Vom günstigen Büro-Multi, über Sofortbild-Lifestyledrucker bis hin zum Fotospezialisten deckt Drucker-Gigant HP so ziemlich alle Zielgruppen ab. Damit Sie die besten HP-Drucker finden, haben wir 1.331 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

Die besten HP-Drucker

  • Gefiltert nach:
  • HP
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 750 Ergebnissen
  • HP PageWide Pro 477dw

    • Sehr gut

      1,4

    • 10 Tests

    Drucker im Test: PageWide Pro 477dw von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

  • HP OfficeJet Pro 7720 Wide

    • Gut

      1,7

    • 5 Tests

    Drucker im Test: OfficeJet Pro 7720 Wide von HP, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    2

  • HP Color LaserJet Enterprise MFP M480f

    • Gut

      1,9

    • 3 Tests

    Drucker im Test: Color LaserJet Enterprise MFP M480f von HP, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • HP Neverstop Laser 1001nw

    • Gut

      2,0

    • 2 Tests

    Drucker im Test: Neverstop Laser 1001nw von HP, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    4

  • HP Neverstop Laser MFP 1202nw

    • Gut

      2,0

    • 7 Tests

    Drucker im Test: Neverstop Laser MFP 1202nw von HP, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    5

  • HP Tango X

    • Gut

      2,0

    • 7 Tests

    Drucker im Test: Tango X von HP, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • HP OfficeJet Pro 9010

    • Gut

      2,1

    • 9 Tests

    Drucker im Test: OfficeJet Pro 9010 von HP, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    7

  • HP LaserJet Enterprise M406dn

    • Gut

      2,2

    • 2 Tests

    Drucker im Test: LaserJet Enterprise M406dn von HP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    8

  • HP OfficeJet Pro 9020

    • Gut

      2,2

    • 8 Tests

    Drucker im Test: OfficeJet Pro 9020 von HP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    9

  • HP LaserJet Pro MFP M148fdw

    • Gut

      2,2

    • 4 Tests

    Drucker im Test: LaserJet Pro MFP M148fdw von HP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    10

  • HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw

    • Gut

      2,3

    • 4 Tests

    Drucker im Test: Color LaserJet Pro MFP M479fdw von HP, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    11

  • HP Laser 107w

    • Gut

      2,4

    • 2 Tests

    Drucker im Test: Laser 107w von HP, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    12

  • HP Color LaserJet Pro M454dw

    • Gut

      2,4

    • 2 Tests

    Drucker im Test: Color LaserJet Pro M454dw von HP, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    13

  • HP OfficeJet Pro 8025e

    • Gut

      2,4

    • 8 Tests

    Drucker im Test: OfficeJet Pro 8025e von HP, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    14

  • HP Color LaserJet Pro M255dw

    • Gut

      2,5

    • 5 Tests

    Drucker im Test: Color LaserJet Pro M255dw von HP, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    15

  • HP LaserJet Pro M118dw

    • Gut

      2,5

    • 2 Tests

    Drucker im Test: LaserJet Pro M118dw von HP, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    16

  • Unter unseren Top 16 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere HP Drucker nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • HP OfficeJet 250 Mobile

    • Sehr gut

      1,0

    • 3 Tests

    Drucker im Test: OfficeJet 250 Mobile von HP, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • HP LaserJet Enterprise M506x (F2A70A)

    • Sehr gut

      1,0

    • 1 Test

    Drucker im Test: LaserJet Enterprise M506x (F2A70A) von HP, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • HP Color LaserJet Pro M477fdw

    • Sehr gut

      1,2

    • 9 Tests

    Drucker im Test: Color LaserJet Pro M477fdw von HP, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • HP PageWide 377dw

    • Sehr gut

      1,2

    • 5 Tests

    Drucker im Test: PageWide 377dw von HP, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 21
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Pas­sende Dru­cker für alle Ziel­grup­pen und jedes Bud­get

Stärken
  1. großes Geräteportfolio für jeden Anwendertyp
  2. einfache Bedienkonzepte und gute Touchscreens
Schwächen
  1. starke Qualitätseinbußen bei niedrigpreisigen Modellen
  2. teils hohe Druckkosten bei Tintenstrahlern

HP ist der größte Druckerhersteller der Welt und bietet seit der Übernahme von Samsungs Druckersparte im Jahr 2016 sowohl Tintenstrahl- als auch Laserdrucker an. Hier wird für jede Zielgruppe und alle Preisklassen mindestens ein passendes Gerät geboten. Wir helfen bei der Wahl des passenden HP-Druckers!

Druck-, Kopier- und Scanqualität: Abstriche im Niedrigpreissegment

In der von uns am höchsten gewichteten Disziplin liegt HP recht deutlich unter dem Marktdurchschnitt. Während die Schwarzweiß-Druckqualität noch gut dasteht, muss HP hier gerade beim Farbdruck Federn lassen. Auch die Kopier- und Scanfunktion bleibt, über das gesamte Produktportfolio hinweg betrachtet, unterdurchschnittlich.
Das heißt aber nicht, dass die Druckqualität bei HP-Druckern schlecht wäre. Die Unterschiede innerhalb der großen Produktpalette fallen nur groß aus. Gerade die günstigeren Modelle um 100 Euro und niedriger gehen klare Kompromisse hinsichtlich der Qualität der Druckwerke ein. Auch die OfficeJet-Tintenstrahler erreichen nur mäßige Qualitätsnoten, was in dem Fall aber an der Ausrichtung auf das für das Büro wichtigere Drucktempo liegt. Ein Aufwärtstrend lässt sich bereits feststellen: Jüngere Modelle nutzen deutlich präzisere Druckwerke, egal ob Tinte oder Laser.

HP Instant Ink Druckerpatronen aus dem HP Instant Ink-Programm – praktisch und problematisch zugleich. (Quelle: amazon.de)

Druckkosten: Große Unterschiede beim Vergleich der Produktreihen

Als Gesamtheit betrachtet, schneidet HPs Produktsortiment auch in der für uns ebenfalls sehr wichtigen Druckkostenwertung schlechter ab als der Marktdurchschnitt. Trotzdem finden sich auch günstig druckende Geräte bei HP. Insbesondere die LaserJet PRO-Modelle können dank der enormen Reichweiten ihrer Toner niedrige Seitenkosten erreichen. Auch in der wachsenden Tintentank-Drucker-Sparte hat HP mit der Reihe Smart Tank seine Finger im Spiel. Dort sind die Seitenkosten ebenfalls auf einem sehr niedrigen Niveau. Wenn es Ihnen aber primär auf die Druckqualität und Fotodruck im Allgemeinen ankommt, dann sollten Sie eher die Produktreihe Envy betrachten, die ihren Fokus auf Design und Fotodruckqualität setzt, dafür aber auch mehr Tinte verbraucht.
HP fällt zudem immer wieder dadurch auf, dass sie versuchen den Einsatz von Fremdpatronen und -tonern zu unterbinden. Kompatible, günstige Patronen zu finden ist hier nicht immer leicht.
Wie Sie sonst beim Drucken sparen können, erfahren Sie auf unserer Themenseite.

HP Instant Ink: Attraktives Abomodell mit Haken

HP bietet außerdem ein Abomodell für Tintenpatronen namens Instant Ink an, bei dem der Drucker selbstständig für die Bestellung neuer Patronen sorgt.

Zudem ist HP jüngst negativ in die Schlagzeilen geraten, als herauskam, dass der Hersteller Tintenpatronen, die über das eigene Tinten-Abo namens Instant Ink bestellt wurden, nach Abo-Kündigung rigoros aus der Ferne gesperrt werden. Sie sind dann darauf angewiesen, HP-Patronen aus dem freien Handel zu erwerben, da die Instant-Ink-Patronen bis zuletzt Eigentum von HP bleiben. Sollten Sie Ihr Abonnement kündigen, schauen Sie besser nach, ob Sie noch Ersatzpatronen im Haus haben.


Ausstattung: Stark bei den PRO-Modellen

Die Ausstattung ist bei HP, wie bei den anderen Herstellern auch, klar abhängig von der gewählten Preisklasse. Über die Gesamtheit ihres Sortiments hinweg betrachtet, fallen Noten der Tester ziemlich genau ins Marktmittelfeld. Eine starke Ausstattung mit automatischem Duplexdruck und Dokumenteinzug (ADF) finden Sie bei HP vor allem bei Geräten mit „PRO“ im Namen. Die Laserdrucker und Tintenstrahler mit der Bezeichnung OfficeJet zeichnen sich zudem durch vergleichsweise große Papierfächer aus, die optional erweitert werden können. Immer wieder stoßen wir auf Berichte von Käufern bezüglich des Papiereinzugs. Insbesondere bei Verwendung der Duplexfunktion oder dem Einzug mehrseitiger Dokumente kommt es zu Papierstau und schiefem Einzug.

Die besten Fotodrucker von HP

  1. HP Sprocket 200
    HP Sprocket 200
    • Befriedigend

      2,7

  2. HP Envy Photo 7130
    HP Envy Photo 7130
    • Befriedigend

      3,0


Bedienung: Simpel, schnell und mit großen Touchscreens

Bei der Bedienung platziert sich HP knapp über dem Marktdurchschnitt, was vor allem an den guten Noten seitens Testern und Käufern für das Bedienkonzept liegt. Auch die Installation fällt in der Regel einfach aus. Nur bei älteren Modellen ist die Einrichtung der WLAN-Funktion noch nicht ganz intuitiv gelöst. Auch HP setzt inzwischen verstärkt auf Touchscreens, die sich als einfachste Steuermethode etabliert haben. Der Hersteller verbaut dabei sogar vergleichsweise große Bildschirme, was dem Bedienkomfort zugutekommt.

Top 3 der besten HP-Drucker mit beidseitigem Duplexdruck

von Gregor Leichnitz

Zur HP Drucker Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Drucker

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle HP Drucker Testsieger

Weitere Ratgeber zu HP Drucker

Alle anzeigen 

  • Medizintechnik

    In einer gemeinsamen Presseerklärung haben der (unter anderem) Druckerhersteller Hewlett-Packard und das Medizin-Unternehmen Home Dialysis Plus bekannt gegeben, ihr Know-How in Zukunft gemeinsam zu zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche HP-Drucker sind die besten?

Die besten HP-Drucker laut Testern:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Druck-, Kopier- und Scanqualität: Abstriche im Niedrigpreissegment
  2. Druckkosten: Große Unterschiede beim Vergleich der Produktreihen
  3. HP Instant Ink: Attraktives Abomodell mit Haken
  4. Ausstattung: Stark bei den PRO-Modellen
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche HP-Drucker sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf