Logitech Mäuse

147
  • 1

    Maus im Test: MX518 (2019) von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Logitech MX518 (2019)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,4

    (9)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi
  • 2

    Maus im Test: G502 Proteus Spectrum von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Logitech G502 Proteus Spectrum

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,3

    (1761)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 3

    Maus im Test: G502 Lightspeed von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech G502 Lightspeed

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,2

    (1756)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi
  • 4

    Maus im Test: MX Master 3 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech MX Master 3

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    (890)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Ergonomische Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Kabellos (Bluetooth): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 4000 dpi
  • 5

    Maus im Test: G305 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech G305

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,5

    (127)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 6

    Maus im Test: MX Master 2S von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech MX Master 2S

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (7)

    Ø Teilnote 1,3

    (572)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Standard-Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 4000 dpi
  • 7

    Maus im Test: MX ERGO von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech MX ERGO

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,4

    (240)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Ergonomische Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 440 dpi
  • 8

    Maus im Test: G203 Prodigy von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Logitech G203 Prodigy

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (297)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 6000 dpi
  • 9

    Maus im Test: G Pro Wireless von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Logitech G Pro Wireless

    Ø Gut (1,6)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,4

    (144)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi
  • 10

    Maus im Test: MX Master von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Logitech MX Master

    Ø Gut (1,6)

    Tests (8)

    Ø Teilnote 1,2

    (946)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Ergonomische Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi
  • 11

    Maus im Test: G Pro Gaming-Maus von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Logitech G Pro Gaming-Maus

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (114)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 12

    Maus im Test: G502 HERO von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Logitech G502 HERO

    Ø Gut (1,7)

    Tests (6)

    Ø Teilnote 1,6

    (1754)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi
  • 13

    Maus im Test: G900 Chaos Spectrum von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Logitech G900 Chaos Spectrum

    Ø Gut (1,7)

    Tests (9)

    Ø Teilnote 1,3

    (156)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 14

    Maus im Test: B100 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Logitech B100

    Ø Gut (1,7)

    Keine Tests

    (1311)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Standard-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 800 dpi
  • 15

    Maus im Test: MX Anywhere 2 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Logitech MX Anywhere 2

    Ø Gut (1,7)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    (432)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Standard-Maus: Ja
    • Kompakte Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi
  • 16

    Maus im Test: MX Vertical von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Logitech MX Vertical

    Ø Gut (1,8)

    Tests (9)

    Ø Teilnote 1,5

    (176)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Ergonomische Maus: Ja
    • Kabellos (Bluetooth): Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 4000 dpi
  • 17

    Maus im Test: G403 Wireless von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Logitech G403 Wireless

    Ø Gut (1,8)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,4

    (82)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 18

    Maus im Test: G403 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Logitech G403

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (351)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Gaming-Maus: Ja
    • Kabelgebunden: Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 12000 dpi
  • 19

    Maus im Test: MX Anywhere 2S von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Logitech MX Anywhere 2S

    Ø Gut (1,8)

    Keine Tests

    (1061)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Standard-Maus: Ja
    • Kompakte Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 4000 dpi
  • 20

    Maus im Test: M535 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Logitech M535

    Ø Gut (1,8)

    Keine Tests

    (332)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Standard-Maus: Ja
    • Kabellos (Funk): Ja
    • Max. Sensor-Auflösung: 1000 dpi
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Logitech Mäuse nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 02.10.2019
  • Seite 1 von 6
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Logitech Mäuse Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Logitech Mäuse.

Infos zur Kategorie

Technischer Vorreiter mit komfortabler Software

Stärken

  1. großes Produktportfolio für alle Anwendungen
  2. starke Synergien mit anderen Logitech-Peripheriegeräten
  3. vereinheitlichte Treibersoftware
  4. stets topaktuelle Sensortechnik

Schwächen

  1. wenig Produkte für Linkshänder
  2. generell etwas höheres Preisniveau als viele Konkurrenten

Was für Testergebnisse erzielen Logitech-Mäuse?

Logitech MX Master Logitechs MX Master kann sowohl kabellos als auch kabelgebunden genutzt werden. (Bildquelle: amazon.de

Logitech zählt zu den beliebtesten Maus-Herstellern. Ein Grund für die Popularität ist an den Testberichten leicht abzulesen: Logitech-Mäuse schneiden fast durchgängig gut ab. Sie fallen in Vergleichstests mit topaktueller Sensortechnik und einer generell hohen Verarbeitungsqualität auf. Die Gaming-Mäuse und kabellosen Business-Mäuse sind ergonomisch geformt und bieten in der Regel eine Kuhle für den Daumen auf der linken Seite, was die Maus wiederum für den linkshändigen Einsatz unbequem macht. Das Plus an Komfort für Rechtshänder findet unter den Testern aber immer wieder Anklang.

Die Material- und Verarbeitungsqualität ist stets mehr als angemessen. Tester loben häufig das Klickgefühl sowie die geringen Spaltmaße. Bei vielen Modellen ist zudem das Kabel ummantelt, was es zwar etwas störrischer werden lässt, aber dafür effizient Kabelbrüche verhindert. Auf der technischen Seite erhalten Logitech-Mäuse ebenfalls gute Noten. Egal ob Gaming-Maus oder Notebook-Maus – die Sensoren arbeiten stets präzise. Dank der vereinheitlichten Software für alle Logitech-Peripheriegeräte ist die Verwaltung und Individualisierung der Empfindlichkeit simpel. Die kabellosen Modelle lassen sich zudem bei niedrigem Batteriestand auch kabelgebunden nutzen.

Brauche ich unbedingt ein Mauspad für meine Logitech-Maus?

Nein. Optische Sensoren waren nur in ihrer Anfangszeit etwas wählerisch, was die Beschaffenheit und Farbe der Unterlage betrifft. Heute lassen sich Mäuse auch problemlos auf hellen, glatten und rauen Flächen nutzen. Einzig bei Glastischen gibt es weiterhin Probleme. Hier empfiehlt sich aber ohnehin eine Unterlage, um Kratzer und Verschmutzungen zu verhindern.

Welche dpi-Einstellung sollte ich bei meiner Logitech-Maus nutzen?

Auch Logitech schließt sich dem branchenweiten Trend zu immer höheren Empfindlichkeitswerten an. In der Praxis sind Werte über 1.600 dpi aber kaum mehr sinnvoll. Bei hoher Empfindlichkeitsstufe reagiert der Mauszeiger schon auf kleinste Bewegungen überdeutlich, was eher zu einem Verlust an Präzision als zu einem Zugewinn führt.
Wir empfehlen für den Desktopbetrieb einen Wert um 800 dpi, den auch jede Logitech-Maus unterstützen dürfte.

Die besten Logitech-Mäuse mit hoher Sensorempfindlichkeit:

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Logitech MX518 (2019) Sehr gut(1,4)
2 Logitech G502 Lightspeed Sehr gut(1,5)
3 Logitech G Pro Wireless Gut(1,6)

Logitech G502 Bei der G502 lässt sich die Empfindlichkeit mit den Tasten neben der linken Maustaste jederzeit feinjustieren. (Bildquelle: amazon.de)

Wie reinige ich eine Logitech-Maus am besten?

Anfällig für Verschmutzung sind bei Mäusen vor allem die Öffnungen und Spalte zwischen den einzelnen Bauteilen. Auch der Bereich um den Sensor herum ist ein Magnet für Staub, welcher dort auch zu Beeinträchtigungen führen kann. Für die Reinigung der Außenhülle bietet sich eine Kombination aus Spülmittel und einem Mikrofasertuch an. Das Tuch sollte aber nicht zu feucht sein, damit keine Flüssigkeit an die Komponenten im Mausinneren geraten kann. Alternativ können auch Glasreiniger Mäusen neuen Glanz verleihen.

Vom Öffnen der Maus zur Entfernung von Staub raten wir ab, es sei denn, die Herstellergarantie ist bereits abgelaufen. Sollte die Maus Funktionsstörungen aufweisen, kann die Reinigung der internen Komponenten mit Ohrstäbchen oder Druckluft dennoch ein Ausweg sein. Logitech-Mäuse haben allerdings in der Regel keine sichtbaren Schrauben, was das Öffnen des Gehäuses ohne Defekte schwer macht.

Zur Logitech Maus Bestenliste springen