zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ElektroBIKE prüft E-Bikes (3/2020): „Partnerwahl“

ElektroBIKE: Partnerwahl (Ausgabe: 2020) zurück Seite 1 /von 27 weiter

Inhalt

ElektroBIKE treibt’s bunt. Es treten gegeneinander an: „SUV“-Pedelecs gegen Superasketen, Edelpendler gegen brave City-Modelle, Bambus gegen Alu, Riemenantrieb gegen Kette. Außerdem im Test: ein Kompaktflitzer von Cube und zwei vielversprechende Elektropackesel. Getestet wurden Fahrhandling, Motorschub, Reichweite und Ausstattung. Umfangreiche Produktdaten unterstützen Sie auf dem Weg zur Kaufentscheidung.
Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Pendler-Pedelecs im Vergleichstest

  • Specialized Turbo Vado 5.0 (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,8 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 11;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 600 Wh

    „sehr gut“ (809 von 1000 Punkten) – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hohe Effizienz; hohe Reichweite; souveränes Fahrverhalten.
    Minus: -.“

    Turbo Vado 5.0 (Modell 2020)

    1

  • Stromer ST1 Herren (Modell 2020)

    • Typ: S-Pedelec, E-Citybike;
    • Gewicht: 29 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 9;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (727 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Motor; harmonischer Motor; technische Features.
    Minus: hohes Gewicht.“
    (Modell konfigurierbar, getestet mit 983 Wh großem Akku.)

    ST1 Herren (Modell 2020)

    2

  • Cannondale Canvas Neo Remixte 1 (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 22 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „gut“ (723 von 1000 Punkten)

    „Plus: geringes Gewicht; starker Motor; elegant integrierter Look.
    Minus: reduzierter Fahrkomfort.“

    Canvas Neo Remixte 1 (Modell 2020)

    3

  • BMC Alpenchallenge AMP City Two (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike

    „gut“ (678 von 1000 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: geringes Gewicht; harmonischer Antrieb.
    Plus/Minus: sportliches Handling.
    Minus: reduzierter Fahrkomfort.“

    Alpenchallenge AMP City Two (Modell 2020)

    4

1 Kompakt-Pedelec im Einzeltest

  • Cube Compact Hybrid (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,3 kg;
    • Anzahl der Gänge: 5;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „gut“ (664 von 1000 Punkten)

    „Plus: kompakt und wendig; hohe Reichweite; harmonischer Motor.
    Minus: leicht nervöses Handling.“

    Compact Hybrid (Modell 2020)

    1

5 Lifestyle-Pedelecs im Vergleichstest

  • my Boo my Volta E8000 Herren (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad

    „sehr gut“ (724 von 1000 Punkten) – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort.
    Minus: Motor nicht passgenau.“

    my Volta E8000 Herren (Modell 2020)

    1

  • Coboc Seven Kallio (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 17,5 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 380 Wh

    „gut“ (651 von 1000 Punkten)

    „Plus: geringes Gewicht; natürliches Fahrgefühl.
    Minus: reduzierter Komfort; geringe Reichweite.“

    Seven Kallio (Modell 2020)

    2

  • Cowboy E-Bike

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 16,1 kg;
    • Anzahl der Gänge: 0;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 360 Wh

    „gut“ (640 von 1000 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: geringes Gewicht; günstiger Preis.
    Minus: geringer Fahrkomfort; reduzierte Ausstattung.“

    E-Bike

    3

  • Schindelhauer Bikes Arthur (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike

    „gut“ (625 von 1000 Punkten)

    „Plus: sehr leicht; hohe Effizienz; reduzierter Fahrkomfort.
    Minus: niedrige Reichweite.“

    Arthur (Modell 2020)

    4

  • Fixie Inc. Backspin (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 13,1 kg;
    • Anzahl der Gänge: Singlespeed;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 160 Wh

    „gut“ (596 von 1000 Punkten)

    „Plus: sehr leicht; hohe Effizienz.
    Minus: niedrige Reichweite; reduzierte Ausstattung.“

    Backspin (Modell 2020)

    5

1 Sport-Pedelec im Einzeltest

  • KTM Macina Skaud 271 (Modell 2020)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 24,5 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 12;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 625 Wh

    „sehr gut“ (743 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Motor; souveränes Handling; hohe Reichweite.
    Minus: reduzierte Ausstattung.“

    Macina Skaud 271 (Modell 2020)

    1

9 City-Pedelecs im Vergleichstest

  • Kettler Quadriga Comp CX 12 Damen (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike

    „sehr gut“ (765 von 1000 Punkten) – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hoher Fahrkomfort; hohe Reichweite.
    Minus: hohes Gewicht.“

    Quadriga Comp CX 12 Damen (Modell 2020)

    1

  • Centurion E-Fire City R2600i Tiefeinsteiger (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike

    „sehr gut“ (748 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort; umfassende Ausstattung.
    Minus: -.“

    E-Fire City R2600i Tiefeinsteiger (Modell 2020)

    2

  • Simplon Spotlight CX TR (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad

    „sehr gut“ (731 von 1000 Punkten)

    „Plus: sehr fahrstabil; hochwertige Ausstattung; hoher Preis.
    Minus: geringe Effizienz.“

    Spotlight CX TR (Modell 2020)

    3

  • Raleigh Bristol Premium Tiefeinsteiger (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,8 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (715 von 1000 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: harmonischer Antrieb; hoher Fahrkomfort; umfassende Ausstattung.
    Minus: geringe Effizienz.“

    Bristol Premium Tiefeinsteiger (Modell 2020)

    4

  • Stevens E-Bormio Forma (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad

