• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Trek­kin­grad
Gewicht: 24,6 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 12
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 625 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Focus Aventura² 6.9 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (750 von 1000 Punkten)

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 7

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; hoher Fahrkomfort; Smartphone Hub.
    Minus: -.“

zu Focus Bikes Aventura² 6.9 (Modell 2020)

  • Focus AVENTURA2 6.9 (2020), Pedelec schwarz, 29",

    (Art # 1586468)

  • Focus AVENTURA2 6.9 (2020), Pedelec schwarz, 29",

    (Art # 1586631)

  • Focus AVENTURA² 6.9 Bosch Performance CX Gen4 625 Wh 17,3 Ah

    ÜBER DIE STADTGRENZEN HINAUS BESEELT DEN ENTDECKERGEIST MIT GEPÄCKTRÄGER, SCHUTZBLECHEN, LICHT UND STÄNDER - ,...

  • Focus AVENTURA² 6.9 Bosch Performance CX Gen4 625 Wh 17,3 Ah

    ÜBER DIE STADTGRENZEN HINAUS BESEELT DEN ENTDECKERGEIST MIT GEPÄCKTRÄGER, SCHUTZBLECHEN, LICHT UND STÄNDER - ,...

  • Focus AVENTURA² 6.9 Bosch Performance CX Gen4 625 Wh 17,3 Ah

    ÜBER DIE STADTGRENZEN HINAUS BESEELT DEN ENTDECKERGEIST MIT GEPÄCKTRÄGER, SCHUTZBLECHEN, LICHT UND STÄNDER - ,...

  • Focus AVENTURA² 6.9 Bosch Performance CX Gen4 625 Wh 17,3 Ah

    ÜBER DIE STADTGRENZEN HINAUS BESEELT DEN ENTDECKERGEIST MIT GEPÄCKTRÄGER, SCHUTZBLECHEN, LICHT UND STÄNDER - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Focus Fahrräder Aventura² 6.9 (Modell 2020)

Smartes Edel-SUV

Stärken

  1. leistungsfähige Schaltung
  2. sehr kräftiger Antrieb (Bosch Performance CX)
  3. neuer Powertube-Akku von Bosch mit 625 Wh
  4. Smartphone-Hub

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das Aventura ist der BMW X5 unter den E-Bikes: Teuer, mit kerniger Bereifung (aus der MTB-Sparte von Schwalbe), kraftvoll und mit Riesentank in Form eines 625 Wh großen Akkus. Das „Smartphone-Hub“ wirkt auf den ersten Blick wie ein simpler Fahrradtacho, macht das Focus aber smart und manövriert es auf den aktuellen Stand der Technik: Über Bluetooth lässt sich das Smartphone andocken, wodurch das eigene Handy – Installation der „Cobi Bike App“ vorausgesetzt – zur Steuerkonsole wird. Der Funktionsumfang ist üppig und umfasst neben Navigation und Fahrdaten auch eine Reihe von Trainings-/Fitnessfunktionen, darunter die Anbindung an Fitnessportale wie Strava, komoot oder Apple Health. Wie es sich im Reichweitenvergleich schlägt, verrät Ihnen die Märzausgabe 2020 von ElektroBIKE.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Focus Aventura² 6.9 (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 24,6 kg
Gewichtslimit 120 kg
Modelljahr 2020
Listenpreis 3999 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 70 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe Smart Sam 2.25
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 1 x 12
Schaltwerk Shimano Deore XT M8100
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Performance Line CX Speed
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 75 Nm
Akku-Kapazität 625 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 40 / 44 / 48 / 52 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Focus Fahrräder Aventura² 6.9 (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter focus-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufholjagd

Fahrrad News 4/2015 - Auch von der Unterstützung her spielt das Bike in einer anderen Liga, schließlich soll der Vivax-Assist-Antrieb das Fahrverhalten nicht negativ beeinträchtigen und für den sportlichen Biker lediglich als Unterstützung dienen, um beispielsweise Leistungsunterschiede auszugleichen. Neben dem Nachrüstsystem hat Vivax auch komplette Bikes im Programm, die bereits serienmäßig mit dem Vivax Assist ausgestattet sind. …weiterlesen

Schmuckstücke

ElektroRad 2/2015 - Will man dann zum Stehen kommen, verzögern die hydraulischen Scheibenbremsen sehr gut und zuverlässig. Leichtbau ist das Credo von Klaus Staffen, Betriebseigner der Firma Autark. So hat Staffen beim neuen Urbankon- zept Pure die Ausstattung des Rades ganz "pure"-istisch aufs Wesentliche reduziert. Ausgangsidee war ein rennradähnlicher Singlespeeder, welcher sowieso mit Ausstattung "geizt": Ein Alu-Bahnrahmen und eine Alugabel bilden die Basis des Pure. …weiterlesen

Einsatz-Hybrid

e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (April/Mai 2014) - Das "E-Nova" mit "NuVinci Harmony" besetzt eine Lücke zwischen Cityrad und Tourenbike. Die Sitzposition ist fast "holländisch aufrecht", das Lenkverhalten aber deutlich agiler als beim Hollandrad. Das Design wirkt markentypisch unaufgeregt, fast zu unauffällig, die Ausstattung dagegen "protzt" fast mit Hydraulikbremsen, innen verlegten Zügen, top Lack-Finish, Ledergriffen und der Automatikschaltung, die in ihrer Charakteristik toll zum Motor passt. …weiterlesen

Im Designrausch

ElektroRad 2/2014 - Zudem ist sie ruckartig. Erst in den höheren Stufen unterstützt der Motor kräftig und spürbar. Einen Unterschied zwischen den beiden höchsten Stufen bemerkt man nicht. Beim Flattertest zeigt das Evo Diamond Wave ein mittleres Rahmenflattern. Urban - Hartje i:SY Bosch Nexus Premium Alles easy mit i:SY Das i:SY nimmt in diesem Test eine Ausnahmerolle ein. Es ist das einzige Kompaktrad im ganzen Test. Das Besondere am i:SY-Konzept ist der Rahmen in Einheitsgröße, der (fast) allen passt. …weiterlesen

Spaß & Speed

ElektroRad 1/2013 - Mit 30,4 Kilo ist das Rad leider sehr schwer, lässt sich jedoch gut lenken und fährt sich in Kurven sowie geradeaus erstaunlich leichtfüßig. Fazit Herausragendes Tourenrad! Lieblingsrakete der Feldtester. Für uns eines der besten Räder im Test: "Überragend". schnelle Klasse - stromEr st1 Schweizer tornado um es schon vorweg zu nehmen: Das ST1 ist der Hammer! Es sieht nicht nur aus wie ein Custombike- Motorrad, es geht auch gut ab! …weiterlesen

Diamant - Die Neuheiten 2012

Fahrrad News 4/2011 - Wobei die Kategorisierung beim 2012er Modell wohl etwas zu eng gesteckt ist: Da nun Platz ist am Hinterrad, spendierte man dem Achat Deluxe eine Shimano-Nexus-Achtgang-Nabe anstelle der bisherigen Dreigang-Schaltung (das 3 x 4-Konzept, wir erinnern uns). Jetzt also 8 x 4 (acht Gänge, vier Unterstützungsstufen), was wohl aus namensrechtlichen Gründen nicht mehr als Werbeslogan genutzt wird, aber selbst an steilen Anstiegen hilft, das Deodorant (egal welcher Marke) nicht zu überfordern. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

bikesport E-MTB 6/2009 - Aber dass es ihn gibt, ist sicher kein Grund, keinen Weltcup in Südafrika auszutragen. Im Gegenteil. Schließlich fließt dadurch Geld und Aufmerksamkeit in eine landschaftlich reizvolle Region, die auch touristisch viel zu bieten hat. Der Event war gelungen. Es gab ein paar Unzulänglichkeiten, wie eine Start-Ziel-Gerade in die falsche Richtung, einen zu langen Four-Cross-Parcours, einen zu flachen Downhill mit zu wenig Technik. …weiterlesen