt steigeisenfesten Schuhe („C“) sollten nur in mäßig steilem Gelände verwendet werden und können auch bei einfachen Wanderungen zum Einsatz kommen. Wohingegen die steigeisenfesten Schuhe („D“) auch für das Klettern an steilem Eis oder Felsen geeignet sind. Um sicherzustellen, dass Schuh und Steigeisen zusammenpassen, sollte immer beides zusammen erworben werden.