    „gut“ (699 von 1000 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: geringes Gewicht; harmonischer Motor; hohe Reichweite.
    Minus: leicht reduzierter Komfort.“

    E-Bormio Forma (Modell 2020)

    5

  • Diamant Opal Esprit+ Damen (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Anzahl der Gänge: stufenlose Schaltung;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 625 Wh

    „gut“ (687 von 1000 Punkten)

    „Plus: harmonischer Antrieb; souveränes Fahrverhalten.
    Minus: geringe Effizienz; hohes Gewicht.“

    Opal Esprit+ Damen (Modell 2020)

    6

  • Victoria eUrban 13.9 (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 31,9 kg;
    • Anzahl der Gänge: stufenlose Schaltung;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 1000 Wh

    „gut“ (661 von 1000 Punkten)

    „Plus: sehr hohe Reichweite; hohe Zuladung möglich; starker Motor.
    Minus: hohes Gewicht.“

    eUrban 13.9 (Modell 2020)

    7

  • BZEN Amsterdam (Modell 2020)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 17,6 kg;
    • Anzahl der Gänge: -;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 256 Wh

    „gut“ (551 von 1000 Punkten)

    „Plus: reduzierte Optik; geringes Gewicht.
    Minus: geringe Reichweite; schwacher Motor.“

    Amsterdam (Modell 2020)

    8

  • AsVIVA B14 (Modell 2019)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28,1 kg;
    • Anzahl der Gänge: 7;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 468 Wh

    „befriedigend“ (535 von 1000 Punkten)

    „Plus: bequem tiefer Einstieg; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: geringe Effizienz; etwas nervöses Handling.“

    B14 (Modell 2019)

    9

7 SUV-Pedelecs im Vergleichstest

  • Conway Xyron C 427 (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad, E-Mountainbike

    „sehr gut“ (766 von 1000 Punkten) – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort.
    Minus: hohes Gewicht.“

    Xyron C 427 (Modell 2020)

    1

  • Focus Aventura² 6.9 (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,6 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 12;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 625 Wh

    „sehr gut“ (750 von 1000 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort; Smartphone Hub.
    Minus: -.“

    Aventura² 6.9 (Modell 2020)

    2

  • Rotwild R.T750 Tour (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad

    „sehr gut“ (748 von 1000 Punkten)

    „Plus: geringes Gewicht; hohe Reichweite; starker Motor.
    Minus: hoher Preis.“

    R.T750 Tour (Modell 2020)

    3

  • Scott Axis eRide 10 Herren (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 25,4 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 12;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 625 Wh

    „sehr gut“ (746 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; Zusatzakku möglich; souveränes Handling.
    Minus: -.“

    Axis eRide 10 Herren (Modell 2020)

    4

  • BH Xtep Cross Pro (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad

    „sehr gut“ (742 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Antrieb; hohe Reichweite; clevere Details.
    Minus: recht lauter Antrieb.“

    Xtep Cross Pro (Modell 2020)

    5

  • Flyer Goroc4 6.50 (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 27,7 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 12;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 630 Wh

    „sehr gut“ (736 von 1000 Punkten)

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort.
    Minus: hoher Preis.“

    Goroc4 6.50 (Modell 2020)

    6

  • Riese und Müller Superdelite GT Rohloff HS (Modell 2020)

    • Typ: S-Pedelec, E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 33,4 kg;
    • Anzahl der Gänge: 14;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 1000 Wh

    „sehr gut“ (713 von 1000 Punkten)

    „Plus: hohe Reichweite; starke Ausstattung; starker Antrieb.
    Minus: sehr teuer.“

    Superdelite GT Rohloff HS (Modell 2020)

    7

3 Trekking-Pedelecs im Vergleichstest

  • Kalkhoff Endeavour 5.S XXL Herren (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,5 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 540 Wh

    „sehr gut“ (745 von 1000 Punkten) – Testsieger

    „Plus: hohe Zuladung möglich; harmonischer Motor; ohne Motor gut fahrbar.
    Minus: eher geringe Reichweite.“

    Endeavour 5.S XXL Herren (Modell 2020)

    1

  • QWIC Performance RD11 Herren (Modell 2020)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 26 kg;
    • Anzahl der Gänge: 1 x 11;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 525 Wh

    „gut“ (692 von 1000 Punkten)

    „Plus: sehr hohe Reichweite; leiser Motor; hoher Fahrkomfort.
    Minus: hohes Gewicht.“

    Performance RD11 Herren (Modell 2020)

    2

  • Rose Xtra Watt Evo Allroad Automatic Herren

    • Typ: E-Trekkingrad

    „gut“ (676 von 1000 Punkten)

    „Plus: schön integrierte Technik; Automatikschaltung; hochwertige Ausstattung.
    Minus: trittfrequenzabhängig.“

    Xtra Watt Evo Allroad Automatic Herren

    3

2 E-Lastenräder im Vergleichstest

  • Bergamont E-Cargoville LJ 70 (Modell 2020)

    • Typ: E-Lastenrad;
    • Gewicht: 45,4 kg;
    • Anzahl der Gänge: stufenlose Schaltung;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 625 Wh

    „sehr gut“ (700 von 1000 Punkten)

    „Plus: souveränes Handling; starker Motor; hohe Zuladung möglich.
    Minus: hohes Eigengewicht.“

    E-Cargoville LJ 70 (Modell 2020)

    1

  • Tern HSD S8i (Modell 2020)

    • Typ: E-Lastenrad;
    • Gewicht: 31,2 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „gut“ (682 von 1000 Punkten)

    „Plus: kompakte Abmessungen; hohe Zuladung möglich; vielseitige Ausstattung.
    Minus: hohes Eigengewicht.“

    HSD S8i (Modell 2020)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes