Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Trek­kingschuhe
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Geeig­net für: Damen, Her­ren
Ober­ma­te­rial: Syn­the­tik, Nubu­kle­der, Velours­le­der
Innen­ma­te­rial: Gore-​Tex
Gewicht: 535 g
Mehr Daten zum Produkt

Hanwag Banks SF Extra GTX im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Testsieger“

    6 Produkte im Test

    „Der wiederbesohlbare Banks ... eignet sich prima als Wanderstiefel im Mittelgebirge. Tragekomfort, Fußunterstützung und Passform des eher breiten Leistens lassen keine Wünsche offen und werden dank der Vibram Sohle durch einen sehr guten Grip auf allen Untergründen bestens ergänzt. Kein Wunder also, dass dieses Modell mit 90% der möglichen Punkte sowohl ein ‚sehr gut‘ als auch den Testsieg ... erhält.“

zu Hanwag Banks SF Extra GTX

  • Hanwag Banks SF Extra GTX Trekkingstiefel UK 10 / EU 44,5, 44.5, Braun
  • Hanwag - Banks StraightFit Extra GTX - Wanderschuhe UK 7 | EU 40,5 schwarz
  • Hanwag Banks SF Extra Wanderschuhe Herren in mocca-asphalt
  • Hanwag »Banks SF Extra GTX« Wanderschuh
  • Hanwag Banks SF Extra GTX Herren Trekkingstiefel grau 41 1/2
  • Hanwag Banks SF Extra GTX mocca/asphalt 8 (42)
  • Hanwag male Braun
  • Hanwag BANKS SF EXTRA GTX Männer Gr.6 - Wanderstiefel -
  • Hanwag Herren Banks SF Extra GTX, 10
  • Hanwag Banks SF Extra GTX Black/Asphalt (10 (44,5)) H203100-012064

Kundenmeinungen (8) zu Hanwag Banks SF Extra GTX

4,8 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (88%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Banks SF Extra GTX

Trek­kingschuh für anspruchs­volle Tou­ren

Stärken
  1. Angenehmes Tragegefühl
  2. Stabilisierender Halt
  3. Sehr griffige Sohle
Schwächen
  1. Enger Zehenbereich

Beim Banks SF Extra GTX von Hanwag handelt es sich um einen Trekkingschuh mit hochwertigem Nubukleder und Veloursleder im Obermaterial. Synthetikelemente sorgen für zusätzlichen Schutz an besonders beanspruchten stellen. Sowohl die Tester als auch die Kundinnen und Kunden sind meist begeistert von dem Trekkingschuh mit halbhohem Schaft. Die Passform ist angenehm und stabilisierenden, sodass Sie sicheren Halt in unebenem Terrain genießen. Allerdings hat der Schuh eine sehr schmale Passform, das mag nicht jeder. Vor allem der kleine Zeh wird laut Rezensenten ordentlich in Bedrängnis gebracht. Die Sohle entstand in Kooperation mit dem Sohlenspezialisten Vibram. So können Sie sich auch in unwegsamem Terrain abseits gut ausgebauter Wege auf guten Grip verlassen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Wanderschuhe

Datenblatt zu Hanwag Banks SF Extra GTX

Typ Trekkingschuhe
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Obermaterial
  • Veloursleder
  • Nubukleder
  • Synthetik
Innenmaterial Gore-Tex
Gewicht 535 g

Weitere Tests & Produktwissen

Rutschfest?

ALPIN - Der Garmont Vetta ist ein leichter und technischer Schuh, der besonders im Vorfuß sehr schmal geschnitten ist. Bergsteiger mit breiten Füßen werden sich mit dem Vetta schwer tun. Dafür vermittelt er einen super Halt. Der Salewa Rapace hingegen ist extrem breit. Man kann zwar mit einer zweiten (mitgelieferten) Innensohle noch etwas Volumen wegnehmen, aber selbst dann ist der Salewa noch breit. Das macht ihn bequem, insbesondere der Halt leiden darunter. …weiterlesen

Lustvolle Vinschger

ALPIN - Bisserl drastisch die Wortwahl, zumal angesichts der traditionellen Einrichtung der Hütte. Passender wäre da wohl eher das Wort "Unzucht". Dergleichen ist dem Schnalstal ohnehin nicht fremd. Und das seit 1326. Damals gründete Landesfürst Heinrich, Graf von Tirol, hier ein Kloster, mehr oder weniger genötigt von seinem Beichtvater, der dessen Liederlichkeits-Beichte leid war. So entstand die Kartause, deren strenger Kreuzgang noch heute das Ortsbild von Karthaus prägt. …weiterlesen

Praxistest: Hardschells und Halbschuhe

Wandermagazin - Einige Tipps, auf dem Weg zur passenden Membranjacke /-hose: 1. Lagenbau und Gewicht: Je nachdem, wie die Membran mit dem Außenmaterial und eventuell dem Futterstoff laminiert ist, unterscheidet man Produkte mit 2, 2.5 oder 3 Lagen. Bei den 2.5 Lagen Jacken handelt es sich um Produkte, die in strapazierten Bereichen (z.B. Schultern) dreilagig ausgeführt sind, ansonsten aber nur 2-lagig sind. …weiterlesen

Nicht alle ganz dicht

Stiftung Warentest - Zur Bewährungsprobe traten 16 dieser Allroundmodelle zu Preisen zwischen 100 und 150 Euro an. Alle sind knöchelbedeckend und – von der Ausnahme Garmont Vegan abgesehen – mit einer speziellen Membran (meist GoreTex) ausgerüstet, die atmungsaktiv und gleichzeitig wasserdicht wirken soll. Weiter bestehen sie aus Kunststoffgewebe (meist Cordura-Nylon), das mit Lederaufsätzen an Fußspitze, Ferse und Seiten verstärkt wird (Ausnahme wieder Garmont Vegan). …weiterlesen