Indesit Waschmaschinen: Tests

  • Waschmaschine im Test: XWE 81683X WSSS DE von Indesit, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Indesit XWE 81683X WSSS DE

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN
      Ausgabe: 11/2013

      2,0

    Fazit lesen
  • Waschmaschine im Test: IWD 71682 B von Indesit, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Indesit IWD 71682 B

    • keine Tests
  • Waschmaschine im Test: WIE 127 von Indesit, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend

    Indesit WIE 127

    • Ausreichend 4,5
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 9/2006

      4,5

    Fazit lesen
  • Waschmaschine im Test: WI 142 von Indesit, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Indesit WI 142

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Konsument
      Ausgabe: 5/2005

      2,0

    Fazit lesen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Indesit Wasch-Maschinen.

Ratgeber zu Indesit Waschautomaten

Preiswerte Waschmaschinen mit Sportfokus

Indesit-WaschmaschineDas italienische Unternehmen Indesit mag nur wenigen ein Begriff sein, es kann aber auf eine lange Tradition als Haushhaltsgerätehersteller zurückblicken. Bereits 1930 gegründet als Familienunternehmen mit Schwerpunkt Fahrzeugfertigung, folgte ab 1950 der Einstieg in die Produktion von Haushaltsgeräten. Indesit besitzt mit Hotpoint noch eine zweite Marke, die hierzulande sogar teilweise noch besser bekannt ist. Hotpoint wurde 2002 hinzugekauft und ist in UK sogar Marktführer.

Weniger bekannt - aber mit breitem Portfolio am Markt

Indesit ist jedoch tatsächlich der drittgrößte europäische Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten, direkt nach BSH (Bosch-Siemens-Gruppe) und Electrolux (mit Hersteller AEG). Und entsprechend groß ist auch das Portfolio, selbst hierzulande. Mehr als 40 verschiedene Modelle stehen auf der deutschen Website zum Kauf bereit. Hierbei zeigt sich, dass Indesit eine große Bandbreite abzudecken trachtet: Von einfachen Modellen mit niedriger Zuladung und schwachen Verbrauchswerten bis hin zu Topmodellen mit A+++ und 8 Kilogramm Zuladung.

Selbst die sparsamsten Modelle sind erfreulich preiswert

Erstaunlich: Selbst die sparsamsten Topgeräte sind für Preise um 500 bis 550 Euro zu haben, die moderat ausgestatteten A++-Modelle sogar für 400 bis 450 Euro. Und so gehört Indesit zu den Geheimtipps im Bereich Preis-Leistungs-Verhältnis. Erfreulich ist, dass der Hersteller auch ungewöhnlichere Wohnsituationen berücksichtigt. Immerhin rund zehn Toplader für enge Bäder und Küchen finden sich im Porfolio (WITL oder IWTE im Produktnamen) sowie nahezu ebenso viele Slim-Ausführungen – das sind Geräte mit normaler Gerätebreite von 60 Zentimetern, aber nur rund 50 Zentimeter Bautiefe – dadurch passen sie eher in schmale, schlauchförmige Räume. Modellnamen verraten diese Geräte leider nicht ad hoc, weshalb gezielt danach gefiltert werden muss.

Modellbezeichnungen

Herkömmliche Frontlader machen trotzdem etwa drei Viertel des Portfolios aus und verraten mit ihrer Modellnummer bereits einige ihrer Eigenschaften. Die erste Ziffer beschreibt zum Beispiel stets die Zuladung in Form von Kilogramm Trockenwäsche, die nächsten beiden Stellen zwei und Drei wiederum verraten die Schleuderkraft. Hierbei steht „12“ zum Beispiel für 1.200 Umdrehungen je Minute, „14“ für 1.400 Umdrehungen. Die beiden abschließenden Ziffern stehen schließlich für die jeweilige Generation der Maschine. Die modernsten Ausstattungsmerkmale wie eine Anti-Flecken-Option oder ein Anti-Geruchsprogramm finden sich in den Modellen mit einem einleitenden XWE. Eine Spezialität von Indesit-Maschinen sind zudem Spezialprogramme zur Behandlung von Sportklamotten – diese findet man bei allen Geräten des Herstellers.

Zur Indesit Waschmaschine Bestenliste springen