Sony Profi-Camcorder

68
  • Camcorder im Test: PXW-FS5K von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-FS7 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-X200 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-X180 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-Z150 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-Z90 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Ja
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-FS 5 II von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder, 35-mm-Kamera
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-FS7 II K von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-X70 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HXR-NX80 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HXR-NX 200 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    • 01/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HXR-NX5R von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Ja
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HXR-NX100 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    13
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-Z190 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    14
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HXR-MC2500E von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    15
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 15 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Sony Profi-Camcorder nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Camcorder im Test: HDR-FX1000 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 11 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HDR-AX2000E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 9 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: HDR-FX1 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 14 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Profi-Camcorder
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: PXW-Z 280  von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Camcorder im Test: FDR-AX1 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Ultra-HD (4K): Ja
    • Typ: Profi-Camcorder
    • Touchscreen: Nein
    • Live Streaming: Nein
    weitere Daten
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Sony Profi-Camcorder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Profi-Camcorder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Konzertvideos besser drehen
    videofilmen 5/2012 Wie man mit nur einer Kamera ein flottes Live-Video drehen kann. Auf 2 Seiten zeigt die Zeitschrift videofilmen (5/2012), wie man mit den richtigen Mitteln das Beste aus einem Konzertmitschnitt holt. Es werden Tipps zu Kameraeinstellungen und Bildauswahl gegeben.
  • Sie sind der Regisseur
    videofilmen 3/2012 Langweilige und schlecht gemachte Filme sind für jeden ambitionierten Videofilmer ein Graus, doch mit etwas Planung, theoretischem Wissen und filmischen Grundsätzen lassen sich Fehler vermeiden und interessante Filme gestalten.
  • Charakterstudien
    videofilmen 3/2012 Viele Filmer wissen gar nicht, in welchem Umfang die Bildcharakteristik ihres Camcorders verändert werden kann. Wir zeigen anhand von zwei Camcordern, was die Korrektur von Schärfe, Kontrast, Farbgebung und Helligkeit wirklich bringt.
  • Ungeniert adaptiert
    zoom 1/2013 Neuere digitale Filmkameras mit Wechselbajonett und S35-Sensor, seien es DLSRs oder reine Großchip-Videokameras, bieten prinzipiell die Möglichkeit auch Objektive anderer Hersteller anzuschließen. Gerade ältere Objektive ohne Elektronik erleichtern das Filmvorhaben durch manuelle Blendensteuerung und längeren Schneckengang. Für diesen Zweck bietet speziell der Online-Versandhandel eine große Auswahl an Adaptern an, deren Qualität und Preis jedoch stark schwankt. Welche Möglichkeiten es gibt und vor allem welche Kombination wirklich Sinn ergibt hat sich Oliver Kochs genau angesehen. Zoom (1/2013) präsentiert einen 4-seitigen Ratgeber zum Thema Objektiv-Adapter für Camcorder. Darin werden nützliche Tipps zum Geldsparen gegeben und der Leser erhält eine Übersicht darüber, welche Objektivanschlüsse zu welchen Kameramodellen passen.
  • Jagd auf den Platzhirsch
    zoom 1/2013 Der Nachfolger der Sony EX1 ist da. Die PMW-200 soll den Platzhirsch ablösen. Die Erwartungen sind hoch, doch kann die neue Kamera an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen? Für zoom hat Christoph Beckmerhagen Sonys neuen Handheld-Camcorder getestet. Gegenstand des Produkttests war ein Camcorder. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Lesebrillen für die Kamera
    videofilmen 1/2012 Die Naheinstellgrenze mancher Camcorder reicht fast bis auf die Frontlinse. Nahlinsen scheinen da überflüssig - oder vielleicht doch nicht? Wir zeigen, warum Sie Ihr Geld wert sind und wie man sie richtig einsetzt.
