Sony HVR-Z 7 E im Test

(Filmkamera)
  • Sehr gut 1,4
  • 10 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Profi-​Cam­cor­der, Hybrid-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Sony HVR-Z 7 E

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 9
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer nicht unbedingt einen Schulterboliden braucht, findet in der kleinsten Cam mit Wechseloptik ein tolles Konzept. Ein kleiner CF-Kartenspeicher ist serienmäßig dabei. Er wird hinten ans Gerät gesteckt und zeichnet die DVCAM-, DV- oder HDV-Signale als Dateien auf. Damit gibt es hier Datensicherheit und Doppelrecording zum kleinen Preis. ...“  Mehr Details

    • camgaroo Videofachmagazin

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 06/2008

    ohne Endnote

    „Für den Profi stimmen Preis-/Leistungsverhältnis. Der HVR-Z7 bietet alles, was professionelle Filmer benötigen und die sich keine Kameras zum Preis von Mittelklassewagen leisten können oder wollen. ...“  Mehr Details

    • PC VIDEO

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Hybrid-Aufnahme; Wechseloptik; wählbare Progressive-Modi; Flash-Recorder (CF).“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Sony stellt mir der Z7 ein interessantes Gerät im Profimarkt vor. HDV-Kameras mit Wechseloptik waren bisher nicht günstiger zu bekommen. ...“  Mehr Details

    • Video Kamera objektiv

    • Ausgabe: 9-10/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Broadcast-tauglich ... Die Anleihen aus der Heimtechnik wie das Spitzendisplay, die 1/3" -Sensoren oder Carl Zeiss als Objektiv-Lieferant tun dabei gut.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 1 von 13
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Zeiss-Wechseloptik; hohe Schärfe, top bei Lowlight; zeichnet auch auf CF-Karte auf; echter Fokus-, Zoom- und Blendenring; günstiges Medium (Band und Karte).“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 130 (6-8/2008)
    • Erschienen: 05/2008

    ohne Endnote

    „In der Praxis zeigte der HVR-Z7E eine sehr gute Bildschärfe, gepaart mit einer ordentlichen Lichtempfindlichkeit. ... Letztlich offeriert Sony jetzt im Prosumerbereich für jeden Anwendungsfall speziell ausgestattete Camcorder.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“

    „... Seine Bildqualität ist extrem hoch und schlägt sogar knapp die des teureren EX 1 aus eigenem Hause. Beide Cams sind top bei wenig Licht.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Computer Video

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Z7 gegen die EX1 abzuwägen, ist ungleich schwerer: Das Wechselobjektiv bietet etliche interessante Optionen nicht nur für Naturfilmer ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer in der DV-/HDV-Welt zu Hause ist und dort noch eine Weile bleiben will, ist bei den neuen Sony-Cams gut aufgehoben. Zumal er dank CF-Recorder bandlos aufnehmen kann.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony HXR-MC88 schwarz

    - Full HD 1. 0 Zoll Exmor RS Camcorder - ultrakompakt und leicht - mit Fast Hybrid AF - Zeiss - Optik mit 12x optischem ,...

Kundenmeinung (1) zu Sony HVR-Z 7 E

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • "Schönling" mit Funktionalitätsvorsprung

    von RickyArtist
    • Vorteile: einfache Bedienung, große Mikrofon-Reichweite, großer Zoom, kompakt
    • Nachteile: für Fotos weniger geeignet, etwas zu kleine Bedientasten
    • Geeignet für: Action/Sport-Aufnahmen, Journalismus, Kunst-Aufnahmen, Tieraufnahmen
    • Ich bin: Semi-Pro

    Angenehm zu händelnde Compact-Wechselobjektivfilmcamera mit dualen Aufnahmemöglichkeiten bei hervorragender Optik(ZEISS)mit
    ziemlich guter Gewichts/Kopflastigkeitsbalance in attraktivem Design!!!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HVR-Z 7 E

Technische Daten
Typ
  • Hybrid-Camcorder
  • Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp 3 CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 12x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 3,2"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Flash-Memory
  • Festplatte
  • DV-Vollformat
Speicherkarten-Typ CompactFlash
Aufzeichnung
Videoformate
  • DV
  • HDV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2700 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HVR-Z7 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Profis unter sich

VIDEOAKTIV 4/2008 - Schräglage: Die elektronische Wasserwaage (roter Rahmen) im LCD hilft bei der horizontalen Ausrichtung – praktisch, denn nicht jede Landschaft lässt die Horizontlinie klar erkennen. AlTERNATivE SoNy HvR-S 270 der Z 7 hat einen großen Bruder mit kleinen unterschieden Optisch sofort zu sehen: Der S 270 ist ein Schulter-Bolide. …weiterlesen

HDV wird erwachsen

videofilmen 3/2008 - Die Möglichkeit zum Objektivwechsel gibt es in Sonys HDV-Sortiment nur bei der HVR-Z7E und S270E. Auch Alpha-Optiken aus dem Spiegelreflex-System von Sony kann man nutzen. Rund 2,5 kg Gewicht lassen sich locker am Handgriff tragen, auch beim Filmen. Kontrolliert wird über den Monitor. Die Memory-Recording-Unit für Compact-Flash-Karten dockt kabellos an der Rückseite der Kamera über Firewire an. Sony stellt mit der Z7 ein interessantes Gerät im Profimarkt vor. …weiterlesen

Prosumermodell im Kurztest

Videomedia Nr. 130 (6-8/2008) - Dieser phänomenale Camcorder ist und bleibt für viele Leser sicherlich ein Traum, den mann sich finanziell kaum erfüllen kann. …weiterlesen

Die Königsklasse

Video Kamera objektiv 9-10/2009 - HDV und AVCHD haben endgültig die Profiwelt erreicht, wenn auch gelegentlich unter anderem Namen. Kombiniert werden die Konsumerformate mit großen Objektiven, Drei-Chip-Technik und allen möglichen manuellen Funktionen. Eine interessante Kombination für ambitionierte Filmer?Testumfeld:Im Test waren zwei Profi-Camcorder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen