• Sehr gut 1,4
  • 0 Tests
  • 999+ Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
14.721 Meinungen
Standard-Maus: Ja
Kabellos (Funk): Ja
Max. Sensor-Auflösung: 1000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

M190

Basis­aus­rüs­tung in vier Far­ben

Stärken
  1. extrem günstig
  2. in vier Farben erhältlich
  3. bis zu 18 Monate bei 1x AA-Batterie
  4. symmetrisches Chassis
Schwächen
  1. fehlende Seitentasten
  2. Sensor für anspruchsvolle Aufgaben zu unpräzise

Die Logitech M190 ist günstig. Mehr kann man über die Standardmaus kaum sagen, denn sie fällt absolut grundlegend aus und kommt ganz ohne weitere Funktionen daher. Für knapp 15 Euro sollten ohnehin Dinge wie Handlichkeit und die Eignung zur täglichen Arbeit im Fokus stehen. Schön ist das symmetrische Chassis der Logitech. Es ermöglicht die Verwendung sowohl durch die rechte als auch durch die linke Hand. Dies ist jedoch nur möglich, da die M190 gänzlich auf Seitentasten verzichtet. Für viele Mäuse zum essenziellen Repertoire gehörend könnten die fehlenden Tasten vor allem beim Surfen fehlen. Die Maus arbeitet mit einer AA-Batterie und hält laut Hersteller bis zu 18 Monate – erfahrungsgemäß beläuft sich die tatsächliche Ausdauer auf etwas weniger. Für den Betrieb müssen Sie lediglich den mitgelieferten USB-Dongle in den Computer stecken und können ganz ohne Software direkt loslegen. Die M190 ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich. Der verbaute Sensor ist für die Büroarbeit auf Arbeit oder im Home-Office mit seinen 1.000 dpi in der Auflösung völlig ausreichend. Sobald Sie aber Präzisionsarbeiten durchführen möchten, etwa Grafikdesign oder Gaming, fällt die Logitech durch.

zu Logitech M190

  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech M190, Beidhändig, Optisch, RF Wireless, 1000 DPI, Anthrazit, Schwarz
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech M190 Full-size wireless mouse - Charcoal - Maus (Schwarz)
  • Logitech M190 Optische kabellos Maus dunkelgrau (910-005905)
  • Logitech Logi M190 WL bu |
  • Logitech M190 Optische kabellos Maus blau (910-005907)
  • Logitech M190 Full-size wireless mouse CHARCOAL Maus (910-005905)
  • Logitech M190 FULL-SIZE WIRELESS MOUSE
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,
  • Logitech kabellose Maus M190, geschwungenes Design für beidhändige Nutzung,

Kundenmeinungen (14.721) zu Logitech M190

4,6 Sterne

14.721 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

14.721 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Logitech M190

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus fehlt
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 3
Beleuchtetes Gehäuse fehlt
DPI-Umschalter fehlt
Makro-Funktion fehlt
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden fehlt
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) vorhanden
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 1000 dpi
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 66,1 x 40,3 x 115,4 mm
Gewicht 90 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 910-005905, 910-005906, 910-005907, 910-005908

Weitere Tests & Produktwissen

Komm, lass uns spielen!

PC Games Hardware 7/2013 - Dabei ändern die Hersteller jedoch nur die Schalterbestückung. Die Gigabyte Aivia Osmium, die wir in der Ausgabe 01/2013 mit 1,44 bewerteten und mit einem Top-Produkt-Award prämierten, war damals leider nur mit roten Cherry-MX-Schaltern erhältlich. Wie uns Gigabyte bei einem Besuch mitteilte, soll bald ein Modell mit braunen Cherrys in den Handel kommen. …weiterlesen

Freiheit den Fingern!

PC Games Hardware 6/2012 - Das klappt etwa mit dem Programm Joytokey, das dafür während des Spielens im Hintergrund laufen und natürlich konfiguriert werden muss. Luxuriöser ist das mächtige, aber kostenpflichtige Xpadder, das auch die Maussteuerung übernimmt und Profile für die meisten Gamepads mitbringt. Beide Programme eignen sich bestens für viele ältere Spiele wie Worms Armageddon und Indie-Titel mit einfachem Eingabeschema. Auch Xinput-Spiele lassen sich so mit beliebigen Directinput-Gamepads steuern. …weiterlesen

Neuauflagen & Exoten

PC Games Hardware 12/2012 - Doch was hat der Käufer von den technischen Aufwertungen bisheriger Spitzenmodelle oder der sehr speziellen, oft noch an ein bestimmtes Spiele-Genre angepassten Ausstattung der Exoten? Lohnt es sich, für ein Gerät wie die Roccat Kone XTD mit einem neuen 8.200-Dpi-Sensor, einem verbesserten Mausrad, einer neuen Gummierung sowie neuen Dpi-Schaltern rund 25 Euro mehr als für den ebenfalls voll spieletauglichen Vorgänger Kone [+] auszugeben? …weiterlesen

Eingabegerät

PCgo 7/2012 - Seite 20) ist. In Sachen Präzision gibt sich die Maus dank eines Laser-Sensors mit 5700 dpi keine Blöße. Die Formgebung ist sehr angenehm und für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Wichtig für Spieler: Der Treiber bietet die Möglichkeit der Makro-Aufzeichnung, um den Maustasten - abhängig von der aktiven Anwendung - bestimmte Tastenfolgen zuzuordnen. …weiterlesen

Mini Maus

Computer Bild 18/2011 - Deutlich günstiger ist Microsofts Mobile Mouse 1000 (knapp 12 Euro): Sie bot gleich gute Qualität, lag nur etwas schlechter in der Hand. Wer’s noch etwas billiger haben will, ist mit dem Preis-Leistungs-Sieger Bazoo Mara für 9,99 Euro ebenfalls gut beraten. …weiterlesen

Roccat Kone [+]

PCgo 12/2010 - Dank einer erhöhten Abfragerate (engl. „Polling“) der USB-Schnittstelle mit 1.000 Hertz (Standard 125 Hertz) und einer Reaktionszeit von weniger als einer Millisekunde überträgt die Kone [+] jede Bewegung exakt und ohne Verzögerung. Während man bei vielen Lasermäusen den Mauszeiger beim Anheben des Eingabegeräts ungewollt verzieht, kann man dies bei der Kone [+] dank einer verstellbaren Abstandskontrolle unterbinden. …weiterlesen

Neuer Blauzahn-Nager

MAC LIFE 2/2007 - Sie ist allerdings ein wenig zu klein geraten, besitzt dafür jedoch ein angenehmes Gewicht. Das Gerät ist robust bei ordentlicher Verarbeitung auch wenn es kein Design-Highlight darstellt. Betrieben wird die Maus mit zwei AA-Batterien, die sich im Lieferumfang befinden. Um die Batterien einzulegen, kann das Eingabegerät aufgeklappt werden. Bei einem Preis von rund 45 Euro hätte aber auch eine Ladestation erwartet werden können. …weiterlesen

Hersteller gelobt Besserung

Das Gaming-Zubehör von Razer ist bei vielen Spielern beliebt – außer, sie besitzen zu Hause einen Apple-PC oder ein Apple Notebook. Denn in den seltensten Fällen liefert Razer zu den Mäusen und auch dem Rest an Peripheriegeräten die entsprechenden Treiber gleich von Anfang an aus. Diese Unsitte soll jedoch ab sofort der Vergangenheit angehören. Razer hat bekannt gegeben, Mac-Treiber für das komplette Sortiment nachzuliefern – und, noch erfreulicher, in Zukunft sogar sofort zum Verkaufsstart eines Produktes.

Die wollen doch nur spielen!

PC Games Hardware 4/2017 - Gilt das auch für ein Feature wie die RGB-Beleuchtung, die bei allen acht Testkandidaten mit unterschiedlichem Umfang (Beleuchtungszonen/Effektpalette) vorhanden ist? Auch hier rühren die Eingabegerätefirmen die Werbetrommel, ohne jedoch den Lichtspielereien - mit wenigen Ausnahmen - nützliche Funktionen zuzuordnen. …weiterlesen