  • Man nehme Gelantine ...
    schmalfilm 2/2012 Brüchige Strukturen, flackerndes Schwarzweiß, Bilder, die an allererste Filme aus dem 19. Jahrhundert erinnern. Doch es funktioniert: Bei einem Workshop während des Rotterdamer Filmfestivals stellten die Teilnehmer unter der Anleitung des amerikanischen Filmspezialisten Robert Schaller und des kanadischen Experimentalfilmers Alex MacKenzie ihr eigenes Filmmaterial her, mit einer selbstgemachten Emulsion. Keine Abhängigkeit mehr von schlingernden Großherstellern, kein Zittern mehr über Hiobsbotschaften von eingestellten Filmsorten? In diesem 6-seitigen Artikel der schmalfilm (2/2012) wird erläutert wie man seine eigene Filmemulsion herstellen kann. Es werden zwei „Rezepte“ dafür vorgestellt.
  • Ton-Titanen aus Japan
    schmalfilm 1/2012 Es ist erstaunlich, wie unbekannt viele von den besonders begehrenswerten Super8-Tonfilmprojektoren sind: der Fumeo 9145 Xenon 500 Stereo, der Elmo GS-1200P oder der Beaulieu Studio HTI. Aber das ist auch verständlich, denn es gab nur kleine Serien von diesen hoch spezialisierten Marken. Umso erstaunlicher ist es, dass zwei Projektoren einer Firma, die man weltweit kennt, trotz Internet recht unbekannt sind: die Modelle Fujicascope SD20 und der größere Bruder SD25. Der Spanier Ignacio Benedeti benutzt diese beiden Maschinen, um seine privaten Super-8-Filme zu vertonen. Auf drei Seiten erfährt man von der Zeitschrift schmalfilm (1/2012) wie 2 Tonfilmprojektoren aus Japan arbeiten und welche Erfahrungen der Autor des Artikels gemacht hat.
  • Ser neue Trend: Miniaturlandschaften aus einem Realvideo Produzieren mit Vitascene von ProDad
    camgaroo Videofachmagazin 3/2011 Seit der Übertragung des diesjährigen European Song Contest und der Vorstellung der teilnehmenden Städte mit Tilt-Shift-Effekt, wodurch die Wirkung entsteht, als filme man eine Miniaturlandschaft oder ein Modell ab, gibt es kaum einen Amateurfilmer, der nicht selbst gerne mal einen solchen Effekt in sein Video einbauen möchte. In der Fotografie stehen dazu Tilt-Shift-Objektive (tilt = verschwenken, shift = verschieben) zur Verfügung. Auf drei Seiten erläutert camgaroo (3/2011), wie man nachträglich Filmscenen bearbeiten kann, um die Aufnahmen im Miniatureffekt abzubilden.
  • Kleine Lady MIT DICKEM ROHR
    zoom 1/2012 Zwei Tauben zanken sich auf der Straße. Alles geht so schnell, dass wir nur ein Knäul Federn erkennen. Was sich zwischen den beiden zugetragen hat, sah nur die GC-PX10E von JVC. Die kleine High-Speed-Kamera nimmt 250 Bilder pro Sekunde auf und ermöglicht damit beeindruckende Zeitlupen-Bilder. Was das Gerät sonst noch kann, hat sich zoom angeschaut.
  • Klotz mit Riesensensor
    zoom 4/2011 Erst Anfang des Jahres schickte Sony die PMW-F3 ins Rennen. Im Juli kommt jetzt die NEX-FS100E in den Handel. Der kompakte Bruder der F3 wartet ebenfalls mit einem Super-35-CMOS-Sensor auf. zoom hat das Teil Kameramann Uli Mors in die Hand gedrückt. Am Rande der Hausmesse von Neumann + Winter in Ostbevern schildert er seine spontanen Eindrücke.
  • Das Imperium schlägt zurück
    FOTO & VIDEO DIGITAL 3-4/2013 (März/April) So eine Kamera bekommt man nicht jeden Tag in die Finger - ein Vorabtest des Prototypen der F55 von Sony erlaubt es, zu träumen. Ein Camcorder wurde geprüft. Er erhielt keine Endnote.
  • Kann jetzt jeder Kino?
    zoom 2/2011 Vor zwei Jahren gab es eine Revolution in der Videowelt. Mit kleinen Fotokameras im Spiegelreflexgehäuse war es plötzlich auch möglich, HD-Filme aufzunehmen. Die Qualität der fortan videotauglichen Hybriden übertraf sogar jene kostspieliger Profikameras, denn Sensoren in der Größe des klassischen Kinoformats 35 mm waren bis dato für den Massenmarkt nicht erhältlich. Nun kommen die ersten Prosumer-Kameras mit Sensoren im Kinoformat. zoom-Autor Oliver Kochs hat sich deshalb Sonys neuen PMW-F3 genau angesehen.
  • Raumgleiter
    videofilmen 6/2010 Mit der NEX-VG10 stellt Sony als erster Hersteller einen futuristischen Camcorder vor, der dank eines sehr großen HD-CMOS-Sensors Tiefenschärfeeffekte wie bei klassischen Filmkameras verspricht und dessen Objektive sich wechseln lassen. Videofilmen konnte eines der ersten Serienmodelle testen.
  • Extended-HD-Ambitionen
    Videomedia Nr. 144 (Dezember 2011-März 2012) Der JVC GC-PX10 markiert eine neue Camcorder-Ära. Das wahre Leistungspotential sieht man diesem Gerät gar nicht an. Dennoch wirkt das einer Fotokamera ähnliche Design etwas gewöhnungsbedürftig. Wir waren gespannt darauf, welche Überraschungen sich im Praxistest ergeben werden. Die technischen Daten deuteten auf spektakuläre Ergebnisse hin.
  • Hollywood in AVCHD
    Video Kamera objektiv 11-12/2011 Bei Super 35 denken Filmfans sofort an Filme wie ‚Titanic‘ oder ‚Abyss‘, die in diesem Format gedreht wurden. Jetzt bringt Sony eine AVCHD-Kamera mit Super-35-Sensor - und damit die digitale Kinoproduktion in den Low-Budget-Bereich.
  • Ambitionierte Ausstattung
    Videomedia Nr. 142 (6-8/2011) Der auf 2000 Euro festgelegte Listenpreis des Canon Legria XA 10E wird sicherlich einige Videofilmer dazu inspirieren, sich mit diesem Gerät näher auseinanderzusetzen. Wer auf einige Features verzichten kann, erhält den bauähnlichen Legria HF G10 glatt 500 Euro preiswerter. Somit spricht dieser Testbericht gleich zwei Käufergruppen an.
  • Große Schwester
    PC VIDEO 5/2008 Nach der kleinen EX1 bringt Sony im September den zweiten HD-Camcorder mit SxS-Karte auf den Markt.
  • Wer einen HD-Camcorder der Topklasse sucht, sollte sich laut einem Test der Zeitschrift „Videoaktiv Digital“ am Sony HDR-XR520VE orientieren. Das Gerät biete eine Bildqualität auf Topniveau und bringe zahlreiche intelligente Funktionen unter einen Hut. Gerade bei wenig Licht seien Konkurrenzmodelle von Canon und Panasonic nicht konkurrenzfähig. Auch das kleine Geschwistermodell Sony HDR-XR500VR konnte sich im Test vor der Konkurrenz platzieren.
  • Verführung zur Speicherkarte
    PC VIDEO 1/2008 Der erste professionelle Festspeicher-Camcorder von Sony zeichnet im maximalen HD-Raster auf und verzichtet, anders als der unmittelbare Konkurrent AG-HVX-200 von Panasonic, ganz auf ein Bandlaufwerk. Unter anderem wurden Kriterien wie Handhabung, Farbwiedergabe und Bildqualität getestet.
  • Rückkehr einer Legende
    schmalfilm 6/2007 Es ist schon ein erhebendes Gefühl, eine neue Filmkamera in Händen zu halten. Zugegeben: Ganz neu ist das gute Stück ja nicht! Aber es sieht aus wie neu - ‚remanufakturiert‘ heißt der hübsche Terminus technicus für diese Beaulieu 4008, die aus aufgearbeiteten alten Bauteilen und neuen Elementen besteht.
  • Eine fast perfekte Lösung
    PC VIDEO 5/2007 Lange hat es gedauert, bis Sonys eigene Lösung für die bandlose Aufnahme marktreif war. Jetzt ist er da. Wie der neue Festplatten-Rekorder arbeitet und wie er sich von Citidisk und Firestore unterscheidet, zeigt der Praxistest. , bei dem keine Endnote vergeben wurde.
  • Sony HDR-FX 1000
    camgaroo Videofachmagazin 1/2009 Neben Canon zeigt auch Sony, dass HDV noch immer fester Bestandteil der Produktplanung ist - wenn auch nur noch im Segment der semiprofessionellen Modelle, was ja kein schlechtes Omen ist. Drei Jahre nach dem ersten HDV-Camcorder FX-1 steht nun der Nachfolger bereit: Der HDR-FX 1000. Uns interessierte, was er besser macht als sein Vorgänger. Dafür hatten wir im Zeitraum von Ende Dezember bis Anfang März mehrmals Gelegenheit, mit verschiedenen Modellen dieses Typs zu arbeiten.
  • HDV wird erwachsen
    videofilmen 3/2008 Während der Consumer-Markt von AVCHD-Modellen geradezu überschwemmt wird, spielt HDV im Profimarkt weiterhin die erste Geige. Mit einigen pfiffigen Ideen will Sony im professionellen Videomarkt mit der Sony HVR-Z7E der Konkurrenz den Wind aus den Segeln nehmen.
  • Ganz großes Kino
    Computer Video 3/2008 Die digitale Filmkamera Red One liefert mit ihrer 4k-Auflösung eine Pixel-Lawine, die sogar fürs IMAX-Bombastkino reicht.
  • Vielfilmer
    Audio Video Foto Bild 1/2008 Auf die eingebaute Festplatte des Canon HG10 passen alle Aufnahmen einer langen Urlaubsreise - in HDTV-Qualität. Die Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Sichttest, Bildstabilisator, Bildstörungen ...), Tonqualität (Verständlichkeit, Klangtreue, Windempfindlichkeit ...), Fotoqualität (Sichttest, Detailgenauigkeit ...) und Bedienung (Optischer Zoomfaktor, Dauer, bis die Kamera nach dem Einschalten betriebsbereit ist ...).
  • Scharf-Macher
    video 11/2006 Für Filmer wird es ein heißer Herbst - selten gab es so spät in der Camcorder-Saison so viele Novitäten, darunter ein neues Aufnahmeformat. Testkriterien waren Bildtest, Tontest, Messlabor, Bedienung und Ausstattung.
  • Spitzenreiter
    videofilmen 3/2006 Mit einem 4-Megapixel-CCD bildet die Canon DC40 derzeit die Spitze bei den DVD-Camcordern. Was die Kamera daraus macht, erfahren Sie im Test. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Aufnahmepraxis, Handhabung und Bildqualität.
  • Sony HDR-CX220E
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Geprüft wurde ein Camcorder, der die abschließende Note „gut“ erhielt. Für die Bewertung wurden die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit herangezogen.
  • JVC Everio GZ-EX510
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Geprüft wurde ein Camcorder, der die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • JVC Everio GZ-EX315
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde getestet und für „befriedigend“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • JVC Everio GZ-E300
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und für „befriedigend“ befunden. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • Spaßkamera auf 3-Chip-Niveau
    videofilmen 4/2005 Klein, innovativ, hochwertig. Erstmals setzt JVC bei einem bandlosen Camcorder drei Bildwandler ein und verspricht damit brillantere Videofarben und eine 5-Megapixel-Auflösung bei digitalen Fotos.